In Sachen Wikimedia:Woche

classic Classic list List threaded Threaded
26 messages Options
12
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

Denis Barthel-4
Aber gewiss doch! :)

Am 05.03.2015 um 21:46 schrieb Dirk Franke:

> Und die von poupou und Jens :-)
>
> lg,
>
> 2015-03-05 21:44 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>
>> Hallo Jan,
>>
>> Danke für Deine Wachsamkeit. Dürfte ich dich auch kurz bitten, auf die
>> inhaltlichen Fragen von Dirk und mir selbst kurz einzugehen?
>>
>> Lieben Gruß,
>> Denis
>>
>> Am 05.03.2015 um 21:23 schrieb Jan Engelmann:
>>
>>   Lieber Dirk,
>>> dürfte ich dich höflichst bitten, die öffentliche Diskussion über
>>> Ex-Kollegen sofort einzustellen?
>>>
>>> Danke.
>>>
>>> Jan
>>> Am 05.03.2015 21:13 schrieb "Dirk Franke" <[hidden email]>:
>>>
>>>   Oder um die Frage noch weiter aufzumachen, sehe ich hier mindestens drei
>>>> bewusste Entscheidungen:
>>>>
>>>> (a) Cornlius gehen zu lassen
>>>> (b) die Stelle nicht wieder zu besetzen
>>>> (c) auch niemand anderen aus der GS die Woche betreuen zu lassen
>>>>
>>>> und da frage ich mich: warum? Was ist der Sinn? Was soll damit erreicht
>>>> werden?
>>>>
>>>> lg,
>>>>
>>>> 2015-03-05 21:04 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>>>>
>>>>   Noch schlichter gefragt: Was war denn der Grund, sich gegen eine
>>>>> Fortsetzung durch andere Mitarbeiter der GS zu entscheiden? Die Woche
>>>>> war
>>>>> ja immerhin eine der wenigen wirklich funktionierenden
>>>>>
>>>> Kommunikationsmedien
>>>>
>>>>> zwischen GS und Wikimedia-Community und verglichen mit anderen auch sehr
>>>>> unaufwendig?
>>>>>
>>>>> Gruß,
>>>>> Denis
>>>>>
>>>>> Am 05.03.2015 um 19:55 schrieb poupou:
>>>>>
>>>>>    oder noch konkreter: steht dahinter _irgendein_ konzept?
>>>>>
>>>>>> pou
>>>>>>
>>>>>>          Von: Dirk Franke <[hidden email]>
>>>>>>     An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>>>>>> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>>>>>>     Gesendet: 19:41 Donnerstag, 5.März 2015
>>>>>>     Betreff: Re: [VereinDE-l] In Sachen Wikimedia:Woche
>>>>>>       was ich noch interessiert: steht dahinter irgendein konzept der
>>>>>> freiwilligenkommunikation und soll das mit der einstellung vielleicht
>>>>>> so
>>>>>> sein?
>>>>>>
>>>>>> lg,
>>>>>>
>>>>>> 2015-03-05 18:51 GMT+01:00 Raimond Spekking <
>>>>>> [hidden email]
>>>>>>
>>>>> :
>>>>>
>>>>>>    Ebenfalls sehr schade, habe ich jede Woche gelesen. Wird mir fehlen.
>>>>>>
>>>>>>> Raimond.
>>>>>>>
>>>>>>> Am 05.03.2015 um 17:10 schrieb Nicole Ebber:
>>>>>>>
>>>>>>>   Liebe wöchentlich Interessierte,
>>>>>>>> vielen Dank, dass ihr die Wikimedia:Woche in den letzten Jahren und
>>>>>>>> Monaten mitverfolgt habt. Nach nun 165 Ausgaben legt sie nun für
>>>>>>>> unbestimmte Zeit eine Pause ein. Cornelius, der die Wkimedia:Woche in
>>>>>>>> den letzten Monaten überwiegend erstellt und versendet hat, widmet
>>>>>>>> sich in nächster Zeit seiner Bachelor-Arbeit.
>>>>>>>>
>>>>>>>> Ganz besonderer Dank gebührt aber selbstverständlich denen unter
>>>>>>>> euch,
>>>>>>>> die regel- oder unregelmäßig am wöchentlichen Entstehungsprozess
>>>>>>>> teilgenommen haben, sei es durch eigene Beiträge oder durch
>>>>>>>> konstruktive Anregungen zu den verschiedenen Ausgaben. Herzlichen
>>>>>>>> Dank!
>>>>>>>>
>>>>>>>> Viele Grüße
>>>>>>>>
>>>>>>>> Cornelius und Nicole
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>>
>>>> --
>>>> Dirk Franke
>>>> Berlin-Schöneberg
>>>>
>>>> Mobil: +49 176 64 60 1026
>>>> E-Mail: [hidden email]
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>>   _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

