Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

classic Classic list List threaded Threaded
39 messages Options
12
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Anja Ebersbach-2
Liebe Mitglieder,
für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium erfahren
haben:
hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als stellvertretende
Vorsitzende von WMDE.

In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in dieser
Konstellation nicht durchführbar.

Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und angenehm
sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.

Viele Grüße aus Regensburg,

Anja

PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und gibt
sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich bitte
dies zu entschuldigen.
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

s.schoenwaelder
Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,

schade, dass du zurück getreten bist.

Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief beziehst,
stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines Wissens nach
gibt es keine undichte Stelle im Präsidium.

Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:

https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder

Liebe Grüße,

Steffi Schönwälder



Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:

> Liebe Mitglieder,
> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium
> erfahren
> haben:
> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als
> stellvertretende
> Vorsitzende von WMDE.
>
> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in
> dieser
> Konstellation nicht durchführbar.
>
> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und
> angenehm
> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
>
> Viele Grüße aus Regensburg,
>
> Anja
>
> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und
> gibt
> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich
> bitte
> dies zu entschuldigen.
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Anja Ebersbach-2
Hallo Stefanie,
na dann finde ich es wirklich ganzganz toll, wenn man mittlerweile seinen
Rücktritt einfach mal irgendjemandem erzählen kann und er damit wirksam
wird.
Spart so viel Formalienkram... ;-)
Herzliche Grüße,
Anja

Am 1. Dezember 2014 um 19:57 schrieb <[hidden email]>:

> Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,
>
> schade, dass du zurück getreten bist.
>
> Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief beziehst,
> stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines Wissens nach gibt
> es keine undichte Stelle im Präsidium.
>
> Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:
>
> https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:
> Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder
>
> Liebe Grüße,
>
> Steffi Schönwälder
>
>
>
> Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:
>
>> Liebe Mitglieder,
>> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium erfahren
>> haben:
>> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als stellvertretende
>> Vorsitzende von WMDE.
>>
>> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
>> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
>> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in dieser
>> Konstellation nicht durchführbar.
>>
>> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
>> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
>> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und angenehm
>> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
>>
>> Viele Grüße aus Regensburg,
>>
>> Anja
>>
>> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und gibt
>> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich bitte
>> dies zu entschuldigen.
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Sebastian Wallroth
In reply to this post by s.schoenwaelder

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1
 
Hallo Alle,

behaltet bitte die Leidenschaft bei, die ihr auf Steffi Schönwälders
Diskussionsseite entfaltet, und investiert sie in die Diskussion der
Jahresplanänderung und die Gestaltung des Governance Review.

Das wäre dufte von Euch.
Sebastian Wallroth

PGP Key: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Sebastian_Wallroth/PGP

Am 01.12.2014 um 19:57 schrieb [hidden email]:
> Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,
>
> schade, dass du zurück getreten bist.
>
> Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief
beziehst, stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines
Wissens nach gibt es keine undichte Stelle im Präsidium.
>
> Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:
>
>
https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder

>
> Liebe Grüße,
>
> Steffi Schönwälder
>
>
>
> Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:
>> Liebe Mitglieder,
>> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium
erfahren

>> haben:
>> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als stellvertretende
>> Vorsitzende von WMDE.
>>
>> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
>> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
>> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in dieser
>> Konstellation nicht durchführbar.
>>
>> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
>> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
>> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und angenehm
>> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
>>
>> Viele Grüße aus Regensburg,
>>
>> Anja
>>
>> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und gibt
>> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich
bitte

>> dies zu entschuldigen.
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2.0.20 (MingW32)
Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/
 
iQEcBAEBAgAGBQJUfMdQAAoJEE+ohEXZmQm7apkH/R/hr+0afP5wmcKGnIiCWhWM
1kFE0W6s/Fi3ORGeJN1Fz8Kq4LzoSB9DZWZ6LsqBsx595+n7CrQkSVis2h78Lh0I
rsR1Bot4fZw9PkZSbMi9PsXskEcdknWYb0nJ5l8ZmFbjFLtqqGtJg+xfDQwxDi4H
oEtUrbnJ1OiA+ZOiPG5TdQ3RhR82+xO7wj7MjZ3RpJZiJ021IxBzcLohCB5ht6Pf
sZ5UVt6wqF+aAg7xGuHwud8ocCNGxPppaOwiZ9k8Rqokkv9M4TbxPPvbYIzD5uc6
si9Gqb59Y5Jw9Oafv77qADejy4Y5THC+LgZf/T+P86b0F0zs6F/EnJdLToJ4RNc=
=GIEI
-----END PGP SIGNATURE-----


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Bernd Gross
In reply to this post by Anja Ebersbach-2
Hallo Anja,

es wäre aus meiner Sicht ganzganztoll, wenn du dann die Dinge richtig
darstellst. Stefanie kann ja dafür nun am wenigsten etwas. Sie war Deine
Mitwettbewerberin und man sollte mit Mitbewerbern auch fair umgehen. Deine
"Wahlannahme unter Vorbehalt" (so meine Sicht) halte ich persönlich
Stefanie gegenüber für unfair.

Beim Brunch war von einer SMS die Rede, und ich gehe mal davon aus, dass du
diese an Tim geschickt hast (ist das nun irgendjemand ?). Und das Präsidium
hat Deine sms-Erklärung so ernst genommen, dass gleich in der selben
Präsidiumssitzung eine Wahl aus den eigenen Reihen vorgenommen wurde. Im
übrigens ist dies ja nicht nach Außen gedrungen. Deine Nichtanwesenheit war
ja wohl beim Brunch für alle sichtbar und hinterfragbar.

Also wende dich dann bitte doch mit Deinen Bedenken an das Präsidium.

Und noch eines möchte ich gerne mal loswerden: Der Wähler, unsere
Mitgliedschaft hat gesprochen und man sollte sich auch angewöhnen in
demokratischen Strukturen solche Wahlergebnisse zu respektieren.

Der Wahlkampf - auch mit Fauls - ist nun zu Ende. Nun gilt es für uns alle:
gemeinsam, konstruktiv zusammenzuarbeiten, ja, wie ich mal schrieb, sich in
die Augen zu schauen. Die Grabenkämpfe sind vorbei, sie werden vom Wähler
nicht gewünscht, sie werden nicht honoriert.

Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man wirkliche
Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen Zahn-
oder Bauchschmerzen ?

Herzliche Grüße
Bernd

Am 1. Dezember 2014 um 20:41 schrieb Anja Ebersbach <
[hidden email]>:

> Hallo Stefanie,
> na dann finde ich es wirklich ganzganz toll, wenn man mittlerweile seinen
> Rücktritt einfach mal irgendjemandem erzählen kann und er damit wirksam
> wird.
> Spart so viel Formalienkram... ;-)
> Herzliche Grüße,
> Anja
>
> Am 1. Dezember 2014 um 19:57 schrieb <[hidden email]>:
>
> > Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,
> >
> > schade, dass du zurück getreten bist.
> >
> > Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief beziehst,
> > stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines Wissens nach
> gibt
> > es keine undichte Stelle im Präsidium.
> >
> > Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:
> >
> > https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:
> > Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder
> >
> > Liebe Grüße,
> >
> > Steffi Schönwälder
> >
> >
> >
> > Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:
> >
> >> Liebe Mitglieder,
> >> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium
> erfahren
> >> haben:
> >> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als stellvertretende
> >> Vorsitzende von WMDE.
> >>
> >> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
> >> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
> >> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in dieser
> >> Konstellation nicht durchführbar.
> >>
> >> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
> >> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
> >> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und
> angenehm
> >> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
> >>
> >> Viele Grüße aus Regensburg,
> >>
> >> Anja
> >>
> >> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und
> gibt
> >> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich
> bitte
> >> dies zu entschuldigen.
> >> _______________________________________________
> >> VereinDE-l mailing list
> >> [hidden email]
> >> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >>
> >
> > _______________________________________________
> > VereinDE-l mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Kurt Kulac-2
Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man wirkliche
> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen Zahn-
> oder Bauchschmerzen ?
die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
anzutun. warum denn auch?
lg, kurt


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

s.schoenwaelder
In reply to this post by Sebastian Wallroth
+1

Am 01.12.2014 20:53 schrieb Sebastian Wallroth:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
>
> Hallo Alle,
>
> behaltet bitte die Leidenschaft bei, die ihr auf Steffi Schönwälders
> Diskussionsseite entfaltet, und investiert sie in die Diskussion der
> Jahresplanänderung und die Gestaltung des Governance Review.
>
> Das wäre dufte von Euch.
> Sebastian Wallroth
>
> PGP Key: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Sebastian_Wallroth/PGP
>
> Am 01.12.2014 um 19:57 schrieb [hidden email]:
>> Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,
>>
>> schade, dass du zurück getreten bist.
>>
>> Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief
> beziehst, stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines
> Wissens nach gibt es keine undichte Stelle im Präsidium.
>>
>> Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:
>>
>>
> https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder
>>
>> Liebe Grüße,
>>
>> Steffi Schönwälder
>>
>>
>>
>> Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:
>>> Liebe Mitglieder,
>>> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium
> erfahren
>>> haben:
>>> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als
>>> stellvertretende
>>> Vorsitzende von WMDE.
>>>
>>> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern
>>> macht,
>>> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
>>> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in
>>> dieser
>>> Konstellation nicht durchführbar.
>>>
>>> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
>>> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
>>> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und
>>> angenehm
>>> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
>>>
>>> Viele Grüße aus Regensburg,
>>>
>>> Anja
>>>
>>> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und
>>> gibt
>>> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich
> bitte
>>> dies zu entschuldigen.
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG v2.0.20 (MingW32)
> Comment: Using GnuPG with Thunderbird - http://www.enigmail.net/
>
> iQEcBAEBAgAGBQJUfMdQAAoJEE+ohEXZmQm7apkH/R/hr+0afP5wmcKGnIiCWhWM
> 1kFE0W6s/Fi3ORGeJN1Fz8Kq4LzoSB9DZWZ6LsqBsx595+n7CrQkSVis2h78Lh0I
> rsR1Bot4fZw9PkZSbMi9PsXskEcdknWYb0nJ5l8ZmFbjFLtqqGtJg+xfDQwxDi4H
> oEtUrbnJ1OiA+ZOiPG5TdQ3RhR82+xO7wj7MjZ3RpJZiJ021IxBzcLohCB5ht6Pf
> sZ5UVt6wqF+aAg7xGuHwud8ocCNGxPppaOwiZ9k8Rqokkv9M4TbxPPvbYIzD5uc6
> si9Gqb59Y5Jw9Oafv77qADejy4Y5THC+LgZf/T+P86b0F0zs6F/EnJdLToJ4RNc=
> =GIEI
> -----END PGP SIGNATURE-----
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

DaB.
In reply to this post by Kurt Kulac-2
Hallo,
Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
> anzutun. warum denn auch?

ich kann sie verstehen. Nach dem Verhalten von Pavel und Co. nach der MV
bin ich auch am Sonntag lieber 1 Stunde früher nach Hause gefahren.

Mit freundlichen Grüßen
DaB.


--
Benutzerseite: [[:w:de:User:DaB.]] — PGP: 0x7CD1E35FD2A3A158
Schlüsseltausch von 0x2d3ee2d42b255885 im Gange. Details auf
http://dabpunkt.eu/gnupg/keyswitch-0x2D3EE2D42B255885.txt.asc


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

signature.asc (915 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Sebastian Wallroth
In reply to this post by Bernd Gross
Wegen des Brunch: Ich hatte verschlafen.

Dem neuen Präsidium wünsche ich, dass es nicht den Shitstorm aushalten
muss, dem ich im alten Präsidium ausgesetzt war. Gut wären
* konstruktive Kritik,
* Gesprächsangebote,
* die Annahme guten Willens,
* die Annahme von Kompetenz,
* Nachfragen statt Spekulationen,
* nicht Gott und der Welt, Presse und Foundation zu erzählen, wie
furchtbar alles gerade ist.

Die ersten kleinen Einblicke in die Marschrichtung des 4. Präsidiums
wird es mit dem Protokoll der 1. Sitzung, dass in einer Woche zu
erwarten ist. Dann müsste es im Januar und Februar interessant werden,
weil da die erste Klausur stattgefunden haben müsste und die
Überarbeitung des Jahresplans unter Einbeziehung der Mitglieder
angelaufen sein müsste. Vielleicht steht ja der Jahresfahrplan des
Präsidiums im Protokoll der ersten Sitzung.

