Wikimedia:Woche (4/2011)

classic Classic list List threaded Threaded
78 messages Options
1234
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Wikimedia:Woche (4/2011)

Michael Jahn-3
Liebe Leser,

anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und Ankündigungen der
Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste Wikimedia:Woche
erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge bitte
wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.

Gute Lektüre!

********************************************************

Wikimedia:Woche (4/2011)

Quellen dieser Ausgabe:
http://blog.wikimedia.org/
http://meta.wikimedia.org
http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
http://www.wikilovesmonuments.eu
http://en.planet.wikimedia.org/


+++WIKIMEDIA FOUNDATION & CHAPTER+++

WIKIMEDIA BANGLADESH
Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
Ländervertretung anerkannt wurde:
http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh

PARTICIPATION PROGRESS LOG
Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia Foundation.
Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten, Aktivitäten und
Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht werden.
Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und in der
englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
http://wikimedia.tumblr.com/
https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation

MONATSBERICHTE
Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011

Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im Foundation
Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen der
"Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und Mishelle
Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen  wurden in den ersten
drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/

WIKIMEDIA UNGARN
Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des Wirtschaftsplans
2012
http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan

WIKIMEDIA MAZEDONIEN
Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des Meilensteins
von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
Mazedonisch!):
http://bit.ly/pJgOea

WIKIMEDIA AUSTRALIEN
Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den Benutzernamen
Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen worden.
Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87

SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000 Britische
Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile Endgeräte
gespendet:
http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements

FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen 90-minütigen
Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die diesjährige
Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation

VORSTANDS-CHAT WMDE
Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu einem
Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im November
ein. Hier das Protokoll:
http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011


+++PROJEKTE & INITIATIVEN+++

GLOBAL EDUCATION PROGRAM
Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über die
portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community vor Ort
zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von Wikipedia
in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/

WIKI LOVES MONUMENTS
Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt gegeben:
http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/

Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten hochgeladen,
die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ


+++TERMINE+++

GLAMCAMP AMSTERDAM
Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme und
weitere Informationen veröffentlicht:
http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F







--
Öffentlichkeitsarbeit

Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!

*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wikimedia:Woche (4/2011)

Marcus Cyron
Hallo,

zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht, daß Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite Öffentlichkeit eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings auch an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical Outreach"-Program gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).

Grüße

Marcus




>Liebe Leser,
>
>anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
>wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und Ankündigungen der
>Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste Wikimedia:Woche
>erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge bitte
>wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
>
>Gute Lektüre!
>
>********************************************************
>
>Wikimedia:Woche (4/2011)
>
>Quellen dieser Ausgabe:
>http://blog.wikimedia.org/
>http://meta.wikimedia.org
>http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
>http://www.wikilovesmonuments.eu
>http://en.planet.wikimedia.org/
>
>
>+++WIKIMEDIA FOUNDATION & CHAPTER+++
>
>WIKIMEDIA BANGLADESH
>Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
>Ländervertretung anerkannt wurde:
>http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>
>PARTICIPATION PROGRESS LOG
>Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia Foundation.
>Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten, Aktivitäten und
>Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht werden.
>Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und in der
>englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
>http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
>http://wikimedia.tumblr.com/
>https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
>
>MONATSBERICHTE
>Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
>http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
>http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>
>Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im Foundation
>Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen der
>"Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
>Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und Mishelle
>Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
>festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den ersten
>drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
>http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>
>WIKIMEDIA UNGARN
>Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des Wirtschaftsplans
>2012
>http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>
>WIKIMEDIA MAZEDONIEN
>Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des Meilensteins
>von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
>Mazedonisch!):
>http://bit.ly/pJgOea
>
>WIKIMEDIA AUSTRALIEN
>Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den Benutzernamen
>Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen worden.
>Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
>http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>
>SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
>Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000 Britische
>Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile Endgeräte
>gespendet:
>http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>
>FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
>Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen 90-minütigen
>Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die diesjährige
>Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
>Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
>http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>
>VORSTANDS-CHAT WMDE
>Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu einem
>Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im November
>ein. Hier das Protokoll:
>http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>
>
>+++PROJEKTE & INITIATIVEN+++
>
>GLOBAL EDUCATION PROGRAM
>Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über die
>portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community vor Ort
>zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
>Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
>Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von Wikipedia
>in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
>http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>
>WIKI LOVES MONUMENTS
>Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt gegeben:
>http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>
>Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
>veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten hochgeladen,
>die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
>http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>
>
>+++TERMINE+++
>
>GLAMCAMP AMSTERDAM
>Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
>Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme und
>weitere Informationen veröffentlicht:
>http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>
>
>
>
>
>
>
>--
>Öffentlichkeitsarbeit
>
>Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>Tel. (030) 219 158 260
>
>http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>
>
>Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>
>*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>
>Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
>der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>_______________________________________________
>VereinDE-l mailing list
>[hidden email]
>https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wikimedia:Woche (4/2011)

Anneke Wolf
In reply to this post by Michael Jahn-3
Hi -

danke. Ich habe unter dem sinnigen Seitentitel http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche 
  mal ein Archiv angelegt, der Kurier wird sonst längerfristig zu voll.