Michael Jahn-3
Erinnere mich noch gut an die ersten 70 oder 80 Ausgaben, die ich mit
herausgegeben habe. Ich hab was zu den Fragen von Dirk, Poupou, Denis,
Jens, was zu Jürgens richtiger Beobachtung und Steffen und Raymonds
Bemerkung.

Morgen mach ich das. Muss bald mal ins Bett.

Micha
Am 05.03.2015 21:49 schrieb "Denis Barthel" <[hidden email]>:

> Aber gewiss doch! :)
>
> Am 05.03.2015 um 21:46 schrieb Dirk Franke:
>
>> Und die von poupou und Jens :-)
>>
>> lg,
>>
>> 2015-03-05 21:44 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>>
>>  Hallo Jan,
>>>
>>> Danke für Deine Wachsamkeit. Dürfte ich dich auch kurz bitten, auf die
>>> inhaltlichen Fragen von Dirk und mir selbst kurz einzugehen?
>>>
>>> Lieben Gruß,
>>> Denis
>>>
>>> Am 05.03.2015 um 21:23 schrieb Jan Engelmann:
>>>
>>>   Lieber Dirk,
>>>
>>>> dürfte ich dich höflichst bitten, die öffentliche Diskussion über
>>>> Ex-Kollegen sofort einzustellen?
>>>>
>>>> Danke.
>>>>
>>>> Jan
>>>> Am 05.03.2015 21:13 schrieb "Dirk Franke" <[hidden email]>:
>>>>
>>>>   Oder um die Frage noch weiter aufzumachen, sehe ich hier mindestens
>>>> drei
>>>>
>>>>> bewusste Entscheidungen:
>>>>>
>>>>> (a) Cornlius gehen zu lassen
>>>>> (b) die Stelle nicht wieder zu besetzen
>>>>> (c) auch niemand anderen aus der GS die Woche betreuen zu lassen
>>>>>
>>>>> und da frage ich mich: warum? Was ist der Sinn? Was soll damit erreicht
>>>>> werden?
>>>>>
>>>>> lg,
>>>>>
>>>>> 2015-03-05 21:04 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>>>>>
>>>>>   Noch schlichter gefragt: Was war denn der Grund, sich gegen eine
>>>>>
>>>>>> Fortsetzung durch andere Mitarbeiter der GS zu entscheiden? Die Woche
>>>>>> war
>>>>>> ja immerhin eine der wenigen wirklich funktionierenden
>>>>>>
>>>>>>  Kommunikationsmedien
>>>>>
>>>>>  zwischen GS und Wikimedia-Community und verglichen mit anderen auch
>>>>>> sehr
>>>>>> unaufwendig?
>>>>>>
>>>>>> Gruß,
>>>>>> Denis
>>>>>>
>>>>>> Am 05.03.2015 um 19:55 schrieb poupou:
>>>>>>
>>>>>>    oder noch konkreter: steht dahinter _irgendein_ konzept?
>>>>>>
>>>>>>  pou
>>>>>>>
>>>>>>>          Von: Dirk Franke <[hidden email]>
>>>>>>>     An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list
>>>>>>> of
>>>>>>> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>>>>>>>     Gesendet: 19:41 Donnerstag, 5.März 2015
>>>>>>>     Betreff: Re: [VereinDE-l] In Sachen Wikimedia:Woche
>>>>>>>       was ich noch interessiert: steht dahinter irgendein konzept der
>>>>>>> freiwilligenkommunikation und soll das mit der einstellung vielleicht
>>>>>>> so
>>>>>>> sein?
>>>>>>>
>>>>>>> lg,
>>>>>>>
>>>>>>> 2015-03-05 18:51 GMT+01:00 Raimond Spekking <
>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>>
>>>>>>>  :
>>>>>>
>>>>>>     Ebenfalls sehr schade, habe ich jede Woche gelesen. Wird mir
>>>>>>> fehlen.
>>>>>>>
>>>>>>>  Raimond.
>>>>>>>>
>>>>>>>> Am 05.03.2015 um 17:10 schrieb Nicole Ebber:
>>>>>>>>
>>>>>>>>   Liebe wöchentlich Interessierte,
>>>>>>>>
>>>>>>>>> vielen Dank, dass ihr die Wikimedia:Woche in den letzten Jahren und
>>>>>>>>> Monaten mitverfolgt habt. Nach nun 165 Ausgaben legt sie nun für
>>>>>>>>> unbestimmte Zeit eine Pause ein. Cornelius, der die Wkimedia:Woche
>>>>>>>>> in
>>>>>>>>> den letzten Monaten überwiegend erstellt und versendet hat, widmet
>>>>>>>>> sich in nächster Zeit seiner Bachelor-Arbeit.
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Ganz besonderer Dank gebührt aber selbstverständlich denen unter
>>>>>>>>> euch,
>>>>>>>>> die regel- oder unregelmäßig am wöchentlichen Entstehungsprozess
>>>>>>>>> teilgenommen haben, sei es durch eigene Beiträge oder durch
>>>>>>>>> konstruktive Anregungen zu den verschiedenen Ausgaben. Herzlichen
>>>>>>>>> Dank!
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Viele Grüße
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Cornelius und Nicole
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>>>>>>
>>>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>>>>>
>>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>> [hidden email]
>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>  --
>>>>> Dirk Franke
>>>>> Berlin-Schöneberg
>>>>>
>>>>> Mobil: +49 176 64 60 1026
>>>>> E-Mail: [hidden email]
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>>   _______________________________________________
>>>>>
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>>
>>
>>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

