Veränderung im Team Communitys

classic Classic list List threaded Threaded
20 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Veränderung im Team Communitys

Denis Barthel-2
Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,

Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.

Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
von Wikimedia Deutschland.

Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.

Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
guten Händen liegt.

Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.

Beste Grüße,
Denis Barthel

--

Team Communitys

Fon +49 30 219 158 26 31
Mobil +49 172 23 13 811

E-Mail: [hidden email]

--

Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Raimond Spekking-2
Lieber Denis,

schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
Zusammenarbeit.

Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
und offline in der Community.

Raimond.

Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:

> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
> bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
> Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
> der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
> ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
> meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>
> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
> von Wikimedia Deutschland.
>
> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>
> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> guten Händen liegt.
>
> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
> Beste Grüße,
> Denis Barthel
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

signature.asc (188 bytes) Download Attachment
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Steinsplitter Wiki
Lieber Denis,
 
Sehr sehr schade, dass du WMDE verlässt :-(
Ich habe deiner Arbeit immer sehr geschätzt.

Steinsplitter


To: [hidden email]
From: [hidden email]
Date: Wed, 5 Nov 2014 17:19:41 +0100
Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys

Lieber Denis,
 
schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
Zusammenarbeit.
 
Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
und offline in der Community.
 
Raimond.
 
Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:

> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
> bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
> Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
> der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
> ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
> meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>
> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
> von Wikimedia Deutschland.
>
> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>
> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> guten Händen liegt.
>
> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
> Beste Grüße,
> Denis Barthel
>
 
 

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l     
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Steinsplitter Wiki
In reply to this post by Raimond Spekking-2
Lieber Denis,
 
Sehr sehr schade, dass du WMDE verlässt :-(
Ich habe deiner Arbeit immer sehr geschätzt.

Steinsplitter

To: [hidden email]
From: [hidden email]
Date: Wed, 5 Nov 2014 17:19:41 +0100
Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys

Lieber Denis,
 
schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
Zusammenarbeit.
 
Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
und offline in der Community.
 
Raimond.
 
Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:

> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
> bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
> Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
> der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
> ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
> meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>
> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
> von Wikimedia Deutschland.
>
> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>
> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> guten Händen liegt.
>
> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
> Beste Grüße,
> Denis Barthel
>
 
 

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l     
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Ziko van Dijk-3
Lieber Denis, ich kann mich den Vorrrednern nur anschließen. Alles Gute für
die berufliche Zukunft, ich würde mich freuen, dich möglichst bald wieder
auf einer WM-Veranstaltung zu sehen.
Ziko

Am Mittwoch, 5. November 2014 schrieb Steinsplitter Wiki :

> Lieber Denis,
>
> Sehr sehr schade, dass du WMDE verlässt :-(
> Ich habe deiner Arbeit immer sehr geschätzt.
>
> Steinsplitter
>
> To: [hidden email] <javascript:;>
> From: [hidden email] <javascript:;>
> Date: Wed, 5 Nov 2014 17:19:41 +0100
> Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys
>
> Lieber Denis,
>
> schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
> Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
> Zusammenarbeit.
>
> Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
> und offline in der Community.
>
> Raimond.
>
> Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:
> > Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
> >
> > Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> > Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
> > bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
> > Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> > Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
> > der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
> > ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
> > meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
> >
> > Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> > verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> > verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
> > von Wikimedia Deutschland.
> >
> > Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> > unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
> > und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> > denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
> > zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
> > Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
> > die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
> >
> > Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> > übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> > guten Händen liegt.
> >
> > Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> > Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
> >
> > Beste Grüße,
> > Denis Barthel
> >
>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email] <javascript:;>
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email] <javascript:;>
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Kai Oesterreich
Lieber Denis,

ich finde es auch schade, dass du WMDE verlässt aber jeder muss wohl
seinen Weg gehen. Wir hatten im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem
Römpp-Verlag miteinander zu tun und ich muss sagen besser konnte es
nicht laufen und es läuft immer noch sehr erfolgreich. Dir wünsche ich
viel Erfolg für die Zukunft und ich hoffe man sieht sich mal wieder
(letztens in Berlin in der Geschäftsstelle war ich einfach nur auf dem
Sprung drin).

Ich hoffe man sieht sich mal wieder und viele Grüße

Kai

Am 05.11.2014 um 18:31 schrieb Ziko van Dijk:

> Lieber Denis, ich kann mich den Vorrrednern nur anschließen. Alles Gute für
> die berufliche Zukunft, ich würde mich freuen, dich möglichst bald wieder
> auf einer WM-Veranstaltung zu sehen.
> Ziko
>
> Am Mittwoch, 5. November 2014 schrieb Steinsplitter Wiki :
>
>> Lieber Denis,
>>
>> Sehr sehr schade, dass du WMDE verlässt :-(
>> Ich habe deiner Arbeit immer sehr geschätzt.
>>
>> Steinsplitter
>>
>> To: [hidden email] <javascript:;>
>> From: [hidden email] <javascript:;>
>> Date: Wed, 5 Nov 2014 17:19:41 +0100
>> Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys
>>
>> Lieber Denis,
>>
>> schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
>> Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
>> Zusammenarbeit.
>>
>> Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
>> und offline in der Community.
>>
>> Raimond.
>>
>> Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:
>>> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>>
>>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
>>> bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
>>> Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
>>> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
>>> der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
>>> ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
>>> meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>>>
>>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
>>> von Wikimedia Deutschland.
>>>
>>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
>>> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
>>> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
>>> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
>>> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
>>> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>>>
>>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>>> guten Händen liegt.
>>>
>>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>>
>>> Beste Grüße,
>>> Denis Barthel
>>>
>>
>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email] <javascript:;>
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email] <javascript:;>
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Matthias Süßen-2
Lieber Denis,
wir haben ab und an miteinander telefoniert, uns manchmal gesehen und ganz oft elektronisch miteinander kommuniziert. Wie das halt so ist in unseren Zeiten. Ich finde  es wirklich schade, dass Du gehst. Ich wünsche Dir für Dein künftiges Berufsleben alles Gute und danke Dir für Dein Wirken bei WMDE in den vergangenen Jahren. Ich habe unsere Zusammenarbeit in sehr guter Erinnerung.

