Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

classic Classic list List threaded Threaded
147 messages Options
12345 ... 8
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Dirk Franke
Wobei natürlich der echte, und nicht der gefühlte, Lizenztext gilt, und der
sieht bei FAL keine Nachfrage vor.

lg
sp

2011/10/4 Achim Raschka <[hidden email]>

>
> -------- Original-Nachricht --------
> > Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:25:14 +0200
> > Von: Ralf Roletschek <[hidden email]>
> > An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia         Deutschland e. V." <[hidden email]>
> > Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
> Fotografenakkreditierend
>
> > @Achim:
> >
> > Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat,
>
> Danke für die Bestätigung, dass die Nutzung deiner Bilder deiner
> ausdrücklichen Bestätigung bedürfen und damit mit der Verbreitung freien
> Wissens nicht vereinbar sind.
>
> Achim
> --
> NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
> Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Tobias Oelgarte
In reply to this post by Heinz-Josef Lücking-2
Ja die gibt es, und je mehr es davon gibt, desto unbrauchbarer ist unser
Material, da es immer schwieriger wird durch den Dschungel
durchzublicken und das Kombinieren verschiedener Bilder wird quasi
unmöglich. Es wird zwar immer wieder von aktiven Fotografen angegeben,
dass man sie fragen könne. Aber oftmals sind es auch Bilder von nicht
mehr aktiven und anonymen Benutzern. Folglich wird es unmöglich mit dem
Fotografen in Kontakt zu treten.

Aus dem Grunde befürworte ich eine Einschränkung auf ein Minimum als
Pflichtlizenzen. Wenn der Uploader gewillt ist noch weitere zu ergänzen,
dann kann er das gerne machen. Aber ein Minimum sollte Pflicht werden.

Am 04.10.2011 20:15, schrieb Heinz-Josef Lücking:

> Learning by Doing: Einfach mal ein Bild hochladen und eine der Lizenzen
> auswählen! Es gibt eine ganze Palette an Lizenzen.
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [hidden email]
> [mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Tobias
> Oelgarte
> Gesendet: Dienstag, 4. Oktober 2011 20:13
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
> Fotografenakkreditierend
>
> Wenn du deinen Text auf Wikipedia speichern willst, dann willigst du ein das
> der Text unter GFDL und CC-BY-SA lizenziert ist. Warum sollte das bei
> Bildern anders sein?
>
> nya
>
> Am 04.10.2011 20:06, schrieb Dirk Franke:
>> Zusätzlich darfst Du Deinen Text natürlich unter jede mögliche Lizenz
>> stellen. Oder verlangt WMDE exklusive Rechteabtretung?
>>
>> sp
>>
>> 2011/10/4 Achim Raschka<[hidden email]>
>>
>>> Hallo Kilian,
>>>
>>> -------- Original-Nachricht --------
>>>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:00:26 +0200
>>>> Von: Kilian Kluge<[hidden email]>
>>>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>>> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
>>>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
>>> Fotografenakkreditierend
>>>
>>>> Einzige Voraussetzung für eine Akkreditierung sollte - wie beim
>>>> Literaturstipendium - sein, dass den Wikimedia-Projekten etwas im
>>>> Rahmen ihrer Richtlinien zurückgegeben wird.
>>> Meines Wissens kann ich als Autor bei einem Literaturstipendium
>>> meinen Text nicht unter eine
> "du-darfst-den-Text-nur-drucken-wenn-du-mich-fragst-Lizenz"
>>> stellen - sind wir da unterschiedlich informiert?
>>>
>>> Achim
>>> --
>>> NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
>>> Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Tobias Oelgarte
In reply to this post by Dirk Franke
Daran hindert dich keiner. Das ist auch nicht das Anliegen meinerseits.
Eine Verpflichtung auf ein möglichst kleines Set von Lizenzen und
freiwilliger Lizenzierung unter weiteren ist mein Anliegen.

Wenn jemand seinen Text einstellt, dann willigt er in zwei Lizenzen ein.
Alles andere kann er ja gerne zusätzlich machen. Das ist ja nicht das
Problem. Im Gegenteil. Das begrüße ich sogar.

nya

Am 04.10.2011 20:16, schrieb Dirk Franke:

> nya,
>
> was mich aber nicht hindert, denselben Text nochmal unter anderen
> Bedingungen (zB ohne Namensnennung) nochmal an jemand anderen zu geben.
>
> lg
> sp
>
> 2011/10/4 Tobias Oelgarte<[hidden email]>
>
>> Wenn du deinen Text auf Wikipedia speichern willst, dann willigst du ein
>> das der Text unter GFDL und CC-BY-SA lizenziert ist. Warum sollte das
>> bei Bildern anders sein?
>>
>> nya
>>
>> Am 04.10.2011 20:06, schrieb Dirk Franke:
>>> Zusätzlich darfst Du Deinen Text natürlich unter jede mögliche Lizenz
>>> stellen. Oder verlangt WMDE exklusive Rechteabtretung?
>>>
>>> sp
>>>
>>> 2011/10/4 Achim Raschka<[hidden email]>
>>>
>>>> Hallo Kilian,
>>>>
>>>> -------- Original-Nachricht --------
>>>>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:00:26 +0200
>>>>> Von: Kilian Kluge<[hidden email]>
>>>>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>>>> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
>>>>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
>>>> Fotografenakkreditierend
>>>>
>>>>> Einzige Voraussetzung für eine Akkreditierung sollte - wie beim
>>>>> Literaturstipendium - sein, dass den Wikimedia-Projekten etwas im
>> Rahmen
>>>>> ihrer Richtlinien zurückgegeben wird.
>>>> Meines Wissens kann ich als Autor bei einem Literaturstipendium meinen
>> Text
>>>> nicht unter eine
>> "du-darfst-den-Text-nur-drucken-wenn-du-mich-fragst-Lizenz"
>>>> stellen - sind wir da unterschiedlich informiert?
>>>>
>>>> Achim
>>>> --
>>>> NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
>>>> Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Achim Raschka
In reply to this post by Rainer Knaepper-2
Lieber Rainer,

schön, dass du auch ad hominem kannst - da ich aber zu dumm bin, kannst du mir evtl. mal folgendes in Achim-Deutsch übersetzen:

"Hierbei gilt es, die der Lizenz eigenen Bedingungen zu berücksichtigen und unbedingt anzuwenden :
Es gilt :
- den jeweiligen Kopien diese Lizenz in ihrer Reinform anzufügen oder genaue Hinweise zu geben, wo man die Lizenz finden kann"

Sind wir damit nicht genau wieder beim Abdrucken der gesamten Lizenz als Bedingung der Nutzung?