Nicole Ebber
In reply to this post by Denis Barthel-4
Um hier mal weiteren Spekulationen entgegen zu treten: In meiner
Ausgangsmail steht, wir pausieren die Woche. Mehr nicht.

Mich freut die Diskussion und die Nachfragerei hier, denn das zeigt,
dass tatsächlich Interesse an der Woche besteht. Wir hatten in der
Vergangenheit immer mal wieder um Rückmeldung gebeten, ob ihr euch
mehr oder anderes oder weniger wünscht, oder ob alles genau so bleiben
soll wie es ist. Die Rückmeldungen waren verhalten bis nicht
vorhanden. Ich finde Dirks Ansatz sehr spannend, in meinen Augen
sollte die Woche wirklich (so wie es seither auch im Vorspann steht)
ein Gemeinschaftsprodukt sein. Ehren- und Hauptamtliche stoßen im Lauf
der Woche auf interessante Themen und Links aus dem Wikiversum, tragen
sie in die Woche ein und zu einem bestimmten Zeitpunkt wird sie dann
versandt. Vielleicht findet die Woche nach einer Verschnaufpause ja
wirklich den Weg dahin.

Über konstruktive Vorschläge und Anregungen zum möglichen
Weiterbestehen freue ich mich.

Viele Grüße und schönen Abend
Nicole

2015-03-05 21:49 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:

> Aber gewiss doch! :)
>
> Am 05.03.2015 um 21:46 schrieb Dirk Franke:
>
>> Und die von poupou und Jens :-)
>>
>> lg,
>>
>> 2015-03-05 21:44 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>>
>>> Hallo Jan,
>>>
>>> Danke für Deine Wachsamkeit. Dürfte ich dich auch kurz bitten, auf die
>>> inhaltlichen Fragen von Dirk und mir selbst kurz einzugehen?
>>>
>>> Lieben Gruß,
>>> Denis
>>>
>>> Am 05.03.2015 um 21:23 schrieb Jan Engelmann:
>>>
>>>   Lieber Dirk,
>>>>
>>>> dürfte ich dich höflichst bitten, die öffentliche Diskussion über
>>>> Ex-Kollegen sofort einzustellen?
>>>>
>>>> Danke.
>>>>
>>>> Jan
>>>> Am 05.03.2015 21:13 schrieb "Dirk Franke" <[hidden email]>:
>>>>
>>>>   Oder um die Frage noch weiter aufzumachen, sehe ich hier mindestens
>>>> drei
>>>>>
>>>>> bewusste Entscheidungen:
>>>>>
>>>>> (a) Cornlius gehen zu lassen
>>>>> (b) die Stelle nicht wieder zu besetzen
>>>>> (c) auch niemand anderen aus der GS die Woche betreuen zu lassen
>>>>>
>>>>> und da frage ich mich: warum? Was ist der Sinn? Was soll damit erreicht
>>>>> werden?
>>>>>
>>>>> lg,
>>>>>
>>>>> 2015-03-05 21:04 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:
>>>>>
>>>>>   Noch schlichter gefragt: Was war denn der Grund, sich gegen eine
>>>>>>
>>>>>> Fortsetzung durch andere Mitarbeiter der GS zu entscheiden? Die Woche
>>>>>> war
>>>>>> ja immerhin eine der wenigen wirklich funktionierenden
>>>>>>
>>>>> Kommunikationsmedien
>>>>>
>>>>>> zwischen GS und Wikimedia-Community und verglichen mit anderen auch
