[Wikide-l] He said, she said

classic Classic list List threaded Threaded
17 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[Wikide-l] He said, she said

Mathias Schindler-2
Einige werden vielleicht schon gehört haben, dass in Japan gerade
getestet wird, was mit Borsäure versetzes Salzwasser noch fixen kann.
Auch die deutschen Behörden kommen ihrer Auskunftspflicht nach

...indem sie Wikipedia zitieren.

http://i.imgur.com/y0RZ2.png bzw http://archiv.twoday.net/stories/14874808/


"Für Block 3 wird von TEPCO sowie von verschiedenen Presseagenturen
und Wikipedia unter Berufung auf TEPCO berichtet, dass gegen 5:30 Uhr
Ortszeit am 13.03.2011 das Notkühlsystem versagt habe und damit keine
Einspeisung in den Reaktor möglich sei."

http://www.bmu.de/atomenergie_sicherheit/doc/47088.php

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Juergen Fenn


Am 14.03.11 00:08, schrieb Mathias Schindler:

> "Für Block 3 wird von TEPCO sowie von verschiedenen Presseagenturen
> und Wikipedia unter Berufung auf TEPCO berichtet, dass gegen 5:30 Uhr
> Ortszeit am 13.03.2011 das Notkühlsystem versagt habe und damit keine
> Einspeisung in den Reaktor möglich sei."
>
> http://www.bmu.de/atomenergie_sicherheit/doc/47088.php

Wirklich beeindruckend, die Quellenarbeit der Pressestelle des BMU.
Dabei "berichten" wir doch in Wikipedia gar nicht...

<http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Was_Wikipedia_nicht_ist>

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Henriette Fiebig

On 14.03.2011, at 00:19, Juergen Fenn wrote:

>
>
> Am 14.03.11 00:08, schrieb Mathias Schindler:
>
>> "Für Block 3 wird von TEPCO sowie von verschiedenen Presseagenturen
>> und Wikipedia unter Berufung auf TEPCO berichtet, dass gegen 5:30 Uhr
>> Ortszeit am 13.03.2011 das Notkühlsystem versagt habe und damit keine
>> Einspeisung in den Reaktor möglich sei."
>>
>> http://www.bmu.de/atomenergie_sicherheit/doc/47088.php
>
> Wirklich beeindruckend, die Quellenarbeit der Pressestelle des BMU.
> Dabei "berichten" wir doch in Wikipedia gar nicht...

Offenbar wird hier Wikipedia als Glaubwürdigkeitsbeweis für TEPCO herangezogen? Hoffentlich hats TEPCO nicht von Wikipedia …

Gruß

Henriette


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Juergen Fenn


Am 14.03.11 00:38, schrieb Henriette Fiebig:

> Offenbar wird hier Wikipedia als Glaubwürdigkeitsbeweis für TEPCO
> herangezogen? Hoffentlich hats TEPCO nicht von Wikipedia …

<http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Beziehung_zwischen_Wikipedia_und_der_Presse.svg>

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Mathias Schindler-2
In reply to this post by Henriette Fiebig
2011/3/14 Henriette Fiebig <[hidden email]>:
>

> Offenbar wird hier Wikipedia als Glaubwürdigkeitsbeweis für TEPCO herangezogen? Hoffentlich hats TEPCO nicht von Wikipedia …

Und in ein paar Tagen stellt sich heraus, dass es niemals ein
Atomkraftwerk Fukushima gab, sondern nur einen Vandalismus in
Wikipedia, die Zahl der AKW in Japan künstlich aufzublähen.

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Juergen Fenn


Am 14.03.11 00:46, schrieb Mathias Schindler:

> Und in ein paar Tagen stellt sich heraus, dass es niemals ein
> Atomkraftwerk Fukushima gab, sondern nur einen Vandalismus in
> Wikipedia, die Zahl der AKW in Japan künstlich aufzublähen.