Spannend aber auch
"Alle Elemente dieses Werkes müssen frei bleiben ; aus diesem Grunde ist es Ihnen untersagt, die Originale in andere Werke einzufügen, welche der Lizenz nicht obliegen." - imho liegt die autobild nicht unter dieser Lizenz vor ...

Gruß,
Achim

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Tue, 04 Oct 2011 20:33:00 +0200
> Von: Rainer Knaepper <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für  Fotografenakkreditierend

> [hidden email] (Achim Raschka)  am 04.10.11:
>
> >Sollte sich die autobild also für eines der
> >Bilder entscheiden, ist es unmöglich, dieses frei zu nutzen - sie
> >müßten Ralf Roletschek fragen und sind von seiner Antwort abhängig
>
> Wenn ich ehrlich bin, war ich bisher der Meinung, Du seist des
> sinnentnehmenden Lesens mächtig.
>
> Da habe ich mich wohl getäuscht.
>
> Aber eventuell versuchst du es doch noch einmal?
>
> http://artlibre.org/licence/lal/de
>
> Unfassbar, daß sich diese Lügen immer wieder einen Weg suchen können.
>
> Rainer
>
>
> Rainer
>
> --
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

--
NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Tobias Oelgarte
In reply to this post by Ralf Roletschek
Am 04.10.2011 20:25, schrieb Ralf Roletschek:
> @Achim:
>
> Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat, von mir die kostenlose
> Genhmigung bekommen, jegliches Bildmaterial wie gewünscht zu verwenden, auch
> ohne Namensnennung und Einhaltung irgendwelcher Lizenzen.
> ...
>
> Ralf
Das spielt doch leider gar keine echte Rolle. Was ist mit den vielen
anoymen Uploadern die nicht mehr erreichbar sind? Wie will man diese
bitten ihre Bilder doch bitte unter anderer Lizenz freizugeben? Was ist,
wenn man dich in Zukunft, warum auch immer, nicht mehr erreicht. Ist es
dann immer noch ein Argument?

> Am 4. Oktober 2011 20:14 schrieb Achim Raschka<[hidden email]>:
>
>> @ Ralf,
>>
>> einfache Frage: Darf die autobild ein Bild aus dem Reigen nehmen und
>> abdrucken oder muß sie dafür für eine Zeitung nciht hinnehmbare
>> Zusatzbedingungen (Abdruck der gesamten GFDL) hinnehmen? Wenn ja, unter
>> welchen Bedingungen?
>>
>> Zur Phantasielizenz: Nicht GFDL ist eine solche sondern die
>> selbstgebastelte 1.2-onyl - eine solche Lizenz hat es von der FSF nie
>> offiziell gegeben, Bestandteil der echten GFDL war immer ein §10 zu "Future
>> Revisions"
>>
>> Achim
>>
>> -------- Original-Nachricht --------
>>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:06:16 +0200
>>> Von: Ralf Roletschek<[hidden email]>
>>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
>>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
>> Fotografenakkreditierend
>>
>>> Richtlinien auf Commons für den Bilderupload, empfohlene Lizenzen:
>>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:CT
>>> Hier finden sich die beiden von mir verwendeten Lizenzen GFDL 1.2 und
>> FAL.
>>> Wieso ist die GFDL plötzlich eine Phantasielizenz? Auf allen
>>> Wikimediaprojekten, auch den deutschen, sind sie zugelassen. Einzig der
>>> Upload in die deutsche Wikipedia wurde als unerwünscht erklärt. WMDE ist
>>> nicht der Verein der deutschen WP sondern unterstützt alle Projekte.
>>> Commons
>>> ist die zentrale Mediensammelstelle und dort werden diese Lizenzen nicht
>>> nur
>>> gestattet sondern empfohlen, die FAL wird auch von der FSV empfohlen. Es
>>> sind freie Lizenzen, auch wenn ihr immer wieder was anderes behauptet.
>>> Meine Beweggründe kann man nachlesen:
>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Ralf_Roletschek/Lizenzmodell
>>>
>>> Kriterien für den Verleih der Blitzanlage usw. wurden so festgeschrieben,
>>> daß die Kriterien für "Quality Images" auf Commons gelten:
>>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Quality_images_candidates
>>> Von den angesprochenen Fotos der IAA wurden bereits mehr als 10% als
>>> "Quality Images" durch die Commons-Community gewählt, nur ein Bild fiel
>>> durch - wegen Rauschen im Schatten, mit den Lizenzen hat dort niemand ein
>>> Problem.
>>>
>>> Im übrigen sind alle meine Bilder, bei denen irgendwelche Spendengelder
>>> im
>>> Spiel sind, wie gewünscht lizenziert, seien es die Fotoflüge, WLM
>>> Mittelhessen, die Landtagsprojekte oder vergleichbare Ereignisse, das
>>> läßt
>>> sich leicht prüfen. Meine gestrigen Uploads rein privater Bilder sind es
>>> ebenfalls. Meine Porträts vom Vorstand oder von Wikipedianern sind
>>> prinzipiell gemeinfrei, wenn dem bei irgendwelchen Bildern nicht so ist,
>>> kann das von jedermann jederzeit geändert werden.
>>>
>>> --
>>> ------
>>> Ralf Roletschek
>>> http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
>>> +49-(0)176-99521019<--- NEU
>>> ----
>>> Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
>>> Googletalk: [hidden email]
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>> --
>> Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir
>> belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Michail Jungierek-2
In reply to this post by Rainer Knaepper-2
Am 04.10.2011 20:33, schrieb Rainer Knaepper:
> http://artlibre.org/licence/lal/de
>
> Unfassbar, daß sich diese Lügen immer wieder einen Weg suchen können.
>
Dann solltest du diese Version 1.1 (nur diese liegt in deutscher
Übersetzung vor und wird in der Vorlage verlinkt) mal genau durchlesen.
Die 1.1 enthält folgende Passage:

3. Eingliederung des Werkes
Alle Elemente dieses Werkes müssen frei bleiben ; aus diesem Grunde ist
es Ihnen untersagt, die Originale in andere Werke einzufügen, welche der
Lizenz nicht obliegen.

Damit ist dieses Bild in der de-WP nicht nutzbar. Alle anderen
verwendeten Lizenzen erlauben auch keine Nutzung in der de-WP. Was ist
also der Sinn und Zweck dieses Lizenzmixes, als der Nachnutzung
möglichst trickreich zu verhindern?

Problematisch bleibt bei der jetzigen Lizensierung mit der Art Libre
ausserdem, dass festgelegt ist, dass ohne explizite Angabe der
Lizenzversion die aktuelle Version (das ist die 1.3) gültig ist.
Verlinkt ist aber die 1.1 in deutscher Übersetzung. Welche Lizenz ist
denn jetzt die wirklich verwendete? Hinzu kommt außerdem, dass die obige
Passage zwar entschärft wurde, so dass die Einbettung eines Werkes in
ein Werk mit kompatibler Lizenz erlaubt ist. Problem hierbei ist aber
wiederum, es gibt keine kompatible Lizenz, da die Anerkennung der
Kompatibilät zweiseitig sein muss. CC hat aber die AL nicht als
kompatibel anerkannt. Also auch in der aktuellen Version ist eine
Einbettung in WP-Texte nicht möglich.

Wer lügt hier also?

Michail
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Ralf Roletschek
In reply to this post by Tobias Oelgarte
GFDL und FAL sind freie Lizenzen. Sie sind von Commons empfohlen.
Freilich, sie sind kein Freibier, sie sind viral - und das war ja bis vor
einigen Jahren unser Konzept.
"Wikipedia steht unter der GFDL und wird dies immer sein" - das haben wohl
einige vergessen. GFDL ist mittlerweile böse.

Am 4. Oktober 2011 20:42 schrieb Tobias Oelgarte <
[hidden email]>:

> Am 04.10.2011 20:25, schrieb Ralf Roletschek:
> > @Achim:
> >
> > Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat, von mir die
> kostenlose
> > Genhmigung bekommen, jegliches Bildmaterial wie gewünscht zu verwenden,
> auch
> > ohne Namensnennung und Einhaltung irgendwelcher Lizenzen.
> > ...
> >
> > Ralf
> Das spielt doch leider gar keine echte Rolle. Was ist mit den vielen
> anoymen Uploadern die nicht mehr erreichbar sind? Wie will man diese
> bitten ihre Bilder doch bitte unter anderer Lizenz freizugeben? Was ist,
> wenn man dich in Zukunft, warum auch immer, nicht mehr erreicht. Ist es
> dann immer noch ein Argument?
> > Am 4. Oktober 2011 20:14 schrieb Achim Raschka<[hidden email]>:
> >
> >> @ Ralf,
> >>
> >> einfache Frage: Darf die autobild ein Bild aus dem Reigen nehmen und
> >> abdrucken oder muß sie dafür für eine Zeitung nciht hinnehmbare
> >> Zusatzbedingungen (Abdruck der gesamten GFDL) hinnehmen? Wenn ja, unter
> >> welchen Bedingungen?
> >>
> >> Zur Phantasielizenz: Nicht GFDL ist eine solche sondern die
> >> selbstgebastelte 1.2-onyl - eine solche Lizenz hat es von der FSF nie
> >> offiziell gegeben, Bestandteil der echten GFDL war immer ein §10 zu
> "Future
> >> Revisions"
> >>
> >> Achim
> >>
> >> -------- Original-Nachricht --------
> >>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:06:16 +0200
> >>> Von: Ralf Roletschek<[hidden email]>
> >>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> >> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
> >>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
> >> Fotografenakkreditierend
> >>
> >>> Richtlinien auf Commons für den Bilderupload, empfohlene Lizenzen:
> >>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:CT
> >>> Hier finden sich die beiden von mir verwendeten Lizenzen GFDL 1.2 und
> >> FAL.
> >>> Wieso ist die GFDL plötzlich eine Phantasielizenz? Auf allen
> >>> Wikimediaprojekten, auch den deutschen, sind sie zugelassen. Einzig der
> >>> Upload in die deutsche Wikipedia wurde als unerwünscht erklärt. WMDE
> ist
> >>> nicht der Verein der deutschen WP sondern unterstützt alle Projekte.
> >>> Commons
> >>> ist die zentrale Mediensammelstelle und dort werden diese Lizenzen
> nicht
> >>> nur
> >>> gestattet sondern empfohlen, die FAL wird auch von der FSV empfohlen.
> Es
> >>> sind freie Lizenzen, auch wenn ihr immer wieder was anderes behauptet.
> >>> Meine Beweggründe kann man nachlesen:
> >>> http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Ralf_Roletschek/Lizenzmodell
> >>>
> >>> Kriterien für den Verleih der Blitzanlage usw. wurden so
> festgeschrieben,
> >>> daß die Kriterien für "Quality Images" auf Commons gelten:
> >>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Quality_images_candidates
> >>> Von den angesprochenen Fotos der IAA wurden bereits mehr als 10% als
> >>> "Quality Images" durch die Commons-Community gewählt, nur ein Bild fiel
> >>> durch - wegen Rauschen im Schatten, mit den Lizenzen hat dort niemand
> ein
> >>> Problem.
> >>>
> >>> Im übrigen sind alle meine Bilder, bei denen irgendwelche Spendengelder
> >>> im
> >>> Spiel sind, wie gewünscht lizenziert, seien es die Fotoflüge, WLM
> >>> Mittelhessen, die Landtagsprojekte oder vergleichbare Ereignisse, das
> >>> läßt
> >>> sich leicht prüfen. Meine gestrigen Uploads rein privater Bilder sind
> es
> >>> ebenfalls. Meine Porträts vom Vorstand oder von Wikipedianern sind
> >>> prinzipiell gemeinfrei, wenn dem bei irgendwelchen Bildern nicht so
> ist,
> >>> kann das von jedermann jederzeit geändert werden.
> >>>
> >>> --
> >>> ------
> >>> Ralf Roletschek
> >>> http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
> >>> +49-(0)176-99521019<--- NEU
> >>> ----
> >>> Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
> >>> Googletalk: [hidden email]
> >>> _______________________________________________
> >>> VereinDE-l mailing list
> >>> [hidden email]
> >>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >> --
> >> Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir
> >> belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de
> >>
> >> _______________________________________________
> >> VereinDE-l mailing list
> >> [hidden email]
> >> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >>
> >
> >
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>