Grüße
Anneke

Am 20.10.2011 um 14:29 schrieb Michael Jahn:

> Liebe Leser,
>
> anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
> wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und  
> Ankündigungen der
> Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste  
> Wikimedia:Woche
> erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge  
> bitte
> wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
>
> Gute Lektüre!
>
> ********************************************************
>
> Wikimedia:Woche (4/2011)
>
> Quellen dieser Ausgabe:
> http://blog.wikimedia.org/
> http://meta.wikimedia.org
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
> http://www.wikilovesmonuments.eu
> http://en.planet.wikimedia.org/
>
>
> +++WIKIMEDIA FOUNDATION & CHAPTER+++
>
> WIKIMEDIA BANGLADESH
> Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
> Ländervertretung anerkannt wurde:
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>
> PARTICIPATION PROGRESS LOG
> Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia  
> Foundation.
> Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten,  
> Aktivitäten und
> Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht  
> werden.
> Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr  
> und in der
> englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
> http://wikimedia.tumblr.com/
> https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
>
> MONATSBERICHTE
> Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
> http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>
> Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im  
> Foundation
> Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das  
> Auslaufen der
> "Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
> Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und  
> Mishelle
> Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
> festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen  wurden in den  
> ersten
> drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>
> WIKIMEDIA UNGARN
> Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des  
> Wirtschaftsplans
> 2012
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>
> WIKIMEDIA MAZEDONIEN
> Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des  
> Meilensteins
> von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
> Mazedonisch!):
> http://bit.ly/pJgOea
>
> WIKIMEDIA AUSTRALIEN
> Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den  
> Benutzernamen
> Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen  
> worden.
> Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
> http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>
> SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
> Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000  
> Britische
> Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile  
> Endgeräte
> gespendet:
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>
> FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
> Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen 90-
> minütigen
> Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die  
> diesjährige
> Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
> Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>
> VORSTANDS-CHAT WMDE
> Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland  
> zu einem
> Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im  
> November
> ein. Hier das Protokoll:
> http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>
>
> +++PROJEKTE & INITIATIVEN+++
>
> GLOBAL EDUCATION PROGRAM
> Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über  
> die
> portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community  
> vor Ort
> zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
> Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
> Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von  
> Wikipedia
> in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>
> WIKI LOVES MONUMENTS
> Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt  
> gegeben:
> http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>
> Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
> veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten  
> hochgeladen,
> die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
> http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>
>
> +++TERMINE+++
>
> GLAMCAMP AMSTERDAM
> Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
> Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme  
> und
> weitere Informationen veröffentlicht:
> http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>
>
>
>
>
>
>
> --
> Öffentlichkeitsarbeit
>
> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
> Tel. (030) 219 158 260
>
> http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>
>
> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu  
> der
> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>
> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>
> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-
> Charlottenburg unter
> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wikimedia:Woche (4/2011)

Michael Jahn-3
In reply to this post by Marcus Cyron
Hallo Marcus,

meinst du dieses, in Sachen "Medical Outreach"?
http://wikimedia.ca/wiki/Projects/Medical_student_outreach/Wikipedia_at_McMaster

Auf deinen Hinweis gefunden, war mir vorher nicht bekannt, danke!  Wenn du
sowas findest, packe es doch gerne auf etherpad.wikimedia.org. Da lässt sich
auch gut verfolgen, was schon gesammelt wurde und ob was fehlt. Mehr Augen
sehen mehr.

Es wird wahrscheinlich immer etwas fehlen, aber Sues Termin ist ein gutes
Beispiel dafür, wie wichtig eine klare Abgrenzung für diesen Newsletter ist:
Zum Besuch hat es noch keine offizielle Benachrichtigung gegeben. Hinzu
kommt, dass die Frage ohnehin schon auf dieser Liste Thema war und Johannes
dazu auch geschrieben hat. Ohne Frage hast du Recht, dass die Information
Sue/MV sehr wichtig ist. Fangen wir aber einmal mit dem Argument an, dass
etwas "eigentlich nicht rein gehört, aber wichtig ist", kommen wir in
Diskussionen, die jedes Mal geführt werden müssen. Frag mal Anneke und mich,
haben wir schon durch (Kommentarspalte im Etherpad!) :-)

Wäre übrigens fast in die Falle getappt, das hier auf der Diskussionsseite
von wp:wikimedia:woche zu schreiben. Und schon wären aus einem Kanal wieder
zwei geworden....