>>>>>> sehr
>>>>>> unaufwendig?
>>>>>>
>>>>>> Gruß,
>>>>>> Denis
>>>>>>
>>>>>> Am 05.03.2015 um 19:55 schrieb poupou:
>>>>>>
>>>>>>    oder noch konkreter: steht dahinter _irgendein_ konzept?
>>>>>>
>>>>>>> pou
>>>>>>>
>>>>>>>          Von: Dirk Franke <[hidden email]>
>>>>>>>     An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list
>>>>>>> of
>>>>>>> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>>>>>>>     Gesendet: 19:41 Donnerstag, 5.März 2015
>>>>>>>     Betreff: Re: [VereinDE-l] In Sachen Wikimedia:Woche
>>>>>>>       was ich noch interessiert: steht dahinter irgendein konzept der
>>>>>>> freiwilligenkommunikation und soll das mit der einstellung vielleicht
>>>>>>> so
>>>>>>> sein?
>>>>>>>
>>>>>>> lg,
>>>>>>>
>>>>>>> 2015-03-05 18:51 GMT+01:00 Raimond Spekking <
>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>>
>>>>>> :
>>>>>>
>>>>>>>    Ebenfalls sehr schade, habe ich jede Woche gelesen. Wird mir
>>>>>>> fehlen.
>>>>>>>
>>>>>>>> Raimond.
>>>>>>>>
>>>>>>>> Am 05.03.2015 um 17:10 schrieb Nicole Ebber:
>>>>>>>>
>>>>>>>>   Liebe wöchentlich Interessierte,
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> vielen Dank, dass ihr die Wikimedia:Woche in den letzten Jahren und
>>>>>>>>> Monaten mitverfolgt habt. Nach nun 165 Ausgaben legt sie nun für
>>>>>>>>> unbestimmte Zeit eine Pause ein. Cornelius, der die Wkimedia:Woche
>>>>>>>>> in
>>>>>>>>> den letzten Monaten überwiegend erstellt und versendet hat, widmet
>>>>>>>>> sich in nächster Zeit seiner Bachelor-Arbeit.
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Ganz besonderer Dank gebührt aber selbstverständlich denen unter
>>>>>>>>> euch,
>>>>>>>>> die regel- oder unregelmäßig am wöchentlichen Entstehungsprozess
>>>>>>>>> teilgenommen haben, sei es durch eigene Beiträge oder durch
>>>>>>>>> konstruktive Anregungen zu den verschiedenen Ausgaben. Herzlichen
>>>>>>>>> Dank!
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Viele Grüße
>>>>>>>>>
>>>>>>>>> Cornelius und Nicole
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>
>>>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>>>>>
>>>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>
>>>>>>>>   _______________________________________________
>>>>>>
>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>> [hidden email]
>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>
>>>>>>
>>>>> --
>>>>> Dirk Franke
>>>>> Berlin-Schöneberg
>>>>>
>>>>> Mobil: +49 176 64 60 1026
>>>>> E-Mail: [hidden email]
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>>   _______________________________________________
>>>>
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l