 Auch wenn Du ja nun schon sehr lange dabei bist (Ausnahmen bestätigen die Regel) nervt mich die Fluktuation bei WMDE. Nachhaltigkeit sieht anders aus.
 
Mit freundlichem Gruß
Matthias Süßen      

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||  

Matthias Süßen
Yorckstraße 115
28201 Bremen
 
t  0421 69 64 21 68
c 0179 7 04 27 31

[hidden email]
www.pixelfehler.de  

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||  

Am 07.11.2014 um 00:09 schrieb Kai Oesterreich <[hidden email]>:

> Lieber Denis,
>
> ich finde es auch schade, dass du WMDE verlässt aber jeder muss wohl
> seinen Weg gehen. Wir hatten im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem
> Römpp-Verlag miteinander zu tun und ich muss sagen besser konnte es
> nicht laufen und es läuft immer noch sehr erfolgreich. Dir wünsche ich
> viel Erfolg für die Zukunft und ich hoffe man sieht sich mal wieder
> (letztens in Berlin in der Geschäftsstelle war ich einfach nur auf dem
> Sprung drin).
>
> Ich hoffe man sieht sich mal wieder und viele Grüße
>
> Kai
>
> Am 05.11.2014 um 18:31 schrieb Ziko van Dijk:
>> Lieber Denis, ich kann mich den Vorrrednern nur anschließen. Alles Gute für
>> die berufliche Zukunft, ich würde mich freuen, dich möglichst bald wieder
>> auf einer WM-Veranstaltung zu sehen.
>> Ziko
>>
>> Am Mittwoch, 5. November 2014 schrieb Steinsplitter Wiki :
>>
>>> Lieber Denis,
>>>
>>> Sehr sehr schade, dass du WMDE verlässt :-(
>>> Ich habe deiner Arbeit immer sehr geschätzt.
>>>
>>> Steinsplitter
>>>
>>> To: [hidden email] <javascript:;>
>>> From: [hidden email] <javascript:;>
>>> Date: Wed, 5 Nov 2014 17:19:41 +0100
>>> Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys
>>>
>>> Lieber Denis,
>>>
>>> schade, sehr schade, dass du WMDE verlässt :-( Ich danke dir für 7 1/2
>>> Jahre (echt jetzt? so lange schon?) gute, motivierende und ehrliche
>>> Zusammenarbeit.
>>>
>>> Viel Erfolg für deine nächsten Schritte. Ich hoffe, wir sehen uns in on-
>>> und offline in der Community.
>>>
>>> Raimond.
>>>
>>> Am 05.11.2014 um 15:55 schrieb Denis Barthel:
>>>> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>>>
>>>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>>>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg
>>>> bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können.
>>>> Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
>>>> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation, an
>>>> der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in denen
>>>> ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum Zentrum
>>>> meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>>>>
>>>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>>>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>>>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
>>>> von Wikimedia Deutschland.
>>>>
>>>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>>>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
>>>> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
>>>> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
>>>> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
>>>> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
>>>> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>>>>
>>>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>>>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>>>> guten Händen liegt.
>>>>
>>>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>>>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>>>
>>>> Beste Grüße,
>>>> Denis Barthel
>>>>
>>>
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email] <javascript:;>
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email] <javascript:;>
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Alexej A. Tschernjak
In reply to this post by Denis Barthel-2
Nein, Denis - ich werde mich nicht in den übersichtlichen Reigen der
Dankenden einreihen. Und trotz der hierzulande geltenden bürgerlichen
Konvention, nicht allzu schlecht über die Toten zu sprechen, werde ich
mich nicht mit Kritik an deinem Führungsstil und deinen Entscheidungen
zurückhalten. Dafür hast du viel zu viel kaputtgemacht und dich zu sehr
an der Wikipedia versündigt.

Zum Beispiel hast du erst in der vergangenen Woche mein Angebot an Nico,
die Grubenfahrt auf über 1.200 Meter Tiefe - um die ich die RAG bereits
vor drei Jahren gebeten habe - mit einer Spezialkamera zu dokumentieren
und einmalige Bilder und Videos für Commons zu machen, auslaufen lassen
und warst dir auch nicht zu schade, daraus nach dem Ereignis einen
Team-Communities-Antrag zu stricken (der keiner war!) um es mit einem
eiskalt verhöhnenden Kommentar abzulehnen.
Ja - das ist der übliche von dir geprägte WMDE-Stil. Und NEIN - so darf
es nicht sein, ganz gleich was vorher geschah; und erst recht darf es
nicht so weitergehen.

Doch lass uns kurz in die nicht allzu weit entfernte Vergangenheit
blicken. Noch vor einem Jahr haben wir - nicht unisono, doch gemeinsam,
für die Wikipedia - nach der WikiCon in Karlsruhe, wo Conny und ich das
unausgegorene, wenngleich richtige Konzept einer Hotline für potentielle
Mitstreiter und Autoren vorgestellt haben, welches zu meiner großen
Überraschung in Österreich in Teilen erfolgreich praktiziert wurde,
vereinbart, dass wir an der Idee weiterarbeiten werden.
Warum gab es deinerseits keine Hinweise, wie sie hätte umgesetzt werden
sollen? Warum musste ich erst im Mai von deinem Nachfolger in Köln
erfahren, dass sie mit einem einfachen Antrag hätte ins Leben gerufen
werden können? Warum hast du der Wikipedia - ich weiß gar nicht wie
viele - neue Freiwillige vorenthalten?

Unsere persönliche Auseinandersetzung hat wesentlich später begonnen.
Doch auch da ist es mir bis heute überhaupt nicht klar, warum du dich
für diese Konfrontation entschieden hast. Auch wenn ich - übrigens nicht
ohne Grund und Vorgeschichte - die falschen Worte in der Kommunikation
mit deinen Mitarbeitern gewählt haben sollte, hattest du weder die
Absicht, die hierzu vorausgehenden Ursachen zu beseitigen noch über die
internen Gepflogenheiten aufklärend, Frieden zu stiften. Nein, vielmehr
hast du Sanktionen verhängt und intrigiert, so dass in Folge
beispielsweise solch ein wunderbares Projekt wie WikiVoyage im Vergleich
zur Wikipedia noch immer ein Schattendasein fristet und sich nicht
entwickeln kann.

