FDC-Empfehlungen zu WMDE veröffentlicht

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

FDC-Empfehlungen zu WMDE veröffentlicht

HaeB
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: FDC-Empfehlungen zu WMDE veröffentlicht

Bernd Gross
Danke HaeB

für den Link. Die Diskussion dazu hat ja schon im Forum von WMDE begonnen
...

Es ist schon traurig, dass sich dies nun schon zum dritten Mal in Folge vor
einer Mitgliederversammlung am kommenden Sonnabend wiederholt, auf der der
Haushaltsplan für 2017 zu beschließen ist.

Und die Vorwürfe sind die gleichen, als ob sich bei WMDE nichts geändert
habe. Dies betrifft vor allem den Vorwurf einer ungenügenden Effektivität,
zu vieler Mitarbeiter, zu hoher Kosten und einer ungenügenden Förderung der
Community.

Es wäre schön, wenn das WMDE-Präsidium mal reagiert und nicht wie das
Kaninchen vor der Schlange sitzt. Unten habe ich mal die Kritikpunkte zum
leichteren Überfliegen zusammengestellt.

Beste Grüße in die Runde zum Wochenende
Bernd Gross


FDC-Kritikpunkte:

·       the FDC believes that WMDE's spending is not efficient and the
impact that it achieves is unclear.

·       the FDC expects a plan with more granular detail and more
challenging programmatic targets in future applications

·       WMDE has not provided enough detail in its programmes and in its
budgets

·       WMDE could carry out a number of its activities more efficiently
and with lower cost and staff, by using more cost-effective approaches

·       targets set by WMDE are either unclearly defined or are lacking
ambition for such a large organisation. Some programs (particularly
volunteer support) have consistently demonstrated poor impact compared to
the large amounts of money that are invested in them, and have had little
impact on editor decline within the German Wikimedia community

·       Local spaces, while effective and representative of German culture,
are not currently providing sufficient impact to reflect their cost, and
are underused by the community

·       The FDC encourages WMDE to ensure that, with its vast capacity, it
remains responsive and flexible to community-originating ideas


2016-11-19 20:06 GMT+01:00 HaeB <[hidden email]>:

> https://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:APG/FDC_recommendatio
> ns/2016-2017_round_1#Wikimedia_Deutschland_e.V.
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: FDC-Empfehlungen zu WMDE veröffentlicht

Tim Moritz Hector-2
Hallo Bernd,

wie schon im Forum möchte ich auch an dieser Stelle darauf hinweisen,
dass wir uns derzeit noch abstimmen, wie darauf am besten zu reagieren
ist und wir mit der niedrigeren Summe umgehen können. Dazu müssen wir im
Präsidium und ganz besonders auch mit Christian als Vorstand zunächst
verschiedene Optionen abwägen, bevor wir dazu eine finale Stellungnahme
auch gegenüber dem FDC veröffentlichen können. Insofern bitte ich noch
um ein wenig Geduld, was eine verbindliche und fundierte Äußerung des
Präsidiums bzw. des Vorstands angeht.

Persönlich halte ich die Begründung des FDC für schwer nachvollziehbar,
ganz besonders die darin getroffenen Aussagen zum volunteer support /
Ideenförderung. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch, dass
Wikimedia Deutschland in einer Sondersituation gegenüber dem FDC steckt,
weil wir zwar die Wikimedia-Organisation mit dem weitaus größten Budget
sind (abgesehen von der Wikimedia Foundation), gleichzeitig aber in
diesem Jahr nur einen sehr geringen Anteil des Haushalts aus FDC-Mitteln
finanzieren (bei der bewilligten Summe sind es rund 2 Prozent). Das hat
Auswirkungen auf die Vergleichbarkeit der Anträge und auch der
Bewilligungen.

So weit von meiner Seite vorab. Wie gesagt folgt eine weitere
Kommentierung des Vorgangs in den nächsten Tagen, auf die wir dann auch
hier aufmerksam machen werden.