"Dabei entsteht eine paradoxe Kommunikationssituation: …"

<http://de.wikipedia.org/wiki/Fingierter_Lexikonartikel>

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Andreas Kemper
Ein paradoxes Gefühl ist es auch, Artikel zu Städten in dem Moment zu verfassen,
wo es sie vom Tsunami quasi weggespült wurden
http://de.wikipedia.org/wiki/Minamisanriku


Andreas




________________________________
Von: Juergen Fenn <[hidden email]>
An: [hidden email]
Gesendet: Montag, den 14. März 2011, 0:53:04 Uhr
Betreff: Re: [Wikide-l] He said, she said



Am 14.03.11 00:46, schrieb Mathias Schindler:

> Und in ein paar Tagen stellt sich heraus, dass es niemals ein
> Atomkraftwerk Fukushima gab, sondern nur einen Vandalismus in
> Wikipedia, die Zahl der AKW in Japan künstlich aufzublähen.

"Dabei entsteht eine paradoxe Kommunikationssituation: …"

<http://de.wikipedia.org/wiki/Fingierter_Lexikonartikel>

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Henriette Fiebig-2

On 14.03.2011, at 01:02, Andreas Kemper wrote:

> Ein paradoxes Gefühl ist es auch, Artikel zu Städten in dem Moment zu verfassen,
> wo es sie vom Tsunami quasi weggespült wurden
> http://de.wikipedia.org/wiki/Minamisanriku

Hoffentlich gibts dann kein Problem mit der Aktualität des Artikels bzw. dem „Wartungsbedarf” während des Wiederaufbaus ;)

scnr

Henriette


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Mathias Schindler-2
In reply to this post by Andreas Kemper
2011/3/14 Andreas Kemper <[hidden email]>:
> Ein paradoxes Gefühl ist es auch, Artikel zu Städten in dem Moment zu verfassen,
> wo es sie vom Tsunami quasi weggespült wurden

Irgendjemand musste auch den Wikipedia-Artikel zu Rungholt schreiben,
nur halt einige Jahrhunderte nach dem Ereignis.

Mathias

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

P. Birken
In reply to this post by Henriette Fiebig-2
Am 13. März 2011 17:05 schrieb Henriette Fiebig <[hidden email]>:
>
> On 14.03.2011, at 01:02, Andreas Kemper wrote:
>
>> Ein paradoxes Gefühl ist es auch, Artikel zu Städten in dem Moment zu verfassen,
>> wo es sie vom Tsunami quasi weggespült wurden
>> http://de.wikipedia.org/wiki/Minamisanriku
>
> Hoffentlich gibts dann kein Problem mit der Aktualität des Artikels bzw. dem „Wartungsbedarf” während des Wiederaufbaus ;)

Diese sind ja schon da: In diesen Artikel reinzuschreiben, es gaebe im
Ort diese oder jene Schulen obwohl es diese nicht mehr gibt und unklar
ist, ob es sie je wieder geben wird, ist IMHO ungeschickt.

Immerhin hat jemand die Quelle "Liveticker Spiegel Online" entfernt.

Viele Gruesse

Philipp

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Andreas Kemper

>Diese sind ja schon da: In diesen Artikel reinzuschreiben, es gaebe im
>Ort diese oder jene Schulen obwohl es diese nicht mehr gibt und unklar
>ist, ob es sie je wieder geben wird, ist IMHO ungeschickt.

Das meinte ich mit Paradox. Wie erstellt man Artikel zu Städten, die vollkommen
zerstört sind, oder wie im Fall Rikuzentakatagar nicht mehr zu existieren
scheinen.

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Thomas R. Koll
In reply to this post by Mathias Schindler-2

Am 14.03.2011 um 01:35 schrieb Mathias Schindler:

> 2011/3/14 Andreas Kemper <[hidden email]>:
>> Ein paradoxes Gefühl ist es auch, Artikel zu Städten in dem Moment zu verfassen,
>> wo es sie vom Tsunami quasi weggespült wurden
>
> Irgendjemand musste auch den Wikipedia-Artikel zu Rungholt schreiben,
> nur halt einige Jahrhunderte nach dem Ereignis.

So weit musst du gar nicht gehen, Hiroschima hatte zwar erst
die atomare Vernichtung und dann noch einen Typhoon, aber es
wurde wieder aufgebaut.