Beste Grüße,
Sebastian Wallroth

PGP Key: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Sebastian_Wallroth/PGP

Am 01.12.2014 um 22:19 schrieb Bernd Gross:

> Hallo Anja,
>
> es wäre aus meiner Sicht ganzganztoll, wenn du dann die Dinge richtig
> darstellst. Stefanie kann ja dafür nun am wenigsten etwas. Sie war Deine
> Mitwettbewerberin und man sollte mit Mitbewerbern auch fair umgehen. Deine
> "Wahlannahme unter Vorbehalt" (so meine Sicht) halte ich persönlich
> Stefanie gegenüber für unfair.
>
> Beim Brunch war von einer SMS die Rede, und ich gehe mal davon aus, dass du
> diese an Tim geschickt hast (ist das nun irgendjemand ?). Und das Präsidium
> hat Deine sms-Erklärung so ernst genommen, dass gleich in der selben
> Präsidiumssitzung eine Wahl aus den eigenen Reihen vorgenommen wurde. Im
> übrigens ist dies ja nicht nach Außen gedrungen. Deine Nichtanwesenheit war
> ja wohl beim Brunch für alle sichtbar und hinterfragbar.
>
> Also wende dich dann bitte doch mit Deinen Bedenken an das Präsidium.
>
> Und noch eines möchte ich gerne mal loswerden: Der Wähler, unsere
> Mitgliedschaft hat gesprochen und man sollte sich auch angewöhnen in
> demokratischen Strukturen solche Wahlergebnisse zu respektieren.
>
> Der Wahlkampf - auch mit Fauls - ist nun zu Ende. Nun gilt es für uns alle:
> gemeinsam, konstruktiv zusammenzuarbeiten, ja, wie ich mal schrieb, sich in
> die Augen zu schauen. Die Grabenkämpfe sind vorbei, sie werden vom Wähler
> nicht gewünscht, sie werden nicht honoriert.
>
> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man wirkliche
> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen Zahn-
> oder Bauchschmerzen ?
>
> Herzliche Grüße
> Bernd
>
> Am 1. Dezember 2014 um 20:41 schrieb Anja Ebersbach <
> [hidden email]>:
>
>> Hallo Stefanie,
>> na dann finde ich es wirklich ganzganz toll, wenn man mittlerweile seinen
>> Rücktritt einfach mal irgendjemandem erzählen kann und er damit wirksam
>> wird.
>> Spart so viel Formalienkram... ;-)
>> Herzliche Grüße,
>> Anja
>>
>> Am 1. Dezember 2014 um 19:57 schrieb <[hidden email]>:
>>
>>> Hallo liebe Mitglieder, liebe Anja,
>>>
>>> schade, dass du zurück getreten bist.
>>>
>>> Da du dich glaube ich in dieser Mail auf meinen offenen Brief beziehst,
>>> stelle ich das hier auch noch einmal kurz gerade: Meines Wissens nach
>> gibt
>>> es keine undichte Stelle im Präsidium.
>>>
>>> Nähere Informationen hierzu unter folgendem Link:
>>>
>>> https://forum.wikimedia.de/wiki/Benutzer_Diskussion:
>>> Stefanie_Sch%C3%B6nw%C3%A4lder
>>>
>>> Liebe Grüße,
>>>
>>> Steffi Schönwälder
>>>
>>>
>>>
>>> Am 01.12.2014 18:28 schrieb Anja Ebersbach:
>>>
>>>> Liebe Mitglieder,
>>>> für alle, die es noch nicht über die undichte Stelle im Präsidium
>> erfahren
>>>> haben:
>>>> hiermit erkläre ich meinen Rücktritt von meinem Amt als stellvertretende
>>>> Vorsitzende von WMDE.
>>>>
>>>> In einem Verein der zielsicher gleich mehrere Böcke zu Gärtnern macht,
>>>> wüßte ich nicht mehr, für wen oder was ich mich einsetzen sollte. Die
>>>> Fortführung des eingeleiteten Veränderungsprozeßes scheint mir in dieser
>>>> Konstellation nicht durchführbar.
>>>>
>>>> Ich danke herzlichst denjenigen Präsidiumskollegen, Wikimedianern und
>>>> Mitarbeitern, die die Fähigkeit besitzen, über ihren persönlichen
>>>> Tellerrand hinauszudenken und uns damit eine vertrauensvolle und
>> angenehm
>>>> sachliche Zusammenarbeit ermöglichten.
>>>>
>>>> Viele Grüße aus Regensburg,
>>>>
>>>> Anja
>>>>
>>>> PS: Die Liste hat heute Nachmittag eben diese E-Mail verschluckt und
>> gibt
>>>> sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt ein zweites Mal frei. Ich
>> bitte
>>>> dies zu entschuldigen.
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l



_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

RaBoe
+1
Ich war schon früh auf dem Weg in die Heimat. ;)  

Tschüß
Ralf


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Sebastian
Wallroth
Gesendet: Montag, 1. Dezember 2014 22:50
An: [hidden email]
Betreff: Re: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Wegen des Brunch: Ich hatte verschlafen.

Dem neuen Präsidium wünsche ich, dass es nicht den Shitstorm aushalten muss,
dem ich im alten Präsidium ausgesetzt war. Gut wären
* konstruktive Kritik,
* Gesprächsangebote,
* die Annahme guten Willens,
* die Annahme von Kompetenz,
* Nachfragen statt Spekulationen,
* nicht Gott und der Welt, Presse und Foundation zu erzählen, wie furchtbar
alles gerade ist.

Die ersten kleinen Einblicke in die Marschrichtung des 4. Präsidiums wird es
mit dem Protokoll der 1. Sitzung, dass in einer Woche zu erwarten ist. Dann
müsste es im Januar und Februar interessant werden, weil da die erste
Klausur stattgefunden haben müsste und die Überarbeitung des Jahresplans
unter Einbeziehung der Mitglieder angelaufen sein müsste. Vielleicht steht
ja der Jahresfahrplan des Präsidiums im Protokoll der ersten Sitzung.

Beste Grüße,
Sebastian Wallroth

PGP Key: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Sebastian_Wallroth/PGP


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Denis Barthel-4
In reply to this post by Kurt Kulac-2
Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch dann
wenn man aktuell keine Mehrheit hat.