--
------
Ralf Roletschek
http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
+49-(0)176-99521019 <--- NEU
----
Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
Googletalk: [hidden email]
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

adornix
In reply to this post by Achim Raschka
Hallo Achim,

hätteste mal seine ganze Mail gelesen....


Ralph Teckentrup



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Achim Raschka
Gesendet: Dienstag, 4. Oktober 2011 20:33
An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of Wikimedia
Deutschland e. V.
Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
Fotografenakkreditierend


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:25:14 +0200
> Von: Ralf Roletschek <[hidden email]>
> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
Fotografenakkreditierend

> @Achim:
>
> Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat,

Danke für die Bestätigung, dass die Nutzung deiner Bilder deiner
ausdrücklichen Bestätigung bedürfen und damit mit der Verbreitung freien
Wissens nicht vereinbar sind.

Achim
--
NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!

Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Raimond Spekking-2
In reply to this post by Rainer Knaepper-2
Am 04.10.2011 20:33, schrieb Rainer Knaepper:

> [hidden email] (Achim Raschka)  am 04.10.11:
>
>> Sollte sich die autobild also für eines der
>> Bilder entscheiden, ist es unmöglich, dieses frei zu nutzen - sie
>> müßten Ralf Roletschek fragen und sind von seiner Antwort abhängig
>
> Wenn ich ehrlich bin, war ich bisher der Meinung, Du seist des
> sinnentnehmenden Lesens mächtig.
>
> Da habe ich mich wohl getäuscht.
>
> Aber eventuell versuchst du es doch noch einmal?
>
> http://artlibre.org/licence/lal/de
>
> Unfassbar, daß sich diese Lügen immer wieder einen Weg suchen können.
>
> Rainer
Die Frage ist, auf welche FAL-Version man sich bezieht. Die von dir
verlinkte Version 1.1 schreibt:

"3. Eingliederung des Werkes
Alle Elemente dieses Werkes müssen frei bleiben ; aus diesem Grunde ist
es Ihnen untersagt, die Originale in andere Werke einzufügen, welche der
Lizenz nicht obliegen."

Mein Verständnis davon: Commons-Bilder unter FAL können nur genutzt
werden, wenn auch das Gesamtwerk unter FAL steht.

Die neuere FAL-Version 1.3, leider nur auf Englisch verfügbar, ist hier
deutlich toleranter:

"4. INCORPORATION OF THE WORK
Incorporating this work into a larger work that is not subject to the
Free Art License shall not challenge the rights granted by this license.
If the work can no longer be accessed apart from the larger work in
which it is incorporated, then incorporation shall only be allowed under
the condition that the larger work is subject either to the Free Art
License or a compatible license. "

Eine grobe Übersetzung von Michail aus
http://www.finanzer.org/blog/2011/07/20/das-mysterium-fal/:

    "Das Einfügen dieses Werkes in ein größeres Werk, dass nicht der
Free Art License unterliegt, darf die Ausübung der mit dieser Lizenz
erteilten Rechte nicht behindern.

    Wenn  das Werk nicht mehr einzeln vom größeren Werk in das es
eingefügt wurde, verwendet werden, dann ist das Einfügen nur erlaubt,
wenn das größere Werk selbst der Free Art License oder einer kompatiblen
Lizenz unterliegt."


Damit ist IMO der Knackpunkt aus Version 1.1 entfallen. Auf welche
Version berufen sich also die FAL/cc-nc-nd/GFDL1.2only-Befürworter?

Raimond.