Viele Grüße!
Micha

Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]>:

> Hallo,
>
> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht, daß
> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite Öffentlichkeit
> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings auch
> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical Outreach"-Program
> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
>
> Grüße
>
> Marcus
>
>
>
>
> >Liebe Leser,
> >
> >anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
> >wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und Ankündigungen
> der
> >Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste Wikimedia:Woche
> >erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge bitte
> >wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
> >
> >Gute Lektüre!
> >
> >********************************************************
> >
> >Wikimedia:Woche (4/2011)
> >
> >Quellen dieser Ausgabe:
> >http://blog.wikimedia.org/
> >http://meta.wikimedia.org
> >http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
> >http://www.wikilovesmonuments.eu
> >http://en.planet.wikimedia.org/
> >
> >
> >+++WIKIMEDIA FOUNDATION & CHAPTER+++
> >
> >WIKIMEDIA BANGLADESH
> >Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
> >Ländervertretung anerkannt wurde:
> >
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
> >
> >PARTICIPATION PROGRESS LOG
> >Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
> Foundation.
> >Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten, Aktivitäten
> und
> >Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht werden.
> >Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und in
> der
> >englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
> >
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
> >http://wikimedia.tumblr.com/
> >https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
> >
> >MONATSBERICHTE
> >Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
> >http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
> >
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
> >
> >Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im Foundation
> >Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen der
> >"Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
> >Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und Mishelle
> >Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
> >festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den ersten
> >drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
> >
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
> >
> >WIKIMEDIA UNGARN
> >Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des Wirtschaftsplans
> >2012
> >
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
> >
> >WIKIMEDIA MAZEDONIEN
> >Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des Meilensteins
> >von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
> >Mazedonisch!):
> >http://bit.ly/pJgOea
> >
> >WIKIMEDIA AUSTRALIEN
> >Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den Benutzernamen
> >Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen
> worden.
> >Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
> >http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
> >
> >SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
> >Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000 Britische
> >Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile
> Endgeräte
> >gespendet:
> >
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
> >
> >FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
> >Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
> 90-minütigen
> >Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die diesjährige
> >Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
> >Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
> >http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
> >
> >VORSTANDS-CHAT WMDE
> >Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu
> einem
> >Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im
> November
> >ein. Hier das Protokoll:
> >http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
> >
> >
> >+++PROJEKTE & INITIATIVEN+++
> >
> >GLOBAL EDUCATION PROGRAM
> >Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über die
> >portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community vor
> Ort
> >zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
> >Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
> >Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von Wikipedia
> >in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
> >http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
> >
> >WIKI LOVES MONUMENTS
> >Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt gegeben:
> >http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
> >
> >Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
> >veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten hochgeladen,
> >die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
> >http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
> >
> >
> >+++TERMINE+++
> >
> >GLAMCAMP AMSTERDAM
> >Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
> >Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme und
> >weitere Informationen veröffentlicht:
> >http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
> >
> >
> >
> >
> >
> >
> >
> >--
> >Öffentlichkeitsarbeit
> >
> >Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
> >Tel. (030) 219 158 260
> >
> >http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>
> >
> >Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
> >Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
> >
> >*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
> >Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
> >http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
> >
> >Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> >Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
> unter
> >der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> >Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
> >_______________________________________________
> >VereinDE-l mailing list
> >[hidden email]
> >https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>



--
Öffentlichkeitsarbeit

Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
Tel. (030) 219 158 260

http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!

*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de

Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Wikimedia:Woche (4/2011)

Marcus Cyron
In reply to this post by Michael Jahn-3
Hiho,

ich denke mal, daß es das ist.

Was die andere Sache angeht - das Argument mit der Offiziösität kann ich akzeptieren ;).