Gruß,
Denis


Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:

> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>> wirkliche
>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen
>> Zahn-
>> oder Bauchschmerzen ?
> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
> anzutun. warum denn auch?
> lg, kurt
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Markus Glaser-3
Das eine schließt das andere doch nicht aus?

Beste Grüße,
Markus

Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:

> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch
> dann wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>
> Gruß,
> Denis
>
>
> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>> wirkliche
>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine,
>>> wegen Zahn-
>>> oder Bauchschmerzen ?
>> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
>> anzutun. warum denn auch?
>> lg, kurt
>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Denis Barthel-4
Natürlich nicht. Nur verstand ich Bernd eben so, dass er das
entsprechende Signal durch sonntägliche Anwesenheiten vermisste.

Gruß,
Denis

Am 02.12.2014 10:30, schrieb Markus Glaser:

> Das eine schließt das andere doch nicht aus?
>
> Beste Grüße,
> Markus
>
> Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:
>> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch
>> dann wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>>
>> Gruß,
>> Denis
>>
>>
>> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>>> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>>> wirkliche
>>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine,
>>>> wegen Zahn-
>>>> oder Bauchschmerzen ?
>>> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich
>>> das anzutun. warum denn auch?
>>> lg, kurt
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Anja Ebersbach-2
Warum erschien das nicht in der Liste? A.



*Von:* Juliana Paul [mailto:[hidden email]
<[hidden email]>]
*Gesendet:* Dienstag, 2. Dezember 2014 00:53
*An:* Anja Ebersbach
*Betreff:* Fwd: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"



Diese Nachricht erschien nicht in der Mailingliste
https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html.

<https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html>

Du sollst es aber trotzdem lesen.

 ---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: *Juliana Paul* <[hidden email]>
Datum: 1. Dezember 2014 um 23:40
Betreff: Re: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"
An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>

 Am 1. Dezember 2014 um 22:19 schrieb Bernd Gross <
[hidden email]>:




 Die Grabenkämpfe sind vorbei, sie werden vom Wähler
nicht gewünscht, sie werden nicht honoriert.


Hallo Bernd,

die Wahl ist vorbei, ja. Aber nicht der Graben. Der ist tiefer denn je.
Eine Wahl zu führen ist das eine, aber es geht hier um mehr, es geht hier
darum, wohin die Wikipedia steuert und da WMDE der Verein ist, der dafür
verantwortlich ist, ist es ein Signal, das gegeben wurde.

In der Wikimedia gibt es zwei große Flügel: Die "right wings" bestehend aus
Leuten, die in der Regel schon sehr lange als Autoren in der Wikipedia
aktiv sind und durch sie "Karriere machten", sprich Adminwahlen gewannen
und den Verein mitgründeten plus Leuten, die durch Beziehung oder enge
Freundschaft zu diesen, schnell in diese Strukturen einfanden. Alle diese
Leute sind von Wikim/pedia mehr oder weniger beruflich abhängig, sei es daß
sie darin Karriere machten und/oder diese Aktivität als Expertise für ihre
derzeitige Berufsausübung brauchen. Der zweite Flügel ist der "left wing",
bestehend hauptsächlich aus Leuten, die als bereits sozialisierte
"Erwachsene" in die Wikimedia fanden, ihre Prägung und Berufsexpertise
ausserhalb des Systems vollzogen und damit einen anderen Blick auf die
Verhältnisse haben. Sie sind auch nicht beruflich oder persönlich von der
Wikim/pedia und ihren Beziehungen abhängig.

Der deutlichste Unterschied ist, dass die "right wings" eine sarke
emotionale Beziehung zum Projekt und Verein haben, da es ein Familienersatz
ist und die "left wings" einen deutlich distanzierteren, von den "right
wings" als fremd empfundenen Blick, da sie nie diese Beziehung aufbauen
konnten und mussten - warum auch? Ihr Leben findet woanders statt. Das ist
der Grund, warum auch die Wut so groß war, als Pavel entlassen wurde.

Seine Arbeit als GF ist unterdurchschnittlich, keine Frage, aber darum geht
es gar nicht, darum ging es nie, denn Pavel wurde nicht nach seiner Arbeit
gemessen. Er wurde auch gar nicht dafür ausgewählt. Er wurde ausgewählt,
weil den "right wings" ein wichtiger emotionaler Anker ist, weil er die
Identität des Vereins und damit die der Gründer unangetastet ließ, indem er
so wenig wie möglich veränderte - ausser daß er dafür sorgte, daß möglichst
viel Geld reinkam.
Wenn sich die Identität eines Vereins, der für so viele eine Ersatzfamilie
geworden ist, plötzlich ändert, dann bedeutet das für viele, der Verlust
ihrer eigenen Identität.

Daß jetzt die alte Besetzung von 2008 wieder im Vorstand ist (Kurt, Sebmol,
Catrin), die damals Pavel auswählten und installierten und dieser auch noch
in "beratender Funkion" behalten wurde, bedeutet, daß schnellstmöglich
wieder ein ähnlich gearteter GF/Vorstand gefunden werden soll (wenn nicht
sogar Pavel wiedergeholt) um diesen alten Emotionszustand möglichst rasch
wiederherzustellen, den das alte Präsidium mit einem Sensenschnitt zu
kappen suchte.
Der Schnitt war nötig, denn es kann hier nicht (mehr) darum gehen, daß der
Verein die heimelige Fruchtblase ist, in der paar wohlig schwimmen können,
sondern daß er ein millionenschweres Projekt ist, der auch leisten muß für
das Geld, was er bekommt.

Der Verein und die Geschäftsstelle agierten immer so seltsam traumartig,
als ob es kein Aussen gäbe und er konnte auch so agieren, denn das Füllhorn
der Spenden war dank der Wikipedia immer gefüllt, keine Geldsorgen zwangen
zum Aufwachen, das ist jetzt anders, denn das "Aussen" ist immer da und
kann auf die Dauer nicht ausgeschlossen werden. Die Wikipedia ist dafür
gegründet worden, "aussen" zu sein - und damit auch der Verein.