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

signature.asc (267 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Liesel
In reply to this post by Achim Raschka
Am 04.10.2011 19:17, schrieb Achim Raschka:

> Liebe Vereinskollegen und liebe Mitarbeiter,
>
> gibt es eigentlich irgendwo Richtlinien, die festlegen, wie mit Bildmaterial verfahren werden sollte, das mit Hilfe einer Akkreditierung des WMDE produziert wurde?
>
> Nach meinem Verständnis sollte dieses Material ja den Zielen des WMDE - Verbreitung und Förderung '''Freien Wissens''' - entsprechend eingesetzt werden. Nun ist es allerdings so, dass dies andere Benutzer offensichtlich anders sehen - zumindest kann ich mir sonst nicht erklären, warum Bilder, die auf der Basis einer IAA-Akkreditierung von WMDE in die commons geladen wurden, nicht unter einer freien Lizenz sondern offensichtlich in voller Absicht unter einen wenig durchschaubaren Lizenzmix incl. einer Phantasielizenz (GFDL 1.2-only) veröffentlicht wurden, der insbesondere eine kommerzielle Nutzung ausschliesst bzw. jede andere freie Nutzung abseits der Wikimedia nahezu unmöglich macht - Beispiele finden sich in der http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:IAA_2011 zu Hauf, z.B. http://commons.wikimedia.org/wiki/File:11-09-04-iaa-by-RalfR-194.jpg
>
> Natürlich finde ich es prima, wenn wir Fotografen mit einer Akkreditierung Zugang zu Veranstaltungen ermöglichen - imho kann es jedoch nicht sein, dass die Ergebnisse diametral entgegen den Vereinszielen hochgeladen werden und evtl. WMDE damit gar die kommerzielle und eingeschränkte Nutzung dieses Bildmaterials indirekt auch noch unterstützt. Ich möchte die Geschäftsstelle und -führung von WMDE entsprechend dringend bitten, eindeutige Rahmenbedingungen für die Akkreditierung festzulegen (oder bedarf es dazu eines MV-Beschlusses?) und dafür zu sorgen, dass Leute, die sich daran nicht halten wollen, auch keine Akkreditierungen mehr bekommen.
>
> Danke,
> Achim

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Wer Bilder mit Equipment von
WMDE macht oder mit einer Akkreditierung von WMDE hat diese unter
cc-by-sa zu lizenzieren.

Der Verein kann diese entsprechende Vorgabe machen. Wer sich nicht dran
hält, bekommt eben keine Akkreditierung wieder.

Gruß Liesel


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Michail Jungierek-2
In reply to this post by Michail Jungierek-2
Bitte meinen Beitrag ignorieren, hatte mich bezüglich der Version 1.3
falsch erinnert. Raymond stellt es richtig dar, auch wenn weiterhin das
Problem bleibt, welche Version denn tatsächlich gültig sein soll.

Gruß

Michail

Am 04.10.2011 20:43, schrieb Michail Jungierek:

> Am 04.10.2011 20:33, schrieb Rainer Knaepper:
>> http://artlibre.org/licence/lal/de
>>
>> Unfassbar, daß sich diese Lügen immer wieder einen Weg suchen können.
>>
> Dann solltest du diese Version 1.1 (nur diese liegt in deutscher
> Übersetzung vor und wird in der Vorlage verlinkt) mal genau
> durchlesen. Die 1.1 enthält folgende Passage:
>
> 3. Eingliederung des Werkes
> Alle Elemente dieses Werkes müssen frei bleiben ; aus diesem Grunde
> ist es Ihnen untersagt, die Originale in andere Werke einzufügen,
> welche der Lizenz nicht obliegen.
>
> Damit ist dieses Bild in der de-WP nicht nutzbar. Alle anderen
> verwendeten Lizenzen erlauben auch keine Nutzung in der de-WP. Was ist
> also der Sinn und Zweck dieses Lizenzmixes, als der Nachnutzung
> möglichst trickreich zu verhindern?
>
> Problematisch bleibt bei der jetzigen Lizensierung mit der Art Libre
> ausserdem, dass festgelegt ist, dass ohne explizite Angabe der
> Lizenzversion die aktuelle Version (das ist die 1.3) gültig ist.
> Verlinkt ist aber die 1.1 in deutscher Übersetzung. Welche Lizenz ist
> denn jetzt die wirklich verwendete? Hinzu kommt außerdem, dass die
> obige Passage zwar entschärft wurde, so dass die Einbettung eines
> Werkes in ein Werk mit kompatibler Lizenz erlaubt ist. Problem hierbei
> ist aber wiederum, es gibt keine kompatible Lizenz, da die Anerkennung
> der Kompatibilät zweiseitig sein muss. CC hat aber die AL nicht als
> kompatibel anerkannt. Also auch in der aktuellen Version ist eine
> Einbettung in WP-Texte nicht möglich.
>
> Wer lügt hier also?
>
> Michail

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Liesel
In reply to this post by Ralf Roletschek
Am 04.10.2011 20:46, schrieb Ralf Roletschek:
> GFDL und FAL sind freie Lizenzen. Sie sind von Commons empfohlen.
> Freilich, sie sind kein Freibier, sie sind viral - und das war ja bis vor
> einigen Jahren unser Konzept.
> "Wikipedia steht unter der GFDL und wird dies immer sein" - das haben wohl
> einige vergessen. GFDL ist mittlerweile böse.
>

Als 2001 die WP aus der Taufe gehoben wurde, war GFDL die einzig freie
Lizenz. Es gab damals wichtiger Sachen als eine freie Lizenz zu
entwickeln. Inzwischen gibt es sie und sie sollten auch genutzt werden.

Und Creative Commons denkt ja inzwischen auch darüber nach die
Portierungen und nd und nc aufzugeben.
http://blog.wikimedia.de/2011/09/29/creative-commons-global-summit-2011/

Weil letztere eben keine freie Lizenzen sind.

Gruß Liesel


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Ziko van Dijk
In reply to this post by Tobias Oelgarte
Hallo,

alles was in die Richtung geht, dass man den Fotografen um Erlaubnis
bitten muss, verlässt den Pfad des Freien Wissens. Das widerspräche ja
gerade dem Sinn der Sache.

Es ist in unser aller Interesse, dass die Weiternutzung der Inhalte so
einfach wie möglich ist. Wie sollen wir den Neugierigen die Sache
schmackhaft machen, wenn sie eine Palette an Lizenzen lernen müssen?