Nein, es war nicht alles schlecht, was du gemacht hast. Du hast dich
richtig entschieden, mich beim 99. Katholikentag zu unterstützen und
auch die öffentliche Sitzung der Mitglieder des Ordens Pour le mérite
für Wissenschaften und Künste zu begleiten. Daraus sind viele Fotos
entstanden, die etliche Wikipediaartikel in unterschiedlichen Sprachen
ergänzt haben. Doch auch hier kam es nicht ohne Stress voran. Anstatt
mehrere Wochen im Voraus mir und Ralf Roletschek die Zustimmung zu
erteilen, musste wenige Tage vor der Veranstaltung für viel zu viel Geld
eine Unterkunft gebucht und die Kamera nach Regensburg per Kurier
ausgeliefert werden. Diese so unnötig verschwendeten Spendengelder
hätten nicht in diesem Umfang ausgegeben werden müssen.
Doch sind hier immerhin brauchbare Bilder entstanden. Dazu hatte ich in
Paris beim dt.-franz. Finanz- und Wirtschaftsministertreffen in Bercy
keine Chance, weil in der Canon ganz einfach die Speicherkarte fehlte
und unterwegs nicht eingekauft werden konnte. Glücklicherweise führte
das zu Veränderungen. Nunmehr werden die Geräte auf ihre Vollständigkeit
geprüft. Nach sieben Jahren WMDE ist das keine schlechte Bilanz.

Zur Bilanz gehört aber auch Christoph Jackel. Er musste auf der Strecke
bleiben. Warum? Und nur er allein? Wohl kaum.
Ach ja. Erinnerst du dich an meine letzte Anfrage nach der
Unterstützung, am Revolutionstag den franz. Botschafter und sein Haus
abzulichten? Da gab es - mal wieder - eine deutliche Absage, diesmal mit
der Begründung, das Team Communities sei schon im Wochenende.

Nun gönn' ich dir das kommende Wochenende, und das durchaus gern.
Welch ein Glück, dass die Wikipedia stärker ist als alle ihre
Widersacher zusammen!


Beste Grüße
AT





Am 05.11.2014 15:55, schrieb Denis Barthel:

> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit,
> mein Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das
> Privileg bei Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten
> zu können. Ein kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> Non-Profit-Organisation, das war eine bemerkenswerte Transformation,
> an der ich da teilhaben konnte. Insbesondere die letzten Jahre, in
> denen ich in Berlin das Verhältnis zwischen Verein und Communitys zum
> Zentrum meiner Arbeit machen durfte, waren sehr erfüllend.
>
> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der
> Mitarbeiter von Wikimedia Deutschland.
>
> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war
> und ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> denen es mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
> zusammenzuarbeiten, unter ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team
> Communitys, die durch ihre hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das
> die Freiwilligen gebührende Unterstützung erhielten.
>
> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm
> in guten Händen liegt.
>
> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
> Beste Grüße,
> Denis Barthel
>




_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Robin Krahl-2
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Ich kenne keine Details der angesprochenen Projekte, und gegen sachliche
Kritik ist sicher auch nichts einzuwenden.  Diesen unsachlichen,
persönlichen und tendenziösen Beiträg finde ich aber äußerst unangemessen.

Robin
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1

iQEcBAEBAgAGBQJUXTdsAAoJEFRNqigtZFZzzqEIAK4j1xISroTWWN/ulq2hdSk9
rFVTiCbwpBqT0phS3FLjWedZvWvYjjt5svFvtebaE+c77EaCXR5mY4DORa0AvWue
4NVbQhH2Yk/i/4hQSA6ADWbfXMqiFW4LoSrcGksn6zYix1ut+m5bnZEUNTiWSm6B
uuUTuz9kGKjEaLmehjGS1QXHTPMoQzq6g5/C760GPzLUWaaBrpLLAvPCFuH+Dlxp
pKX/r3y04YjQqOwFKCTSaj/ePpKZvXVKsZ2ZvI2bBXxI4AtPx1CV8moMQZJkykTn
Sl4a1NIkWdquRB5DmVacb6X71BbTO4+J5TlC6RKYRGmibP2qODJctMxZEecTUuY=
=0Lu1
-----END PGP SIGNATURE-----



_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Martin Kraft
In reply to this post by Alexej A. Tschernjak
@Alexej: Auch ich finde den Ton Deiner Mail und die dort immer wieder
durchscheinende Anspruchshaltung weder angemessen noch angebracht.
Natürlich darf man WMDE und auch einzelne Mitarbeiter kritisieren – so
lange das auf einer sachlichen und konstruktiven Ebene bleibt. Was Du
hier aber machst ist persönliches Nachtreten und das ist nicht in Ordnung!

Auch wenn ich selbst nichts mit den angesprochenen Projekten zu tun
hatte und deshalb dazu auch wenig sagen kann, scheint es doch im Kern
darum zu gehen, dass Du Dennis den Dir gegenüber verhängten Förderstopp
persönlich anlastest?! Damit verkennst Du meiner Einschätzung nach die
Lage grundlegend: In ausnahmslos jedem Gespräch zu diesem Thema, dass
ich bisher in der Community mitbekommen habe, wurde dieser Schritt von
allen für notwendig oder gar überfällig erachtet – und glaub mir: Du
hast Da für einiges an Gesprächsbedarf gesorgt.

Du solltest Dir also nicht einreden, nach Dennis Weggang sei alles
wieder im Reinen. Nein, dafür wäre (wie an anderer Stelle schon
ausgeführt) ein grundlegender Wandel Deines Verhaltens notwendig...

Mit Angriffen auf einzelne Personen und Mails wie der vorangegangen
verbaust Du Dir nur selbst eine für alle Seiten gedeihliche Mitarbeit an
unserem Projekt.