--
Nicole Ebber
Referentin Internationale Beziehungen
Adviser International Relations

Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
Tel. (030) 219 158 26-0 | http://wikimedia.de

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.
V. Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
Berlin-Charlottenburg unter der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig
anerkannt durch das Finanzamt für Körperschaften I Berlin,
Steuernummer 27/681/51985.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

Rainer Knaepper-2
[hidden email] (Nicole Ebber)  am 05.03.15:

> Wir hatten
> in der Vergangenheit immer mal wieder um Rückmeldung gebeten, ob
> ihr euch mehr oder anderes oder weniger wünscht, oder ob alles
> genau so bleiben soll wie es ist. Die Rückmeldungen waren verhalten
> bis nicht vorhanden.

Offensichtlich gab es wenig bis nichts an der "Woche" zu meckern.

Rainer

--


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

Nicole Ebber
Guten Tag zusammen,

wie in meiner letzten Mail geschrieben, freut es mich tatsächlich –
und ehrlich gesagt bin ich auch ein wenig überrascht – dass die Woche
auf soviel Interesse und Zuspruch stößt. Rainer schrieb
“Offensichtlich gab es wenig bis nichts an der "Woche" zu meckern.”
Die Stille, die uns aus dem Wochenwald entgegen schallte, hatte ich
bisher anders gedeutet und deswegen auch auf einen expliziten Aufruf
zum Mitmachen verzichtet – wohl zu Unrecht, wie ich gerne zugebe.

Zu ein paar Fragen und Anmerkungen: Die Woche ist nicht mal eben in
einer halben Stunde runter geschrieben, da steckt mehr Arbeit
dahinter: Kontinuierliches, aufmerksames Lesen und Beobachten aller
relevanten internationalen Kanäle, Kontext erkennen und entscheiden,
was wohl für die Woche-Lesenden wichtig sein könnte und was nicht,
Links und Texte sammeln, in WP:Woche eintragen und dazu jeweils einen
kurzen und informativen Teaser schreiben, formatieren, archivieren, in
Mailingliste und Blog kopieren etc. Und ja, selbstverständlich ist das
alles ausführlich dokumentiert.

Hinzu kommt, dass wir immer wieder Menschen aus dem engeren und
erweiterten WMDE-Dunstkreis gebeten haben, ihre Inhalte und Tipps
selbständig in die Woche einzutragen – das allerdings mit hohem Druck
und geringem Erfolg.

Ich finde es schlicht falsch, dass das Schreckensszenario aufgemacht
wird, die Information an die Communities würde nun wieder auf den
Stand von 2011 zurück fallen. Seitdem ist soviel passiert! Die Woche
ist ein Allrounder, es gibt aber sowohl bei WMDE als auch bei der WMF
Menschen und Aktivitäten, die sich auf bestimmte Themen in der
Zusammenarbeit mit den Communities spezialisiert haben. Wir haben z.
B. lokale Räume, Touren dahin
(https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Kurier/Edit#Konzept_Technische_W.C3.BCnsche_und_Tech_on_Tour),
die gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen organisiert werden und
viel mehr regelmäßigen Austausch.

Gemeinsam mit Micha und Sebaso haben ich mich auf die vielen
Anregungen hin nochmal beraten. Das Team Ideenförderung wird nun
kurzfristig koordinieren, dass es “eine Woche” geben wird – in welchem
Umfang und welcher Art wird noch geklärt. Dazu habe ich ein paar
Fragen auf die Diskussionsseite gestellt
(https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Wikimedia:Woche#In_Sachen_Wikimedia:Woche),
gerne könnt ihr euch auch per Mail an uns wenden.