Leider ruft es bei mir nur Kopfschütteln aus, wenn die Weiternutzung
im Zusammenhang mit politischer Zugehörigkeit stehen soll. Endet das
dann in einer Grün-Alternativen Lizenz, die die Weiternutzung nur
Bündnis-Grünen, der Anti-Atom-Bewegung und der Heinrich-Böll-Stiftung
erlaubt, mit Ausnahme von Cem Özedemir, weil der Schwarz-Grün nicht
ausschließen will? Oder schreibe ich am einfachsten auf meine
Benutzerseite, welchen Organisationen, ethnischen Gruppen und
Einzelpersonen ich sowieso keine Erlaubnis erteile?

Ich hielte es für angemessen, wenn der Verein stärker auf die CC-BY-SA
drängen würde, auch bei Akkreditierungen (die ja auch Aufwand für den
Verein sind). Nicht zuletzt haben 75 % der Community 2009 in einer
Abstimmung sich für diese Lizenz ausgesprochen.

Besten Gruß
Ziko



--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Ralf Roletschek
In reply to this post by Liesel
>
> Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Wer Bilder mit Equipment von
> WMDE macht oder mit einer Akkreditierung von WMDE hat diese unter
> cc-by-sa zu lizenzieren.
>
> Der Verein kann diese entsprechende Vorgabe machen. Wer sich nicht dran
> hält, bekommt eben keine Akkreditierung wieder.
>
> Gruß Liesel
>

Auf welcher Grundlage? Fotos werden zentral auf Commons gesammelt, also
gelten die Spielregeln von Commons. WMDE ist nicht das Sprachrohr der
deutschen WP-Community, WMDE vertritt freies Wissen allgemein. Oder
ignoriert WMDE die Richtlinien von Commons?

>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>



--
------
Ralf Roletschek
http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
+49-(0)176-99521019 <--- NEU
----
Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
Googletalk: [hidden email]
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Achim Raschka
In reply to this post by adornix
Hallo Ralph,

habe ich - das übliche "was ich mache ist prima, weil letztens hat das prima geklappt und andere finden das auch ganz töfte und deshalb kann das ja nicht falsch sein, wenn die erstmal fragen müssen - achya, und zwei Kunstdrucke habe ich auch bekommen ..."

Achim

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:47:06 +0200
> Von: "Ralph Teckentrup" <[hidden email]>
> An: "\'Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of Wikimedia Deutschland e. V.\'" <[hidden email]>
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

> Hallo Achim,
>
> hätteste mal seine ganze Mail gelesen....
>
>
> Ralph Teckentrup
>
>
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [hidden email]
> [mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Achim
> Raschka
> Gesendet: Dienstag, 4. Oktober 2011 20:33
> An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia
> Deutschland e. V.
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
> Fotografenakkreditierend
>
>
> -------- Original-Nachricht --------
> > Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:25:14 +0200
> > Von: Ralf Roletschek <[hidden email]>
> > An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>
> > Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
> Fotografenakkreditierend
>
> > @Achim:
> >
> > Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat,
>
> Danke für die Bestätigung, dass die Nutzung deiner Bilder deiner
> ausdrücklichen Bestätigung bedürfen und damit mit der Verbreitung
> freien
> Wissens nicht vereinbar sind.
>
> Achim
> --
> NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
>
> Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

--
NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Tobias Oelgarte
In reply to this post by Ralf Roletschek
Das ist aber großer Käse und das weiß jedes Kind. Natürlich sind es
"freie Lizenzen", aber sind sie dem Projektzweck dienlich, wenn sie
nicht für jenen benutztbar sind? Man kann einen Baum auch mit der
Nagelfeile wegraspeln oder eine Kettensäge nehmen. Beide erfüllen in
gewissem Sinne ihren Zweck und könnten als "Mittel zum Bäumefällen"
bezeichnet werden.

Nur wenn der Holzfäller Klaus Wikipedia in den Wald geht. Welches
Mittel/Werkzeug nimmt er dann vorzugsweise mit, um seinen
Auftrag/Mission zu erfüllen?

nya

Am 04.10.2011 20:46, schrieb Ralf Roletschek:

> GFDL und FAL sind freie Lizenzen. Sie sind von Commons empfohlen.
> Freilich, sie sind kein Freibier, sie sind viral - und das war ja bis vor
> einigen Jahren unser Konzept.
> "Wikipedia steht unter der GFDL und wird dies immer sein" - das haben wohl
> einige vergessen. GFDL ist mittlerweile böse.
>
> Am 4. Oktober 2011 20:42 schrieb Tobias Oelgarte<
> [hidden email]>:
>
>> Am 04.10.2011 20:25, schrieb Ralf Roletschek:
>>> @Achim:
>>>
>>> Bisher hat ausnahmslos jeder, der mich gefragt hat, von mir die
>> kostenlose
>>> Genhmigung bekommen, jegliches Bildmaterial wie gewünscht zu verwenden,
>> auch
>>> ohne Namensnennung und Einhaltung irgendwelcher Lizenzen.
>>> ...
>>>
>>> Ralf
>> Das spielt doch leider gar keine echte Rolle. Was ist mit den vielen
>> anoymen Uploadern die nicht mehr erreichbar sind? Wie will man diese
>> bitten ihre Bilder doch bitte unter anderer Lizenz freizugeben? Was ist,
>> wenn man dich in Zukunft, warum auch immer, nicht mehr erreicht. Ist es
>> dann immer noch ein Argument?
>>> Am 4. Oktober 2011 20:14 schrieb Achim Raschka<[hidden email]>:
>>>
>>>> @ Ralf,
>>>>
>>>> einfache Frage: Darf die autobild ein Bild aus dem Reigen nehmen und
>>>> abdrucken oder muß sie dafür für eine Zeitung nciht hinnehmbare
>>>> Zusatzbedingungen (Abdruck der gesamten GFDL) hinnehmen? Wenn ja, unter
>>>> welchen Bedingungen?
>>>>
>>>> Zur Phantasielizenz: Nicht GFDL ist eine solche sondern die
>>>> selbstgebastelte 1.2-onyl - eine solche Lizenz hat es von der FSF nie
>>>> offiziell gegeben, Bestandteil der echten GFDL war immer ein §10 zu
>> "Future
>>>> Revisions"
>>>>
>>>> Achim
>>>>
>>>> -------- Original-Nachricht --------
>>>>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:06:16 +0200
>>>>> Von: Ralf Roletschek<[hidden email]>
>>>>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>>>> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
>>>>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
>>>> Fotografenakkreditierend
>>>>
>>>>> Richtlinien auf Commons für den Bilderupload, empfohlene Lizenzen:
>>>>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:CT
>>>>> Hier finden sich die beiden von mir verwendeten Lizenzen GFDL 1.2 und
>>>> FAL.
>>>>> Wieso ist die GFDL plötzlich eine Phantasielizenz? Auf allen
>>>>> Wikimediaprojekten, auch den deutschen, sind sie zugelassen. Einzig der
>>>>> Upload in die deutsche Wikipedia wurde als unerwünscht erklärt. WMDE
>> ist
>>>>> nicht der Verein der deutschen WP sondern unterstützt alle Projekte.
>>>>> Commons
>>>>> ist die zentrale Mediensammelstelle und dort werden diese Lizenzen
>> nicht
>>>>> nur
>>>>> gestattet sondern empfohlen, die FAL wird auch von der FSV empfohlen.
>> Es
>>>>> sind freie Lizenzen, auch wenn ihr immer wieder was anderes behauptet.
>>>>> Meine Beweggründe kann man nachlesen:
>>>>> http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Ralf_Roletschek/Lizenzmodell
>>>>>
>>>>> Kriterien für den Verleih der Blitzanlage usw. wurden so
>> festgeschrieben,
>>>>> daß die Kriterien für "Quality Images" auf Commons gelten:
>>>>> http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Quality_images_candidates
>>>>> Von den angesprochenen Fotos der IAA wurden bereits mehr als 10% als
>>>>> "Quality Images" durch die Commons-Community gewählt, nur ein Bild fiel
>>>>> durch - wegen Rauschen im Schatten, mit den Lizenzen hat dort niemand
>> ein
>>>>> Problem.
>>>>>
>>>>> Im übrigen sind alle meine Bilder, bei denen irgendwelche Spendengelder
>>>>> im
>>>>> Spiel sind, wie gewünscht lizenziert, seien es die Fotoflüge, WLM
>>>>> Mittelhessen, die Landtagsprojekte oder vergleichbare Ereignisse, das
>>>>> läßt
>>>>> sich leicht prüfen. Meine gestrigen Uploads rein privater Bilder sind
>> es
>>>>> ebenfalls. Meine Porträts vom Vorstand oder von Wikipedianern sind
>>>>> prinzipiell gemeinfrei, wenn dem bei irgendwelchen Bildern nicht so
>> ist,
>>>>> kann das von jedermann jederzeit geändert werden.
>>>>>
>>>>> --
>>>>> ------
>>>>> Ralf Roletschek
>>>>> http://www.inf.hs-anhalt.de/~Roletschek/
>>>>> +49-(0)176-99521019<--- NEU
>>>>> ----
>>>>> Fragen zum Fahrrad? - http://www.fahrradmonteur.de
>>>>> Googletalk: [hidden email]
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>> --
>>>> Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir
>>>> belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Liesel
In reply to this post by Ralf Roletschek
Am 04.10.2011 20:55, schrieb Ralf Roletschek:

>>
>> Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Wer Bilder mit Equipment von
>> WMDE macht oder mit einer Akkreditierung von WMDE hat diese unter
>> cc-by-sa zu lizenzieren.
>>
>> Der Verein kann diese entsprechende Vorgabe machen. Wer sich nicht dran
>> hält, bekommt eben keine Akkreditierung wieder.
>>
>> Gruß Liesel
>>
>
> Auf welcher Grundlage? Fotos werden zentral auf Commons gesammelt, also
> gelten die Spielregeln von Commons. WMDE ist nicht das Sprachrohr der
> deutschen WP-Community, WMDE vertritt freies Wissen allgemein. Oder
> ignoriert WMDE die Richtlinien von Commons?
>
>>

Auf der Grundlage, dass der Verein Wikimedia Deutschland die
Akkreditierung erst ermöglicht. Du kannst dir ja einen anderen Verein
suchen.

Gruß Liesel


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Heinz-Josef Lücking-2
In reply to this post by Tobias Oelgarte
> Aus dem Grunde befürworte ich eine Einschränkung auf ein Minimum als
Pflichtlizenzen

Das Minimum gibt es. Es muss mindestens EINE angewendet werden. Und die muss
passend sein für das Bild und passend sein für den Fotografen.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Tobias
Oelgarte
Gesendet: Dienstag, 4. Oktober 2011 20:37
An: [hidden email]
Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
Fotografenakkreditierend

Ja die gibt es, und je mehr es davon gibt, desto unbrauchbarer ist unser
Material, da es immer schwieriger wird durch den Dschungel durchzublicken
und das Kombinieren verschiedener Bilder wird quasi unmöglich. Es wird zwar
immer wieder von aktiven Fotografen angegeben, dass man sie fragen könne.
Aber oftmals sind es auch Bilder von nicht mehr aktiven und anonymen
Benutzern. Folglich wird es unmöglich mit dem Fotografen in Kontakt zu
treten.

Aus dem Grunde befürworte ich eine Einschränkung auf ein Minimum als
Pflichtlizenzen. Wenn der Uploader gewillt ist noch weitere zu ergänzen,
dann kann er das gerne machen. Aber ein Minimum sollte Pflicht werden.