JdCJ



Am 2. Dezember 2014 um 11:34 schrieb Denis Barthel <[hidden email]>
:

> Natürlich nicht. Nur verstand ich Bernd eben so, dass er das entsprechende
> Signal durch sonntägliche Anwesenheiten vermisste.
>
> Gruß,
> Denis
>
> Am 02.12.2014 10:30, schrieb Markus Glaser:
>
>> Das eine schließt das andere doch nicht aus?
>>
>> Beste Grüße,
>> Markus
>>
>> Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:
>>
>>> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch dann
>>> wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>>>
>>> Gruß,
>>> Denis
>>>
>>>
>>> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>>>
>>>> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>>>
>>>>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>>>> wirkliche
>>>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen
>>>>> Zahn-
>>>>> oder Bauchschmerzen ?
>>>>>
>>>> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
>>>> anzutun. warum denn auch?
>>>> lg, kurt
>>>>
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Sebastian Moleski-2
2014-12-02 12:28 GMT+01:00 Anja Ebersbach <[hidden email]>:
> Warum erschien das nicht in der Liste? A.

Das ist unklar. Die Moderations-Queue ist leer. Ihre Adresse ist auch
in der Liste eingetragen. Angesichts eines fehlenden Qualitätsfilters
hätte ihr Beiträg trotz des zweifelhaften Inhalts durchgehen müssen.

Ansonsten kann ich wirklich nur daran an alle Teilnehmer appellieren,
die persönliche Ebene zu verlassen. Uns allen wäre wesentlich mehr
damit gedient, wenn wir uns heftig auf der inhaltlichen Ebene streiten
mit dem gemeinsamen Ziel tragfähige Lösungen zu erarbeiten, ohne dabei
den Respekt und die Wertschätzung füreinander missen zu lassen.

Ich finde Julianas Darstellung der Flügel bemerkenswert, weil ich eine
Aufteiliung in dieser Form tatsächlich bisher nicht gelesen oder
gehört habe. Sie stellt jedoch, wie so viele der Charakteristiken der
letzten Woche und Monat eine unheimliche Vereinfachung komplexer
Positionen dar, und entwertet dabei en passant die Arbeit aller, die
sich für freies Wissen engagieren.

Würde man die inhaltlichen Positionierungen aller bisherigen und
aktuellen Präsidiums- und Vorstandsmitglieder tatsächlich
visualisieren wollen, so würde da wohl eine recht große Zahl häufig,
in verschiedenster Konstellation überlappender Gruppen herauskommen.
Das Gleiche gilt für die Mitarbeiter des Vereins, die Mitglieder oder,
fraglos, den Communities in den Wikimedia-Projekten. Die Realität ist
komplexer als jede schwarz-weiß- oder links-rechts-Darstellung weil
Menschen nun mal komplex sind und in der Regel nicht widerspruchsfrei
sind.

Was uns fehlt, und sie zu haben wäre wirklich wünschenswert, ist eine
ordentliche Debattenkultur, wo Argumente und Gegenargumente
ausgetauscht werden, ohne dass sich dabei jemand persönlich
angegriffen fühlt (und auch keiner persönlich angegriffen wird) oder
gleich hinter jedem Akzeptieren von Gegenargumenten oder jedem Ändern
der eigenen Position aufgrund vorgebrachter Argumente Schwäche
vermutet wird. Wenn dieses Präsidium dazu beitragen kann, haben wir
schon einen wesentlichen Schritt vorwärts genommen.

Beste Grüße

Sebastian Moleski
Schatzmeister / Treasurer
-------------------------------------
Wikimedia Deutschland e.V.
Tempelhofer Ufer 23-24
10963 Berlin

Telefon 030 - 219 158 26-0
www.wikimedia.de

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!
http://spenden.wikimedia.de/

**** Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition!
http://wikipedia.de ****

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 Nz. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Marcus Cyron-2
In reply to this post by Anja Ebersbach-2
Wahrscheinlich hat sie nicht "Liste Antworten" gedrückt, sondern nur
"Antworten".

M.


Am 02.12.2014 12:28, schrieb Anja Ebersbach:

> Warum erschien das nicht in der Liste? A.
>
>
>
> *Von:* Juliana Paul [mailto:[hidden email]
> <[hidden email]>]
> *Gesendet:* Dienstag, 2. Dezember 2014 00:53
> *An:* Anja Ebersbach
> *Betreff:* Fwd: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"
>
>
>
> Diese Nachricht erschien nicht in der Mailingliste
> https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html.
>
> <https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html>
>
> Du sollst es aber trotzdem lesen.
>
>   ---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
> Von: *Juliana Paul* <[hidden email]>
> Datum: 1. Dezember 2014 um 23:40
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"
> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>
>
>   Am 1. Dezember 2014 um 22:19 schrieb Bernd Gross <
> [hidden email]>:
>
>
>
>
>   Die Grabenkämpfe sind vorbei, sie werden vom Wähler
> nicht gewünscht, sie werden nicht honoriert.
>
>
> Hallo Bernd,
>
> die Wahl ist vorbei, ja. Aber nicht der Graben. Der ist tiefer denn je.
> Eine Wahl zu führen ist das eine, aber es geht hier um mehr, es geht hier
> darum, wohin die Wikipedia steuert und da WMDE der Verein ist, der dafür
> verantwortlich ist, ist es ein Signal, das gegeben wurde.
>
> In der Wikimedia gibt es zwei große Flügel: Die "right wings" bestehend aus
> Leuten, die in der Regel schon sehr lange als Autoren in der Wikipedia
> aktiv sind und durch sie "Karriere machten", sprich Adminwahlen gewannen
> und den Verein mitgründeten plus Leuten, die durch Beziehung oder enge
> Freundschaft zu diesen, schnell in diese Strukturen einfanden. Alle diese
> Leute sind von Wikim/pedia mehr oder weniger beruflich abhängig, sei es daß
> sie darin Karriere machten und/oder diese Aktivität als Expertise für ihre
> derzeitige Berufsausübung brauchen. Der zweite Flügel ist der "left wing",
> bestehend hauptsächlich aus Leuten, die als bereits sozialisierte
> "Erwachsene" in die Wikimedia fanden, ihre Prägung und Berufsexpertise
> ausserhalb des Systems vollzogen und damit einen anderen Blick auf die
> Verhältnisse haben. Sie sind auch nicht beruflich oder persönlich von der
> Wikim/pedia und ihren Beziehungen abhängig.
>
> Der deutlichste Unterschied ist, dass die "right wings" eine sarke
> emotionale Beziehung zum Projekt und Verein haben, da es ein Familienersatz
> ist und die "left wings" einen deutlich distanzierteren, von den "right
> wings" als fremd empfundenen Blick, da sie nie diese Beziehung aufbauen
> konnten und mussten - warum auch? Ihr Leben findet woanders statt. Das ist
> der Grund, warum auch die Wut so groß war, als Pavel entlassen wurde.
>
> Seine Arbeit als GF ist unterdurchschnittlich, keine Frage, aber darum geht
> es gar nicht, darum ging es nie, denn Pavel wurde nicht nach seiner Arbeit
> gemessen. Er wurde auch gar nicht dafür ausgewählt. Er wurde ausgewählt,
> weil den "right wings" ein wichtiger emotionaler Anker ist, weil er die
> Identität des Vereins und damit die der Gründer unangetastet ließ, indem er
> so wenig wie möglich veränderte - ausser daß er dafür sorgte, daß möglichst
> viel Geld reinkam.
> Wenn sich die Identität eines Vereins, der für so viele eine Ersatzfamilie
> geworden ist, plötzlich ändert, dann bedeutet das für viele, der Verlust
> ihrer eigenen Identität.
>
> Daß jetzt die alte Besetzung von 2008 wieder im Vorstand ist (Kurt, Sebmol,
> Catrin), die damals Pavel auswählten und installierten und dieser auch noch
> in "beratender Funkion" behalten wurde, bedeutet, daß schnellstmöglich
> wieder ein ähnlich gearteter GF/Vorstand gefunden werden soll (wenn nicht
> sogar Pavel wiedergeholt) um diesen alten Emotionszustand möglichst rasch
> wiederherzustellen, den das alte Präsidium mit einem Sensenschnitt zu
> kappen suchte.
> Der Schnitt war nötig, denn es kann hier nicht (mehr) darum gehen, daß der
> Verein die heimelige Fruchtblase ist, in der paar wohlig schwimmen können,
> sondern daß er ein millionenschweres Projekt ist, der auch leisten muß für
> das Geld, was er bekommt.
>
> Der Verein und die Geschäftsstelle agierten immer so seltsam traumartig,
> als ob es kein Aussen gäbe und er konnte auch so agieren, denn das Füllhorn
> der Spenden war dank der Wikipedia immer gefüllt, keine Geldsorgen zwangen
> zum Aufwachen, das ist jetzt anders, denn das "Aussen" ist immer da und
> kann auf die Dauer nicht ausgeschlossen werden. Die Wikipedia ist dafür
> gegründet worden, "aussen" zu sein - und damit auch der Verein.
>
>
>
>
> JdCJ
>
>
>
> Am 2. Dezember 2014 um 11:34 schrieb Denis Barthel <[hidden email]>
> :
>
>> Natürlich nicht. Nur verstand ich Bernd eben so, dass er das entsprechende
>> Signal durch sonntägliche Anwesenheiten vermisste.
>>
>> Gruß,
>> Denis
>>
>> Am 02.12.2014 10:30, schrieb Markus Glaser:
>>
>>> Das eine schließt das andere doch nicht aus?
>>>
>>> Beste Grüße,
>>> Markus
>>>
>>> Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:
>>>
>>>> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch dann
>>>> wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>>>>
>>>> Gruß,
>>>> Denis
>>>>
>>>>
>>>> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>>>>
>>>>> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>>>>
>>>>>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>>>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>>>>> wirkliche
>>>>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen
>>>>>> Zahn-
>>>>>> oder Bauchschmerzen ?
>>>>>>
>>>>> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
>>>>> anzutun. warum denn auch?
>>>>> lg, kurt
>>>>>
>>>>>
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Juergen Fenn-3
In reply to this post by Denis Barthel-4
Am 2. Dezember 2014 um 10:06 schrieb Denis Barthel <[hidden email]>:
> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch dann
> wenn man aktuell keine Mehrheit hat.

Es gibt aber mittlerweile eine gewisse Wahrscheinlichkeit, wonach
bestimmte Mehrheiten -- aus welchen Gründen auch immer -- in diesem
Verein gar nicht mehr zustandekommen werden, weil es dazu an den
entsprechenden Leuten fehlt -- seien sie nie dagewesen oder seien sie
mittlerweile gegangen.

Ich bin ja auch kein Vereinsmitglied mehr, sondern beteilige mich
(auch hier) an der öffentlichen Debatte.

Und so finde ich es bedauerlich, wie weit Sebastian Moleski die
Analyse von Juliana von sich schiebt. Natürlich schwingen da
persönliche Bezüge mit, das geht wohl auch gar nicht anders, denn es
ist ja ein Innenblick auf eine sehr, sehr kleine Gruppe von Personen,
die sich seit vielen Jahren um sich selbst drehen und sich in einer
clinchartigen Szene verbunden sind. Da steckt sehr, sehr viel
schlechte Energie drin, die fast vollständig gegeneinander gerichtet
ist; der Rest geht gegen die Renegaten. In dem Text wird immerhin der
Versuch unternommen, einen Schritt zurückzutreten und sich der
neurotischen Strukturen in der Gruppe WMDE zu versichern. Wer das
nicht tut, ist in ihnen gefangen und kann sich nicht frei
weiterentwickeln, und damit auch nicht "den Verein".

Ich wünsche dem neuen Vereinsvorstand, auch wenn er satzungsmäßig
"Präsidium" heißt, eine glückliche Hand und vor allem innere Freiheit.

Viele Grüße,
Jürgen.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Sebastian Moleski-2
Hallo Jürgen,

2014-12-02 13:44 GMT+01:00 Juergen Fenn <[hidden email]>:
> Es gibt aber mittlerweile eine gewisse Wahrscheinlichkeit, wonach
> bestimmte Mehrheiten -- aus welchen Gründen auch immer -- in diesem
> Verein gar nicht mehr zustandekommen werden, weil es dazu an den
> entsprechenden Leuten fehlt -- seien sie nie dagewesen oder seien sie
> mittlerweile gegangen.