// Martin

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Alexej A. Tschernjak
In reply to this post by Robin Krahl-2
Ich danke für deine spontane und fundierte Rückmeldung.
Inwiefern war dieser Beiträg "unsachlich und tendenziös"? Persönlich und
auch subjektiv war er ganz bestimmt.
Und was ist daran unangemessen, wenn man einen (Arbeits-)Abschnitt
faktenbezogen reflektiert?


Am 07.11.2014 22:19, schrieb Robin Krahl:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
>
> Ich kenne keine Details der angesprochenen Projekte, und gegen sachliche
> Kritik ist sicher auch nichts einzuwenden.  Diesen unsachlichen,
> persönlichen und tendenziösen Beiträg finde ich aber äußerst unangemessen.
>
> Robin
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG v1
>
> iQEcBAEBAgAGBQJUXTdsAAoJEFRNqigtZFZzzqEIAK4j1xISroTWWN/ulq2hdSk9
> rFVTiCbwpBqT0phS3FLjWedZvWvYjjt5svFvtebaE+c77EaCXR5mY4DORa0AvWue
> 4NVbQhH2Yk/i/4hQSA6ADWbfXMqiFW4LoSrcGksn6zYix1ut+m5bnZEUNTiWSm6B
> uuUTuz9kGKjEaLmehjGS1QXHTPMoQzq6g5/C760GPzLUWaaBrpLLAvPCFuH+Dlxp
> pKX/r3y04YjQqOwFKCTSaj/ePpKZvXVKsZ2ZvI2bBXxI4AtPx1CV8moMQZJkykTn
> Sl4a1NIkWdquRB5DmVacb6X71BbTO4+J5TlC6RKYRGmibP2qODJctMxZEecTUuY=
> =0Lu1
> -----END PGP SIGNATURE-----
>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Steinsplitter Wiki
Der Betreff ist imho  äußerst unangemessen, über den Rest erspare ich mir einen Kommentar.

Kritik ist okay, aber mit Verlaub, deine E-Mail war davon weit entfernt.

> Date: Sat, 8 Nov 2014 13:42:45 +0100
> From: [hidden email]
> To: [hidden email]
> Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?
>
> Ich danke für deine spontane und fundierte Rückmeldung.
> Inwiefern war dieser Beiträg "unsachlich und tendenziös"? Persönlich und
> auch subjektiv war er ganz bestimmt.
> Und was ist daran unangemessen, wenn man einen (Arbeits-)Abschnitt
> faktenbezogen reflektiert?
>
>
> Am 07.11.2014 22:19, schrieb Robin Krahl:
> > -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> > Hash: SHA1
> >
> > Ich kenne keine Details der angesprochenen Projekte, und gegen sachliche
> > Kritik ist sicher auch nichts einzuwenden.  Diesen unsachlichen,
> > persönlichen und tendenziösen Beiträg finde ich aber äußerst unangemessen.
> >
> > Robin
> > -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> > Version: GnuPG v1
> >
> > iQEcBAEBAgAGBQJUXTdsAAoJEFRNqigtZFZzzqEIAK4j1xISroTWWN/ulq2hdSk9
> > rFVTiCbwpBqT0phS3FLjWedZvWvYjjt5svFvtebaE+c77EaCXR5mY4DORa0AvWue
> > 4NVbQhH2Yk/i/4hQSA6ADWbfXMqiFW4LoSrcGksn6zYix1ut+m5bnZEUNTiWSm6B
> > uuUTuz9kGKjEaLmehjGS1QXHTPMoQzq6g5/C760GPzLUWaaBrpLLAvPCFuH+Dlxp
> > pKX/r3y04YjQqOwFKCTSaj/ePpKZvXVKsZ2ZvI2bBXxI4AtPx1CV8moMQZJkykTn
> > Sl4a1NIkWdquRB5DmVacb6X71BbTO4+J5TlC6RKYRGmibP2qODJctMxZEecTUuY=
> > =0Lu1
> > -----END PGP SIGNATURE-----
> >
> >
> >
> > _______________________________________________
> > VereinDE-l mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
     
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?

Alexej A. Tschernjak
Danke.
Schön - wenigstens zum Teil - einen Boethius-Fan in dir zu wissen.
:-)



Am 08.11.2014 16:33, schrieb Steinsplitter Wiki:

> Der Betreff ist imho  äußerst unangemessen, über den Rest erspare ich mir einen Kommentar.
>
> Kritik ist okay, aber mit Verlaub, deine E-Mail war davon weit entfernt.
>
>> Date: Sat, 8 Nov 2014 13:42:45 +0100
>> From: [hidden email]
>> To: [hidden email]
>> Subject: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys / Kein Grund zur Trauer - Grund zur Freude..?
>>
>> Ich danke für deine spontane und fundierte Rückmeldung.
>> Inwiefern war dieser Beiträg "unsachlich und tendenziös"? Persönlich und
>> auch subjektiv war er ganz bestimmt.
>> Und was ist daran unangemessen, wenn man einen (Arbeits-)Abschnitt
>> faktenbezogen reflektiert?
>>
>>
>> Am 07.11.2014 22:19, schrieb Robin Krahl:
>>> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
>>> Hash: SHA1
>>>
>>> Ich kenne keine Details der angesprochenen Projekte, und gegen sachliche
>>> Kritik ist sicher auch nichts einzuwenden.  Diesen unsachlichen,
>>> persönlichen und tendenziösen Beiträg finde ich aber äußerst unangemessen.
>>>
>>> Robin
>>> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
>>> Version: GnuPG v1
>>>
>>> iQEcBAEBAgAGBQJUXTdsAAoJEFRNqigtZFZzzqEIAK4j1xISroTWWN/ulq2hdSk9
>>> rFVTiCbwpBqT0phS3FLjWedZvWvYjjt5svFvtebaE+c77EaCXR5mY4DORa0AvWue
>>> 4NVbQhH2Yk/i/4hQSA6ADWbfXMqiFW4LoSrcGksn6zYix1ut+m5bnZEUNTiWSm6B
>>> uuUTuz9kGKjEaLmehjGS1QXHTPMoQzq6g5/C760GPzLUWaaBrpLLAvPCFuH+Dlxp
>>> pKX/r3y04YjQqOwFKCTSaj/ePpKZvXVKsZ2ZvI2bBXxI4AtPx1CV8moMQZJkykTn
>>> Sl4a1NIkWdquRB5DmVacb6X71BbTO4+J5TlC6RKYRGmibP2qODJctMxZEecTUuY=
>>> =0Lu1
>>> -----END PGP SIGNATURE-----
>>>
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>    
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys

Nikolas Becker-3
In reply to this post by Denis Barthel-2
Lieber Denis,

es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.

Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
Community stark gemacht hast.

Vielen Dank dafür!

Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
Wikipedia-Welt wirklich erhalten.

Alles Gute!
Nikolas

2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel <[hidden email]>:

> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg bei
> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen Non-Profit-Organisation,
> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben konnte.
> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
> waren sehr erfüllend.
>
> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
> von Wikimedia Deutschland.
>
> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war und
> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit denen es
> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
> Unterstützung erhielten.
>
> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> guten Händen liegt.
>
> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
> Beste Grüße,
> Denis Barthel
>
> --
>
> Team Communitys
>
> Fon +49 30 219 158 26 31
> Mobil +49 172 23 13 811
>
> E-Mail: [hidden email]
>
> --
>
> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
> Tel. (030) 219 158 260
>
> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Alexej A. Tschernjak
Lieber Nikolas,

in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
großen Aufwand hätte vermieden werden können.


Mit Dank im Voraus
AT



Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:

> Lieber Denis,
>
> es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
> Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
>
> Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
> Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
> Community stark gemacht hast.
>
> Vielen Dank dafür!
>
> Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
> Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
>
> Alles Gute!
> Nikolas
>
> 2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel<[hidden email]>:
>
>> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>
>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg bei
>> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
>> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen Non-Profit-Organisation,
>> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben konnte.
>> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
>> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
>> waren sehr erfüllend.
>>
>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
>> von Wikimedia Deutschland.
>>
>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war und
>> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit denen es
>> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
>> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
>> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
>> Unterstützung erhielten.
>>
>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>> guten Händen liegt.
>>
>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>
>> Beste Grüße,
>> Denis Barthel
>>
>> --
>>
>> Team Communitys
>>
>> Fon +49 30 219 158 26 31
>> Mobil +49 172 23 13 811
>>
>> E-Mail:[hidden email]
>>
>> --
>>
>> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
>> Tel. (030) 219 158 260
>>
>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Alexej A. Tschernjak
In Anbetracht der vornehmen Zurückhaltung des Kandidaten möchte ich
meine Frage an alle Bewerber um die WMDE-Präsidiumsposten stellen: wie
soll mit einer (vermeidbaren!) Verschwendung von Spendengeldern durch
Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle umgegangen werden?

VG
A.



-------- Original-Nachricht --------
Betreff: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys /
Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle
Datum: Thu, 27 Nov 2014 15:21:35 +0100
Von: Alexej A. Tschernjak <[hidden email]>
Antwort an: [hidden email]
An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>



Lieber Nikolas,

in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
großen Aufwand hätte vermieden werden können.


Mit Dank im Voraus
AT



Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:

> Lieber Denis,
>
> es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
> Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
>
> Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
> Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
> Community stark gemacht hast.
>
> Vielen Dank dafür!
>
> Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
> Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
>
> Alles Gute!
> Nikolas
>
> 2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel<[hidden email]>:
>
>> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>
>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg bei
>> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
>> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen Non-Profit-Organisation,
>> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben konnte.
>> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
>> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
>> waren sehr erfüllend.
>>
>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
>> von Wikimedia Deutschland.
>>
>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war und
>> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit denen es
>> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
>> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
>> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
>> Unterstützung erhielten.
>>
>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>> guten Händen liegt.
>>
>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>
>> Beste Grüße,
>> Denis Barthel
>>
>> --
>>
>> Team Communitys
>>
>> Fon +49 30 219 158 26 31
>> Mobil +49 172 23 13 811
>>
>> E-Mail:[hidden email]
>>
>> --
>>
>> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
>> Tel. (030) 219 158 260
>>
>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>



_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Marcus Cyron-2
Dadurch dich auf die Blacklist zu setzen wurde schon ein erster guter
Schritt getan. Denn bis heute kann kaum Jemand sagen, was es gebracht
hat dich schon recht viel zu fördern. Richtigerweise wurde die Notbremse
gezogen. Daß dich das ärgert, kann ich irgendwo ja schon verstehen -
aber WMDE ist nicht dein Jobcenter.

Cyron


Am 28.11.2014 12:35, schrieb Alexej A. Tschernjak:

> In Anbetracht der vornehmen Zurückhaltung des Kandidaten möchte ich
> meine Frage an alle Bewerber um die WMDE-Präsidiumsposten stellen: wie
> soll mit einer (vermeidbaren!) Verschwendung von Spendengeldern durch
> Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle umgegangen werden?
>
> VG
> A.
>
>
>
> -------- Original-Nachricht --------
> Betreff:     Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys /
> Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der
> WMDE-Geschäftsstelle
> Datum:     Thu, 27 Nov 2014 15:21:35 +0100
> Von:     Alexej A. Tschernjak <[hidden email]>
> Antwort an:     [hidden email]
> An:     Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>
>
>
> Lieber Nikolas,
>
> in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
> unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
> Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
> von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
> insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
> großen Aufwand hätte vermieden werden können.
>
>
> Mit Dank im Voraus
> AT
>
>
>
> Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:
>> Lieber Denis,
>>
>> es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
>> Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
>>
>> Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
>> Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
>> Community stark gemacht hast.
>>
>> Vielen Dank dafür!
>>
>> Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
>> Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
>>
>> Alles Gute!
>> Nikolas
>>
>> 2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel<[hidden email]>:
>>
>>> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>>
>>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das
>>> Privileg bei
>>> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
>>> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
>>> Non-Profit-Organisation,
>>> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben
>>> konnte.
>>> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
>>> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
>>> waren sehr erfüllend.
>>>
>>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der
>>> Mitarbeiter
>>> von Wikimedia Deutschland.
>>>
>>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich
>>> war und
>>> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
>>> denen es
>>> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
>>> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
>>> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
>>> Unterstützung erhielten.
>>>
>>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>>> guten Händen liegt.
>>>
>>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>>
>>> Beste Grüße,
>>> Denis Barthel
>>>
>>> --
>>>
>>> Team Communitys
>>>
>>> Fon +49 30 219 158 26 31
>>> Mobil +49 172 23 13 811
>>>
>>> E-Mail:[hidden email]
>>>
>>> --
>>>
>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>
>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
>>> Berlin-Charlottenburg unter
>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Jürgen Friedrich
In reply to this post by Alexej A. Tschernjak
Hallo Alexej,