Am 04.10.2011 20:15, schrieb Heinz-Josef Lücking:

> Learning by Doing: Einfach mal ein Bild hochladen und eine der
> Lizenzen auswählen! Es gibt eine ganze Palette an Lizenzen.
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [hidden email]
> [mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Tobias
> Oelgarte
> Gesendet: Dienstag, 4. Oktober 2011 20:13
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Richtlinien und Bedingungen für
> Fotografenakkreditierend
>
> Wenn du deinen Text auf Wikipedia speichern willst, dann willigst du
> ein das der Text unter GFDL und CC-BY-SA lizenziert ist. Warum sollte
> das bei Bildern anders sein?
>
> nya
>
> Am 04.10.2011 20:06, schrieb Dirk Franke:
>> Zusätzlich darfst Du Deinen Text natürlich unter jede mögliche Lizenz
>> stellen. Oder verlangt WMDE exklusive Rechteabtretung?
>>
>> sp
>>
>> 2011/10/4 Achim Raschka<[hidden email]>
>>
>>> Hallo Kilian,
>>>
>>> -------- Original-Nachricht --------
>>>> Datum: Tue, 4 Oct 2011 20:00:26 +0200
>>>> Von: Kilian Kluge<[hidden email]>
>>>> An: "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
>>> Wikimedia         Deutschland e. V."<[hidden email]>
>>>> Betreff: Re: [VereinDE-l]     Richtlinien und Bedingungen für
>>> Fotografenakkreditierend
>>>
>>>> Einzige Voraussetzung für eine Akkreditierung sollte - wie beim
>>>> Literaturstipendium - sein, dass den Wikimedia-Projekten etwas im
>>>> Rahmen ihrer Richtlinien zurückgegeben wird.
>>> Meines Wissens kann ich als Autor bei einem Literaturstipendium
>>> meinen Text nicht unter eine
> "du-darfst-den-Text-nur-drucken-wenn-du-mich-fragst-Lizenz"
>>> stellen - sind wir da unterschiedlich informiert?
>>>
>>> Achim
>>> --
>>> NEU: FreePhone - 0ct/min Handyspartarif mit Geld-zurück-Garantie!
>>> Jetzt informieren: http://www.gmx.net/de/go/freephone
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Rainer Knaepper-2
In reply to this post by Achim Raschka
[hidden email] (Achim Raschka)  am 04.10.11:


>schön, dass du auch ad hominem kannst

Du wirst feststellen, daß das ziemlich selten vorkommt.

>kannst du mir evtl. mal folgendes in Achim-Deutsch übersetzen:

Du wirst die entsprechenden Erläuterungen in der leider nur in
französischer Sprache verfügbaren FAQ sicherlich ebenso leicht, wenn
nicht gar viel leichter finden als ich.

Beim CC-Wirrwarr hast du es doch auch geschafft?

Übersetzen werde ich da nichts, das könnte mir am Ende noch als
Rechtsberatung ausgelegt werden.

Lesen reicht aber. Wirklich.

>"Alle Elemente dieses Werkes müssen frei bleiben ; aus diesem Grunde
>ist es Ihnen untersagt, die Originale in andere Werke einzufügen,
>welche der Lizenz nicht obliegen." - imho liegt die autobild nicht
>unter dieser Lizenz vor ...

Lies die FAQ zur Lizenz. Dort ist diese Passage erklärt.

Prost Freibier.

Rainer

--


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Richtlinien und Bedingungen für Fotografenakkreditierend

Tobias Oelgarte
In reply to this post by Liesel
Am 04.10.2011 20:52, schrieb Liesel:

> Am 04.10.2011 19:17, schrieb Achim Raschka:
>> Liebe Vereinskollegen und liebe Mitarbeiter,
>>
>> gibt es eigentlich irgendwo Richtlinien, die festlegen, wie mit Bildmaterial verfahren werden sollte, das mit Hilfe einer Akkreditierung des WMDE produziert wurde?
>>
>> Nach meinem Verständnis sollte dieses Material ja den Zielen des WMDE - Verbreitung und Förderung '''Freien Wissens''' - entsprechend eingesetzt werden. Nun ist es allerdings so, dass dies andere Benutzer offensichtlich anders sehen - zumindest kann ich mir sonst nicht erklären, warum Bilder, die auf der Basis einer IAA-Akkreditierung von WMDE in die commons geladen wurden, nicht unter einer freien Lizenz sondern offensichtlich in voller Absicht unter einen wenig durchschaubaren Lizenzmix incl. einer Phantasielizenz (GFDL 1.2-only) veröffentlicht wurden, der insbesondere eine kommerzielle Nutzung ausschliesst bzw. jede andere freie Nutzung abseits der Wikimedia nahezu unmöglich macht - Beispiele finden sich in der http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:IAA_2011 zu Hauf, z.B. http://commons.wikimedia.org/wiki/File:11-09-04-iaa-by-RalfR-194.jpg
>>
>> Natürlich finde ich es prima, wenn wir Fotografen mit einer Akkreditierung Zugang zu Veranstaltungen ermöglichen - imho kann es jedoch nicht sein, dass die Ergebnisse diametral entgegen den Vereinszielen hochgeladen werden und evtl. WMDE damit gar die kommerzielle und eingeschränkte Nutzung dieses Bildmaterials indirekt auch noch unterstützt. Ich möchte die Geschäftsstelle und -führung von WMDE entsprechend dringend bitten, eindeutige Rahmenbedingungen für die Akkreditierung festzulegen (oder bedarf es dazu eines MV-Beschlusses?) und dafür zu sorgen, dass Leute, die sich daran nicht halten wollen, auch keine Akkreditierungen mehr bekommen.
>>
>> Danke,
>> Achim
> Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Wer Bilder mit Equipment von
> WMDE macht oder mit einer Akkreditierung von WMDE hat diese unter
> cc-by-sa zu lizenzieren.
>
> Der Verein kann diese entsprechende Vorgabe machen. Wer sich nicht dran
> hält, bekommt eben keine Akkreditierung wieder.
>
> Gruß Liesel
Würde ich direkt so unterschreiben.

nya

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
12345 ... 8