Auf en war "was a town" gestanden, ich hab's mal korrigiert.


--
Thomas R. "TomK32" Koll
just a geek trying to change the world
http://ananasblau.com || http://photostre.am || http://photolog.at


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Juliana da Costa José-2
In reply to this post by Andreas Kemper
Am 14.03.11 schrieb Andreas Kemper <[hidden email]>:

>
> Das meinte ich mit Paradox. Wie erstellt man Artikel zu Städten, die
> vollkommen
> zerstört sind, oder wie im Fall Rikuzentakatagar nicht mehr zu existieren
> scheinen.

Oh ganz einfach, - siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Wüstung

Die japanischen Städte und Siedlungen jetzt da einzukatagorisieren
fände ich jetzt aber etwas zynisch...

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Ziko van Dijk
2011/3/14 Juliana da Costa José <[hidden email]>:

> Die japanischen Städte und Siedlungen jetzt da einzukatagorisieren
> fände ich jetzt aber etwas zynisch...
>

Ja, überhaupt müsste man abwarten, wie in naher Zukunft mit den
Gebieten umgegangen wird.
Ziko


--
Ziko van Dijk
The Netherlands
http://zikoblog.wordpress.com/

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Tim Landscheidt
In reply to this post by Juergen Fenn
Juergen Fenn <[hidden email]> wrote:

>> "Für Block 3 wird von TEPCO sowie von verschiedenen Presseagenturen
>> und Wikipedia unter Berufung auf TEPCO berichtet, dass gegen 5:30 Uhr
>> Ortszeit am 13.03.2011 das Notkühlsystem versagt habe und damit keine
>> Einspeisung in den Reaktor möglich sei."

>> http://www.bmu.de/atomenergie_sicherheit/doc/47088.php

> Wirklich beeindruckend, die Quellenarbeit der Pressestelle des BMU.
> Dabei "berichten" wir doch in Wikipedia gar nicht...

> <http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Was_Wikipedia_nicht_ist>

Anscheinend kopiert (und umformatiert) das BMU nur die In-
formationen der GRS (vgl.
<URI:http://www.grs.de/informationen-zur-lage-den-japanischen-kernkraftwerken-fukushima-onagawa-und-tokai>).
Ich stelle mir das nicht unbedingt einfach vor, aus solchen
Quellen nicht nur einen Wikipedia-Artikel basteln zu müssen,
wo man Fehler gegebenenfalls wieder korrigiert, sondern et-
was, das als Entscheidungsgrundlage dient.

Tim

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Juergen Fenn
In reply to this post by Ziko van Dijk


Am 14.03.11 16:00, schrieb Ziko van Dijk:

>> Die japanischen Städte und Siedlungen jetzt da einzukatagorisieren
>> fände ich jetzt aber etwas zynisch...
>>
>
> Ja, überhaupt müsste man abwarten, wie in naher Zukunft mit den
> Gebieten umgegangen wird.

Alles ist im Fluß. Wir bräuchten einen Baustein "aktuelles Ereignis" wie
in der englischsprachigen Wikipedia. Dachte eigentlich, sowas gäbe es
auch bei uns, finde aber nichts...

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [Wikide-l] He said, she said

Alexander Juhrich
Ich glaube der Baustein wurde vor längerer Zeit mal per Meinungsbild
entsorgt.

Alex

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: [hidden email]
[mailto:[hidden email]] Im Auftrag von Juergen Fenn
Gesendet: Montag, 14. März 2011 18:36
An: [hidden email]
Betreff: Re: [Wikide-l] He said, she said



Am 14.03.11 16:00, schrieb Ziko van Dijk:

>> Die japanischen Städte und Siedlungen jetzt da einzukatagorisieren
>> fände ich jetzt aber etwas zynisch...
>>
>
> Ja, überhaupt müsste man abwarten, wie in naher Zukunft mit den
> Gebieten umgegangen wird.

Alles ist im Fluß. Wir bräuchten einen Baustein "aktuelles Ereignis" wie
in der englischsprachigen Wikipedia. Dachte eigentlich, sowas gäbe es
auch bei uns, finde aber nichts...

Jürgen.


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/wikide-l