Herzliche Grüße und einen schönen Samstagabend,
Tim





Am 19.11.16 um 21:05 schrieb Bernd Gross:

> Danke HaeB
>
> für den Link. Die Diskussion dazu hat ja schon im Forum von WMDE begonnen
> ...
>
> Es ist schon traurig, dass sich dies nun schon zum dritten Mal in Folge vor
> einer Mitgliederversammlung am kommenden Sonnabend wiederholt, auf der der
> Haushaltsplan für 2017 zu beschließen ist.
>
> Und die Vorwürfe sind die gleichen, als ob sich bei WMDE nichts geändert
> habe. Dies betrifft vor allem den Vorwurf einer ungenügenden Effektivität,
> zu vieler Mitarbeiter, zu hoher Kosten und einer ungenügenden Förderung der
> Community.
>
> Es wäre schön, wenn das WMDE-Präsidium mal reagiert und nicht wie das
> Kaninchen vor der Schlange sitzt. Unten habe ich mal die Kritikpunkte zum
> leichteren Überfliegen zusammengestellt.
>
> Beste Grüße in die Runde zum Wochenende
> Bernd Gross
>
>
> FDC-Kritikpunkte:
>
> ·       the FDC believes that WMDE's spending is not efficient and the
> impact that it achieves is unclear.
>
> ·       the FDC expects a plan with more granular detail and more
> challenging programmatic targets in future applications
>
> ·       WMDE has not provided enough detail in its programmes and in its
> budgets
>
> ·       WMDE could carry out a number of its activities more efficiently
> and with lower cost and staff, by using more cost-effective approaches
>
> ·       targets set by WMDE are either unclearly defined or are lacking
> ambition for such a large organisation. Some programs (particularly
> volunteer support) have consistently demonstrated poor impact compared to
> the large amounts of money that are invested in them, and have had little
> impact on editor decline within the German Wikimedia community
>
> ·       Local spaces, while effective and representative of German culture,
> are not currently providing sufficient impact to reflect their cost, and
> are underused by the community
>
> ·       The FDC encourages WMDE to ensure that, with its vast capacity, it
> remains responsive and flexible to community-originating ideas
>
>
> 2016-11-19 20:06 GMT+01:00 HaeB <[hidden email]>:
>
>> https://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:APG/FDC_recommendatio
>> ns/2016-2017_round_1#Wikimedia_Deutschland_e.V.
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: FDC-Empfehlungen zu WMDE veröffentlicht

rupert THURNER-2
hallo Tim,

was ich immer faszinierend finde, wieviel "zenbtralisierte diskussion" es
gibt über 100'000 mehr oder weniger bei einem WMDE antrag, bzw noch über
die anderen 2 millionen für die anderen chapter. über die restlichen
77'000'000 die in der wikimedia bewegung ausgegeben werden gibt es nichts
auch nur annähernd vergleichbares. das finde ich etwas unverhältnismässig.

ich hab mich jetzt mal bei klexikon (http://klexikon.zum.de) angemeldet -
diese domäne gehört nicht der WMF und wenn da wer spendet bleibt es in
deutschland, bzw die entscheidung bleibt in deutschland. aber das anmelden
geht über email mit antwortzeiten von 2 monaten, da besteht vielleicht noch
potenzial :) also wenn wer ein wiki kennt mit einem anmelde-prozess der
ähnlich effizient ist wie der der wikipedia?

lg, rupert


2016-11-19 21:35 GMT+01:00 Tim Moritz Hector <[hidden email]
>:

> Hallo Bernd,
>
> wie schon im Forum möchte ich auch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass
> wir uns derzeit noch abstimmen, wie darauf am besten zu reagieren ist und
> wir mit der niedrigeren Summe umgehen können. Dazu müssen wir im Präsidium
> und ganz besonders auch mit Christian als Vorstand zunächst verschiedene
> Optionen abwägen, bevor wir dazu eine finale Stellungnahme auch gegenüber
> dem FDC veröffentlichen können. Insofern bitte ich noch um ein wenig
> Geduld, was eine verbindliche und fundierte Äußerung des Präsidiums bzw.
> des Vorstands angeht.
>
> Persönlich halte ich die Begründung des FDC für schwer nachvollziehbar,
> ganz besonders die darin getroffenen Aussagen zum volunteer support /
> Ideenförderung. Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch, dass Wikimedia
> Deutschland in einer Sondersituation gegenüber dem FDC steckt, weil wir
> zwar die Wikimedia-Organisation mit dem weitaus größten Budget sind
> (abgesehen von der Wikimedia Foundation), gleichzeitig aber in diesem Jahr
> nur einen sehr geringen Anteil des Haushalts aus FDC-Mitteln finanzieren
> (bei der bewilligten Summe sind es rund 2 Prozent). Das hat Auswirkungen
> auf die Vergleichbarkeit der Anträge und auch der Bewilligungen.
>
> So weit von meiner Seite vorab. Wie gesagt folgt eine weitere
> Kommentierung des Vorgangs in den nächsten Tagen, auf die wir dann auch
> hier aufmerksam machen werden.
>
> Herzliche Grüße und einen schönen Samstagabend,
> Tim
>
>
>
>
>
> Am 19.11.16 um 21:05 schrieb Bernd Gross:
>
> Danke HaeB
>>
>> für den Link. Die Diskussion dazu hat ja schon im Forum von WMDE begonnen
>> ...
>>
>> Es ist schon traurig, dass sich dies nun schon zum dritten Mal in Folge
>> vor
>> einer Mitgliederversammlung am kommenden Sonnabend wiederholt, auf der der
>> Haushaltsplan für 2017 zu beschließen ist.
>>
>> Und die Vorwürfe sind die gleichen, als ob sich bei WMDE nichts geändert
>> habe. Dies betrifft vor allem den Vorwurf einer ungenügenden Effektivität,
>> zu vieler Mitarbeiter, zu hoher Kosten und einer ungenügenden Förderung
>> der
>> Community.
>>
>> Es wäre schön, wenn das WMDE-Präsidium mal reagiert und nicht wie das
>> Kaninchen vor der Schlange sitzt. Unten habe ich mal die Kritikpunkte zum
>> leichteren Überfliegen zusammengestellt.
>>
>> Beste Grüße in die Runde zum Wochenende
>> Bernd Gross
>>
>>
>> FDC-Kritikpunkte:
>>
>> ·       the FDC believes that WMDE's spending is not efficient and the
>> impact that it achieves is unclear.
>>
>> ·       the FDC expects a plan with more granular detail and more
>> challenging programmatic targets in future applications
>>
>> ·       WMDE has not provided enough detail in its programmes and in its
>> budgets
>>
>> ·       WMDE could carry out a number of its activities more efficiently
>> and with lower cost and staff, by using more cost-effective approaches
>>
>> ·       targets set by WMDE are either unclearly defined or are lacking
>> ambition for such a large organisation. Some programs (particularly
>> volunteer support) have consistently demonstrated poor impact compared to
>> the large amounts of money that are invested in them, and have had little
>> impact on editor decline within the German Wikimedia community
>>
>> ·       Local spaces, while effective and representative of German
>> culture,
>> are not currently providing sufficient impact to reflect their cost, and
>> are underused by the community
>>
>> ·       The FDC encourages WMDE to ensure that, with its vast capacity, it
>> remains responsive and flexible to community-originating ideas
>>
>>
>> 2016-11-19 20:06 GMT+01:00 HaeB <[hidden email]>:
>>
>> https://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:APG/FDC_recommendatio
>>> ns/2016-2017_round_1#Wikimedia_Deutschland_e.V.
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Loading...