Danke nochmals für eure Rückmeldungen, auf eine weiter konstruktive Debatte.

Nicole

2015-03-06 0:07 GMT+01:00 Rainer Knaepper <[hidden email]>:

> [hidden email] (Nicole Ebber)  am 05.03.15:
>
>> Wir hatten
>> in der Vergangenheit immer mal wieder um Rückmeldung gebeten, ob
>> ihr euch mehr oder anderes oder weniger wünscht, oder ob alles
>> genau so bleiben soll wie es ist. Die Rückmeldungen waren verhalten
>> bis nicht vorhanden.
>
> Offensichtlich gab es wenig bis nichts an der "Woche" zu meckern.
>
> Rainer
>
> --
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l



--
Nicole Ebber
Referentin Internationale Beziehungen
Adviser International Relations

Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
Tel. (030) 219 158 26-0 | http://wikimedia.de

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.
V. Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
Berlin-Charlottenburg unter der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig
anerkannt durch das Finanzamt für Körperschaften I Berlin,
Steuernummer 27/681/51985.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: In Sachen Wikimedia:Woche

RaBoe
In reply to this post by Steffen Prößdorf-2
Nun gut, sehr überraschend und als Leser muss ich sagen; Schade, Danke für
die Arbeit, macht es gut. "  

Tschüß

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Steffen
Prößdorf
Gesendet: Donnerstag, 5. März 2015 17:41
An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
WikimediaDeutschland e. V.
Betreff: Re: [VereinDE-l] In Sachen Wikimedia:Woche

Schade, ich habe die wöchentliche Zusammenfassung (fast) immer gern gelesen,
da man so auch mal erfahren hat, was über den Tellerrand hinaus passiert.
Und auch schade, dass es die vielen Mitarbeiter der Geschäftsstelle es nicht
schaffen, diese Reihe mit eigentlich doch eher kleinem Aufwand fortzusetzen.

Wenn das die verbesserte Kommunikation mit den Freiwilligen ist, müsste ich
jetzt eigentlich ziemlich desillusioniert sein. Tatsächlich kann mich aber
leider so etwas kaum noch überraschen.

Wie heißt es doch im aktuellen Jahresplanentwurf: "*Zusätzlich werden
bestehende Informations- und Kommunikationsstrukturen auf lokaler und
internationaler Ebene ausgebaut [..]"*

Nun denn, die einen nennen es Ausbau, die anderen "Pause auf unbestimmte
Zeit". Ist sicher eh alles das selbe.

Steffen



Am 5. März 2015 um 17:10 schrieb Nicole Ebber <[hidden email]>:

> Liebe wöchentlich Interessierte,
>
> vielen Dank, dass ihr die Wikimedia:Woche in den letzten Jahren und
> Monaten mitverfolgt habt. Nach nun 165 Ausgaben legt sie nun für
> unbestimmte Zeit eine Pause ein. Cornelius, der die Wkimedia:Woche in
> den letzten Monaten überwiegend erstellt und versendet hat, widmet
> sich in nächster Zeit seiner Bachelor-Arbeit.
>
> Ganz besonderer Dank gebührt aber selbstverständlich denen unter euch,
> die regel- oder unregelmäßig am wöchentlichen Entstehungsprozess
> teilgenommen haben, sei es durch eigene Beiträge oder durch
> konstruktive Anregungen zu den verschiedenen Ausgaben. Herzlichen
> Dank!
>
> Viele Grüße
>
> Cornelius und Nicole
>
>
>
> --
> Nicole Ebber
> Referentin Internationale Beziehungen
> Adviser International Relations
>
> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
> Tel. (030) 219 158 26-0 | http://wikimedia.de
>
> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
> Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!
>
> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.
> V. Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
> Berlin-Charlottenburg unter der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig
> anerkannt durch das Finanzamt für Körperschaften I Berlin,
> Steuernummer 27/681/51985.
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
12