Ich verstehe persönlich diese Angst, hier würden Veränderungen
zurückgedreht werden, nicht einmal ansatzweise. In der mit Abstand
demokratischsten Wahl, die wir jemals hatten, haben die Mitglieder aus
über 30 Kandidaten 14 ausgewählt, die ihrer Meinung nach die Geschicke
des Vereins für ein bzw. zwei Jahre leiten sollen. Ich bin sehr froh
darüber, dass eine so gemischte Gruppe wie diese dabei rausgekommen
ist. Wer sich das neue Präsidium mal genauer anschaut, sollte
eigentlich erkennen, dass das keine Gruppe von Menschen ist, die alle
auf die gleiche Weise ticken.

Dieses Präsidium ist angetreten, die Zukunft des Vereins zusammen mit
den Mitgliedern, Mitarbeitern und der Community unter sich weiter
ändernden Rahmenbedingungen zu gestalten. Einfach alte Rezepte
anzuwenden, wie einige zu unterstellen scheinen, wird uns da nicht
helfen. Genauso gehe ich auch davon aus, dass der nächste Vorstand
nicht vergleichbar mit Pavel sein wird, sondern ganz eigene Akzente
und Schwerpunkte setzen wird. Es gibt keinen Zweifel, dass die
Übergangskommission weiterhin sehr gute Arbeit leisten wird.

Auch das Governance Review nehmen wir ernst. Wer sich ansieht, welche
Fortschritte ein ähnlicher Prozess bei Wikimedia UK hervorbrachte,
kann da eigentlich nur zuversichtlich sein. Es ist gut, dass die 14.
MV das auf den Weg gebracht hat, und es ist gut, dass die Arbeit dort
bald zu Ergebnissen führen wird. Ich freue mich mit großer Erwartung
auf die Empfehlungen und darauf, sie mit allen Interessierten zu
diskutieren und den Verein auf deren Basis voranzubringen.

> Ich bin ja auch kein Vereinsmitglied mehr, sondern beteilige mich
> (auch hier) an der öffentlichen Debatte.

Gern mehr.

Beste Grüße

Sebastian Moleski
Schatzmeister / Treasurer
-------------------------------------
Wikimedia Deutschland e.V.
Tempelhofer Ufer 23-24
10963 Berlin

Telefon 030 - 219 158 26-0
www.wikimedia.de

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!
http://spenden.wikimedia.de/

**** Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition!
http://wikipedia.de ****

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 Nz. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Thomas Goldammer-2
In reply to this post by Marcus Cyron-2
@Juliana, da hast du vollkommen recht. Der Graben zwischen den ohne Zweifel
vorhandenen beiden Flügeln (die ich allerdings etwas anders definieren
würde) ist nun leider, - besonders auch durch das äußerst peinliche
Betragen eines gewissen ex-Vorstands während (und nach) der MV - deutlich
tiefer und breiter geworden. Die alte Brücke über den Graben ist dadurch am
Samstag eingestürzt. Aber das macht nichts, denn egal wie tief ein Graben
ist, mit der richtigen Konstruktion lässt sich jeder Graben stabil
überwinden. Diese stabile Konstruktion zu ermitteln wird die Hauptaufgabe
des neuen Präsidiums sein. Ich bin sehr gespannt, wie dieser Brückenschlag
ablaufen wird. Ein tragender Teil der Brücke wird der zu bestimmende neue
Vorstand sein - daher teile ich Anjas Befürchtung einer Rückholung von
Herrn Richter überhaupt nicht, denn ein zu schwacher Pfeiler wird die
Brücke nunmal nicht tragen können.

Beste Grüße,
Th.

Am 2. Dezember 2014 um 13:20 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]
>:

> Wahrscheinlich hat sie nicht "Liste Antworten" gedrückt, sondern nur
> "Antworten".
>
> M.
>
>
> Am 02.12.2014 12:28, schrieb Anja Ebersbach:
>
>  Warum erschien das nicht in der Liste? A.
>>
>>
>>
>> *Von:* Juliana Paul [mailto:[hidden email]
>> <[hidden email]>]
>> *Gesendet:* Dienstag, 2. Dezember 2014 00:53
>> *An:* Anja Ebersbach
>> *Betreff:* Fwd: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"
>>
>>
>>
>> Diese Nachricht erschien nicht in der Mailingliste
>> https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html.
>>
>> <https://lists.wikimedia.org/pipermail/vereinde-l/2014-December/date.html
>> >
>>
>> Du sollst es aber trotzdem lesen.
>>
>>   ---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
>> Von: *Juliana Paul* <[hidden email]>
>> Datum: 1. Dezember 2014 um 23:40
>> Betreff: Re: [VereinDE-l] Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"
>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>> Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>
>>
>>   Am 1. Dezember 2014 um 22:19 schrieb Bernd Gross <
>> [hidden email]>:
>>
>>
>>
>>
>>   Die Grabenkämpfe sind vorbei, sie werden vom Wähler
>> nicht gewünscht, sie werden nicht honoriert.
>>
>>
>> Hallo Bernd,
>>
>> die Wahl ist vorbei, ja. Aber nicht der Graben. Der ist tiefer denn je.
>> Eine Wahl zu führen ist das eine, aber es geht hier um mehr, es geht hier
>> darum, wohin die Wikipedia steuert und da WMDE der Verein ist, der dafür
>> verantwortlich ist, ist es ein Signal, das gegeben wurde.
>>
>> In der Wikimedia gibt es zwei große Flügel: Die "right wings" bestehend
>> aus
>> Leuten, die in der Regel schon sehr lange als Autoren in der Wikipedia
>> aktiv sind und durch sie "Karriere machten", sprich Adminwahlen gewannen
>> und den Verein mitgründeten plus Leuten, die durch Beziehung oder enge
>> Freundschaft zu diesen, schnell in diese Strukturen einfanden. Alle diese
>> Leute sind von Wikim/pedia mehr oder weniger beruflich abhängig, sei es
>> daß
>> sie darin Karriere machten und/oder diese Aktivität als Expertise für ihre
>> derzeitige Berufsausübung brauchen. Der zweite Flügel ist der "left wing",
>> bestehend hauptsächlich aus Leuten, die als bereits sozialisierte
>> "Erwachsene" in die Wikimedia fanden, ihre Prägung und Berufsexpertise
>> ausserhalb des Systems vollzogen und damit einen anderen Blick auf die
>> Verhältnisse haben. Sie sind auch nicht beruflich oder persönlich von der
>> Wikim/pedia und ihren Beziehungen abhängig.
>>
>> Der deutlichste Unterschied ist, dass die "right wings" eine sarke
>> emotionale Beziehung zum Projekt und Verein haben, da es ein
>> Familienersatz
>> ist und die "left wings" einen deutlich distanzierteren, von den "right
>> wings" als fremd empfundenen Blick, da sie nie diese Beziehung aufbauen
>> konnten und mussten - warum auch? Ihr Leben findet woanders statt. Das ist
>> der Grund, warum auch die Wut so groß war, als Pavel entlassen wurde.
>>
>> Seine Arbeit als GF ist unterdurchschnittlich, keine Frage, aber darum
>> geht
>> es gar nicht, darum ging es nie, denn Pavel wurde nicht nach seiner Arbeit
>> gemessen. Er wurde auch gar nicht dafür ausgewählt. Er wurde ausgewählt,
>> weil den "right wings" ein wichtiger emotionaler Anker ist, weil er die
>> Identität des Vereins und damit die der Gründer unangetastet ließ, indem
>> er
>> so wenig wie möglich veränderte - ausser daß er dafür sorgte, daß
>> möglichst
>> viel Geld reinkam.
>> Wenn sich die Identität eines Vereins, der für so viele eine Ersatzfamilie
>> geworden ist, plötzlich ändert, dann bedeutet das für viele, der Verlust
>> ihrer eigenen Identität.
>>
>> Daß jetzt die alte Besetzung von 2008 wieder im Vorstand ist (Kurt,
>> Sebmol,
>> Catrin), die damals Pavel auswählten und installierten und dieser auch
>> noch
>> in "beratender Funkion" behalten wurde, bedeutet, daß schnellstmöglich
>> wieder ein ähnlich gearteter GF/Vorstand gefunden werden soll (wenn nicht
>> sogar Pavel wiedergeholt) um diesen alten Emotionszustand möglichst rasch
>> wiederherzustellen, den das alte Präsidium mit einem Sensenschnitt zu
>> kappen suchte.
>> Der Schnitt war nötig, denn es kann hier nicht (mehr) darum gehen, daß der
>> Verein die heimelige Fruchtblase ist, in der paar wohlig schwimmen können,
>> sondern daß er ein millionenschweres Projekt ist, der auch leisten muß für
>> das Geld, was er bekommt.
>>
>> Der Verein und die Geschäftsstelle agierten immer so seltsam traumartig,
>> als ob es kein Aussen gäbe und er konnte auch so agieren, denn das
>> Füllhorn
>> der Spenden war dank der Wikipedia immer gefüllt, keine Geldsorgen zwangen
>> zum Aufwachen, das ist jetzt anders, denn das "Aussen" ist immer da und
>> kann auf die Dauer nicht ausgeschlossen werden. Die Wikipedia ist dafür
>> gegründet worden, "aussen" zu sein - und damit auch der Verein.
>>
>>
>>
>>
>> JdCJ
>>
>>
>>
>> Am 2. Dezember 2014 um 11:34 schrieb Denis Barthel <
>> [hidden email]>
>> :
>>
>>  Natürlich nicht. Nur verstand ich Bernd eben so, dass er das
>>> entsprechende
>>> Signal durch sonntägliche Anwesenheiten vermisste.
>>>
>>> Gruß,
>>> Denis
>>>
>>> Am 02.12.2014 10:30, schrieb Markus Glaser:
>>>
>>>  Das eine schließt das andere doch nicht aus?
>>>>
>>>> Beste Grüße,
>>>> Markus
>>>>
>>>> Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:
>>>>
>>>>  Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch
>>>>> dann
>>>>> wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>>>>>
>>>>> Gruß,
>>>>> Denis
>>>>>
>>>>>
>>>>> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>>>>>
>>>>>  Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>>>>>
>>>>>>  Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>>>>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>>>>>> wirkliche
>>>>>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen
>>>>>>> Zahn-
>>>>>>> oder Bauchschmerzen ?
>>>>>>>
>>>>>>>  die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich
>>>>>> das
>>>>>> anzutun. warum denn auch?
>>>>>> lg, kurt
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> _______________________________________________
>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>> [hidden email]
>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>
>>>>>>
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>>
>>>>>  _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>>  _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Alte Seilschaft aka "Frischer Wind"

Anja Ebersbach-2
In reply to this post by Denis Barthel-4
Schon am Samstag wurde uns auf peinliche Art und Weise klar gemacht, dass
unsere Anwesenheit nicht erwünscht ist.
Ich habe noch nie so unversöhnliche und hämische Gewinner erlebt. Und nein,
Alkohol entschuldigt nicht alles.
Wie Kurt angedeutet hat: das Leben ist sowieso schon viel zu kurz, warum
sollte man sich das antun?
VG,
Anja

Am 2. Dezember 2014 um 11:34 schrieb Denis Barthel <[hidden email]>
:

> Natürlich nicht. Nur verstand ich Bernd eben so, dass er das entsprechende
> Signal durch sonntägliche Anwesenheiten vermisste.
>
> Gruß,
> Denis
>
> Am 02.12.2014 10:30, schrieb Markus Glaser:
>
>> Das eine schließt das andere doch nicht aus?
>>
>> Beste Grüße,
>> Markus
>>
>> Am 02.12.2014 10:06, schrieb Denis Barthel:
>>
>>> Hm, zum Beispiel weil es einfach gut ist engagiert zu bleiben, auch dann
>>> wenn man aktuell keine Mehrheit hat.
>>>
>>> Gruß,
>>> Denis
>>>
>>>
>>> Am 01.12.2014 22:24, schrieb Kurt Kulac:
>>>
>>>> Am 01.12.2014 22:19, schrieb Bernd Gross:
>>>>
>>>>> Da muss ich wirklich gestehen, dass ich enttäuscht war, dass kein
>>>>> ehemaliges Präsidiumsmitglied beim Brunch dabei war. Da hätte man
>>>>> wirkliche
>>>>> Größe zeigen können. Oder hatten alle plötzlich andere Termine, wegen
>>>>> Zahn-
>>>>> oder Bauchschmerzen ?
>>>>>
>>>> die werden vermutlich einfach keinen bock mehr gehabt haben, sich das
>>>> anzutun. warum denn auch?
>>>> lg, kurt
>>>>
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
12