du sprichst ein Thema an, was mir sehr am Herzen liegt und das ich auch
schon in meiner Selbstvorstellung und in dieser Liste betont habe.

Michael Kramer hat bereits einige Maßnamen technisch-organisatorischer Art
(Controlling) genannt. Das Problem liegt aber noch tiefer. (Man kann auch
verschwendete Gelder finanztechnisch korrekt buchen!)

Wir brauchen eine erhöhte Aufmerksamkeit im Verein. Zunächst gibt es die
dazu berufenen Organe, den Schatzmeister und die Kassenprüfer. Wenn sie
ihre Arbeit nicht ordentlich machen (den Eindruck habe ich allerdings
zurzeit nicht, sie sind sehr genau), müssen sie von der MV abgewählt
werden.

Darüber hinaus wäre es eine Idee, wenn es einen unabhängigen, neutralen, in
der Satzung verankerten "financial watch-dog" gäbe, der *kontinuierlich *ein
Auge auf mögliche Verschwendungen hat (die Kassenprüfer tun das ja nur vor
jeder MV) und der Informationen von Vereins- und Community-Mitglieder (auch
anonym) über Auffälligkeiten, Umgehungs- und Verschleirungsversuche
entgegennimmt und ihnen zusammen mit den Kassenprüfern nachgeht. Die
Funktion des watch-dogs könnte ggfs. auch von einem der Kassenprüfer selbst
selbst übernommen werden, um nicht zu viele Pöstchen zu schaffen. *Die
Grundidee ist die einer kontinuierlichen und nicht nur punktuellen
Aufmerksamkeit unter Einbeziehung der Mitglieder.* Natürlich muss bei
alledem äußerst darauf geachtet werden, dass kein Denunziantentum entsteht
und Leute verdächtigt werden, um ihnen z.B. poltisch zu schaden.

Viele Grüße. Jürgen

Am 28. November 2014 um 12:35 schrieb Alexej A. Tschernjak <
[hidden email]>:

> In Anbetracht der vornehmen Zurückhaltung des Kandidaten möchte ich meine
> Frage an alle Bewerber um die WMDE-Präsidiumsposten stellen: wie soll mit
> einer (vermeidbaren!) Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter
> der WMDE-Geschäftsstelle umgegangen werden?
>
> VG
> A.
>
>
>
> -------- Original-Nachricht --------
> Betreff:        Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys /
> Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle
> Datum:  Thu, 27 Nov 2014 15:21:35 +0100
> Von:    Alexej A. Tschernjak <[hidden email]>
> Antwort an:     [hidden email]
> An:     Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>
>
>
>
> Lieber Nikolas,
>
> in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
> unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
> Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
> von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
> insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
> großen Aufwand hätte vermieden werden können.
>
>
> Mit Dank im Voraus
> AT
>
>
>
> Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:
>
>> Lieber Denis,
>>
>> es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
>> Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
>>
>> Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
>> Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
>> Community stark gemacht hast.
>>
>> Vielen Dank dafür!
>>
>> Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
>> Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
>>
>> Alles Gute!
>> Nikolas
>>
>> 2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel<[hidden email]>:
>>
>>  Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>>>
>>> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
>>> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das Privileg bei
>>> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
>>> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen Non-Profit-Organisation,
>>> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben
>>> konnte.
>>> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
>>> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
>>> waren sehr erfüllend.
>>>
>>> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
>>> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
>>> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der Mitarbeiter
>>> von Wikimedia Deutschland.
>>>
>>> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
>>> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich war und
>>> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit denen es
>>> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
>>> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
>>> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
>>> Unterstützung erhielten.
>>>
>>> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>>> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
>>> guten Händen liegt.
>>>
>>> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
>>> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>>>
>>> Beste Grüße,
>>> Denis Barthel
>>>
>>> --
>>>
>>> Team Communitys
>>>
>>> Fon +49 30 219 158 26 31
>>> Mobil +49 172 23 13 811
>>>
>>> E-Mail:[hidden email]
>>>
>>> --
>>>
>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>
>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
>>> unter
>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>>  _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Alexej A. Tschernjak
In reply to this post by Alexej A. Tschernjak
Danke Michael,

Glück auf!


VG
A.


Am 28.11.2014 12:50, schrieb Michael Kramer:

> Hallo Alexej,
> ein gutes Controlling mit entsprechenden Vorgaben, so viel als
> Unternehmer, Finanzökonom und ITler der diese Probleme kennt.
> Listen über die Ausgaben nach Kostenstelle, nach Summen, nach
> Personen, etc. mit Angabe des Anforderes und Genehmigers um zumindest
> einen Überblick zu gewinnen und ein Gefühl zu entwickeln.
> Wer hat welche Mittel frei gegeben und was sind die Ergebnisse.
> Als Beirat einer WEG habe von der Hausverwaltung nur ein paar
> Aktenordner bekommen und keine brauchbaren Summen. Die Verwaltung hat
> mich hinterher gehasst und versucht zu sabotieren aber ich habe doch
> einige Eigentümer überzeugen können.
> Die Frage: was ist heute an Möglichkeiten vorhanden um tatsächlich
> einen Überblick zu gewinnen? Welche Software wird in der GS
> eingesetzt? Wie detailiert sind die Buchungsprozesse? Wenn die Belege
> digitalisiert werden könnten hätte man vielleicht die Möglichkeit über
> die Zahlen an die Belege zu kommen - so zumindest oft in meinem Umfeld
> SAP-Software für Finanzen und Rechnungswesen. Aber das dürfte doch
> etwas zu hoch gegriffen sein oder?
> My 5 ct (inkl. MwSt)
> Michael
> *Gesendet:* Freitag, 28. November 2014 um 12:35 Uhr
> *Von:* "Alexej A. Tschernjak" <[hidden email]>
> *An:* "Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V." <[hidden email]>
> *Betreff:* [VereinDE-l] Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys /
> Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der
> WMDE-Geschäftsstelle
> In Anbetracht der vornehmen Zurückhaltung des Kandidaten möchte ich
> meine Frage an alle Bewerber um die WMDE-Präsidiumsposten stellen: wie
> soll mit einer (vermeidbaren!) Verschwendung von Spendengeldern durch
> Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle umgegangen werden?
>
> VG
> A.
>
>
>
> -------- Original-Nachricht --------
> Betreff: Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys /
> Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der
> WMDE-Geschäftsstelle
> Datum: Thu, 27 Nov 2014 15:21:35 +0100
> Von: Alexej A. Tschernjak <[hidden email]>
> Antwort an: [hidden email]
> An: Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing list of
> Wikimedia Deutschland e. V. <[hidden email]>
>
>
>
> Lieber Nikolas,
>
> in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
> unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
> Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
> von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
> insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
> großen Aufwand hätte vermieden werden können.
>
>
> Mit Dank im Voraus
> AT
>
>
>
> Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:
> > Lieber Denis,
> >
> > es war mir immer eine sehr große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Als
> > Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
> >
> > Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem persönlichem
> > Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den Zusammenhalt der
> > Community stark gemacht hast.
> >
> > Vielen Dank dafür!
> >
> > Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
> > Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
> >
> > Alles Gute!
> > Nikolas
> >
> > 2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis Barthel<[hidden email]>:
> >
> >> Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
> >>
> >> Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die Gelegenheit, mein
> >> Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich das
> Privileg bei
> >> Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten zu können. Ein
> >> kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
> Non-Profit-Organisation,
> >> das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da teilhaben
> konnte.
> >> Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das Verhältnis
> >> zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit machen durfte,
> >> waren sehr erfüllend.
> >>
> >> Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut deutlich
> >> verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg. Darum
> >> verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen der
> Mitarbeiter
> >> von Wikimedia Deutschland.
> >>
> >> Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr geduldiges und
> >> unermüdliches Engagement, das alles andere als selbstverständlich
> war und
> >> ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, mit
> denen es
> >> mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten, unter
> >> ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die durch ihre
> >> hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die Freiwilligen gebührende
> >> Unterstützung erhielten.
> >>
> >> Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
> >> übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe die bei ihm in
> >> guten Händen liegt.
> >>
> >> Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community und auch des
> >> Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
> >>
> >> Beste Grüße,
> >> Denis Barthel
> >>
> >> --
> >>
> >> Team Communitys
> >>
> >> Fon +49 30 219 158 26 31
> >> Mobil +49 172 23 13 811
> >>
> >> E-Mail:[hidden email]
> >>
> >> --
> >>
> >> Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
> >> Tel. (030) 219 158 260
> >>
> >> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> >> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
> Berlin-Charlottenburg unter
> >> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> >> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
> >>
> >> _______________________________________________
> >> VereinDE-l mailing list
> >> [hidden email]
> >> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >>
> > _______________________________________________
> > VereinDE-l mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >
>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: Re: Veränderung im Team Communitys / Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle

Alexej A. Tschernjak
In reply to this post by Jürgen Friedrich
Danke Jürgen!
Die watch-dog-Idee macht m.E. sehr viel Sinn. Ich hoffe, dass Du eine
Chance bekommst, sie zu implementieren.


VG
A.


Am 28.11.2014 14:43, schrieb Jürgen Friedrich:

> Hallo Alexej,
>
> du sprichst ein Thema an, was mir sehr am Herzen liegt und das ich
> auch schon in meiner Selbstvorstellung und in dieser Liste betont habe.
>
> Michael Kramer hat bereits einige Maßnamen technisch-organisatorischer
> Art (Controlling) genannt. Das Problem liegt aber noch tiefer. (Man
> kann auch verschwendete Gelder finanztechnisch korrekt buchen!)
>
> Wir brauchen eine erhöhte Aufmerksamkeit im Verein. Zunächst gibt es
> die dazu berufenen Organe, den Schatzmeister und die Kassenprüfer.
> Wenn sie ihre Arbeit nicht ordentlich machen (den Eindruck habe ich
> allerdings zurzeit nicht, sie sind sehr genau), müssen sie von der MV
> abgewählt werden.
>
> Darüber hinaus wäre es eine Idee, wenn es einen unabhängigen,
> neutralen, in der Satzung verankerten "financial watch-dog" gäbe, der
> /kontinuierlich /ein Auge auf mögliche Verschwendungen hat (die
> Kassenprüfer tun das ja nur vor jeder MV) und der Informationen von
> Vereins- und Community-Mitglieder (auch anonym) über Auffälligkeiten,
> Umgehungs- und Verschleirungsversuche entgegennimmt und ihnen zusammen
> mit den Kassenprüfern nachgeht. Die Funktion des watch-dogs könnte
> ggfs. auch von einem der Kassenprüfer selbst übernommen werden, um
> nicht zu viele Pöstchen zu schaffen. /Die Grundidee ist die einer
> kontinuierlichen und nicht nur punktuellen Aufmerksamkeit unter
> Einbeziehung der Mitglieder./ Natürlich muss bei alledem äußerst
> darauf geachtet werden, dass kein Denunziantentum entsteht und Leute
> verdächtigt werden, um ihnen z.B. poltisch zu schaden.
>
> Viele Grüße. Jürgen
>
> Am 28. November 2014 um 12:35 schrieb Alexej A. Tschernjak
> <[hidden email] <mailto:[hidden email]>>:
>
>     In Anbetracht der vornehmen Zurückhaltung des Kandidaten möchte
>     ich meine Frage an alle Bewerber um die WMDE-Präsidiumsposten
>     stellen: wie soll mit einer (vermeidbaren!) Verschwendung von
>     Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle
>     umgegangen werden?
>
>     VG
>     A.
>
>
>
>     -------- Original-Nachricht --------
>     Betreff:        Re: [VereinDE-l] Veränderung im Team Communitys /
>     Verschwendung von Spendengeldern durch Mitarbeiter der
>     WMDE-Geschäftsstelle
>     Datum:  Thu, 27 Nov 2014 15:21:35 +0100
>     Von:    Alexej A. Tschernjak <[hidden email]
>     <mailto:[hidden email]>>
>     Antwort an: [hidden email] <mailto:[hidden email]>
>     An:     Mailingliste des Wikimedia Deutschland e. V. / mailing
>     list of Wikimedia Deutschland e. V.
>     <[hidden email]
>     <mailto:[hidden email]>>
>
>
>
>
>     Lieber Nikolas,
>
>     in Anbetracht deiner Kandidatur als Beisitzer des WMDE-Präsidiums und
>     unter Berücksichtigung deiner Zeit als Vorsitzender des Präsidiums von
>     Wikimedia Deutschland würde ich gerne wissen, wie du zur Verschwendung
>     von Spendengeldern durch Mitarbeiter der WMDE-Geschäftsstelle stehst,
>     insbesondere dann, wenn ihre Verschwendung in dreistelliger Höhe ohne
>     großen Aufwand hätte vermieden werden können.
>
>
>     Mit Dank im Voraus
>     AT
>
>
>
>     Am 11.11.2014 00:26, schrieb Nikolas Becker:
>
>         Lieber Denis,
>
>         es war mir immer eine sehr große Freude mit dir
>         zusammenzuarbeiten. Als
>         Wikipedianer genau so wie als ehemaligem Vorsitzenden des Vereins.
>
>         Ich habe immer sehr bewundert, wie du dich - unter enormem
>         persönlichem
>         Einsatz - für die Interessen der Wikipedianer und den
>         Zusammenhalt der
>         Community stark gemacht hast.
>
>         Vielen Dank dafür!
>
>         Ich hoffe, dein letzter Satz bewahrheitet sich und du bleibst der
>         Wikipedia-Welt wirklich erhalten.
>
>         Alles Gute!
>         Nikolas
>
>         2014-11-05 15:55 GMT+01:00 Denis
>         Barthel<[hidden email]
>         <mailto:[hidden email]>>:
>
>             Liebe Wikimedianer und Wikipedianer,
>
>             Als ich im August 2007 bei WMDE antrat, bekam ich die
>             Gelegenheit, mein
>             Hobby zum Beruf zu machen. Siebeneinhalb Jahre hatte ich
>             das Privileg bei
>             Wikimedia Deutschland viel lernen, erleben und gestalten
>             zu können. Ein
>             kleiner Verein entwickelte sich zu einer großen
>             Non-Profit-Organisation,
>             das war eine bemerkenswerte Transformation, an der ich da
>             teilhaben konnte.
>             Insbesondere die letzten Jahre, in denen ich in Berlin das
>             Verhältnis
>             zwischen Verein und Communitys zum Zentrum meiner Arbeit
>             machen durfte,
>             waren sehr erfüllend.
>
>             Die anstehenden Herausforderungen werden den Verein erneut
>             deutlich
>             verändern, hier entscheide ich mich für einen anderen Weg.
>             Darum
>             verabschiede ich mich mit dem 7. November aus den Reihen
>             der Mitarbeiter
>             von Wikimedia Deutschland.
>
>             Mein Dank gilt den Mitgliedern der Community für Ihr
>             geduldiges und
>             unermüdliches Engagement, das alles andere als
>             selbstverständlich war und
>             ist. Ebenso danke ich den Mitarbeitern der
>             Geschäftsstelle, mit denen es
>             mir eine Freude war, lange so vertrauensvoll
>             zusammenzuarbeiten, unter
>             ihnen vor allem die Mitarbeiter des Team Communitys, die
>             durch ihre
>             hingebungsvolle Arbeit dazu beitrugen, das die
>             Freiwilligen gebührende
>             Unterstützung erhielten.
>
>             Bis zur Neubestellung eines Bereichsleiters wird der Bereich
>             übergangsweise von Sebastian Sooth geführt, eine Aufgabe
>             die bei ihm in
>             guten Händen liegt.
>
>             Ich bleibe dem Movement natürlich als Teil der Community
>             und auch des
>             Vereins verbunden, wir werden uns sicher weiter begegnen.
>
>             Beste Grüße,
>             Denis Barthel
>
>             --
>
>             Team Communitys
>
>             Fon +49 30 219 158 26 31
>             <tel:%2B49%2030%20219%20158%2026%2031>
>             Mobil +49 172 23 13 811 <tel:%2B49%20172%2023%2013%20811>
>
>             E-Mail:[hidden email]
>             <mailto:E-Mail%[hidden email]>
>
>             --
>
>             Wikimedia Deutschland e.V. | Tempelhofer Ufer 23-24 |
>             10963 Berlin
>             Tel. (030) 219 158 260
>
>             Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien
>             Wissens e.V.
>             Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts
>             Berlin-Charlottenburg unter
>             der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das
>             Finanzamt für
>             Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985
>             <tel:27%2F681%2F51985>.
>
>             _______________________________________________
>             VereinDE-l mailing list
>             [hidden email]
>             <mailto:[hidden email]>
>             https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>         _______________________________________________
>         VereinDE-l mailing list
>         [hidden email]
>         <mailto:[hidden email]>
>         https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
>
>
>     _______________________________________________
>     VereinDE-l mailing list
>     [hidden email] <mailto:[hidden email]>
>     https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l