Grüße

Marcus




>Hallo Marcus,
>
>meinst du dieses, in Sachen "Medical Outreach"?
>http://wikimedia.ca/wiki/Projects/Medical_student_outreach/Wikipedia_at_McMaster
>
>Auf deinen Hinweis gefunden, war mir vorher nicht bekannt, danke! Wenn du
>sowas findest, packe es doch gerne auf etherpad.wikimedia.org. Da lässt sich
>auch gut verfolgen, was schon gesammelt wurde und ob was fehlt. Mehr Augen
>sehen mehr.
>
>Es wird wahrscheinlich immer etwas fehlen, aber Sues Termin ist ein gutes
>Beispiel dafür, wie wichtig eine klare Abgrenzung für diesen Newsletter ist:
>Zum Besuch hat es noch keine offizielle Benachrichtigung gegeben. Hinzu
>kommt, dass die Frage ohnehin schon auf dieser Liste Thema war und Johannes
>dazu auch geschrieben hat. Ohne Frage hast du Recht, dass die Information
>Sue/MV sehr wichtig ist. Fangen wir aber einmal mit dem Argument an, dass
>etwas "eigentlich nicht rein gehört, aber wichtig ist", kommen wir in
>Diskussionen, die jedes Mal geführt werden müssen. Frag mal Anneke und mich,
>haben wir schon durch (Kommentarspalte im Etherpad!) :-)
>
>Wäre übrigens fast in die Falle getappt, das hier auf der Diskussionsseite
>von wp:wikimedia:woche zu schreiben. Und schon wären aus einem Kanal wieder
>zwei geworden....
>
>Viele Grüße!
>Micha
>
>Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]>:
>
>> Hallo,
>>
>> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht, daß
>> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite Öffentlichkeit
>> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings auch
>> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical Outreach"-Program
>> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
>>
>> Grüße
>>
>> Marcus
>>
>>
>>
>>
>> >Liebe Leser,
>> >
>> >anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
>> >wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und Ankündigungen
>> der
>> >Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste Wikimedia:Woche
>> >erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge bitte
>> >wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
>> >
>> >Gute Lektüre!
>> >
>> >********************************************************
>> >
>> >Wikimedia:Woche (4/2011)
>> >
>> >Quellen dieser Ausgabe:
>> >http://blog.wikimedia.org/
>> >http://meta.wikimedia.org
>> >http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
>> >http://www.wikilovesmonuments.eu
>> >http://en.planet.wikimedia.org/
>> >
>> >
>> >+++WIKIMEDIA FOUNDATION & CHAPTER+++
>> >
>> >WIKIMEDIA BANGLADESH
>> >Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
>> >Ländervertretung anerkannt wurde:
>> >
>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>> >
>> >PARTICIPATION PROGRESS LOG
>> >Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
>> Foundation.
>> >Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten, Aktivitäten
>> und
>> >Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht werden.
>> >Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und in
>> der
>> >englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
>> >
>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
>> >http://wikimedia.tumblr.com/
>> >https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
>> >
>> >MONATSBERICHTE
>> >Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
>> >http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
>> >
>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>> >
>> >Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im Foundation
>> >Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen der
>> >"Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
>> >Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und Mishelle
>> >Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
>> >festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den ersten
>> >drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
>> >
>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>> >
>> >WIKIMEDIA UNGARN
>> >Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des Wirtschaftsplans
>> >2012
>> >
>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>> >
>> >WIKIMEDIA MAZEDONIEN
>> >Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des Meilensteins
>> >von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
>> >Mazedonisch!):
>> >http://bit.ly/pJgOea
>> >
>> >WIKIMEDIA AUSTRALIEN
>> >Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den Benutzernamen
>> >Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen
>> worden.
>> >Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
>> >http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>> >
>> >SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
>> >Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000 Britische
>> >Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile
>> Endgeräte
>> >gespendet:
>> >
>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>> >
>> >FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
>> >Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
>> 90-minütigen
>> >Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die diesjährige
>> >Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
>> >Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
>> >http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>> >
>> >VORSTANDS-CHAT WMDE
>> >Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu
>> einem
>> >Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im
>> November
>> >ein. Hier das Protokoll:
>> >http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>> >
>> >
>> >+++PROJEKTE & INITIATIVEN+++
>> >
>> >GLOBAL EDUCATION PROGRAM
>> >Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über die
>> >portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community vor
>> Ort
>> >zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
>> >Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
>> >Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von Wikipedia
>> >in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
>> >http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>> >
>> >WIKI LOVES MONUMENTS
>> >Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt gegeben:
>> >http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>> >
>> >Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
>> >veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten hochgeladen,
>> >die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
>> >http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>> >
>> >
>> >+++TERMINE+++
>> >
>> >GLAMCAMP AMSTERDAM
>> >Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
>> >Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme und
>> >weitere Informationen veröffentlicht:
>> >http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>> >
>> >
>> >
>> >
>> >
>> >
>> >
>> >--
>> >Öffentlichkeitsarbeit
>> >
>> >Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>> >Tel. (030) 219 158 260
>> >
>> >http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>
>> >
>> >Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>> >Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>> >
>> >*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>> >Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>> >http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>> >
>> >Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>> >Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
>> unter
>> >der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>> >Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>> >_______________________________________________
>> >VereinDE-l mailing list
>> >[hidden email]
>> >https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>
>
>
>
>--
>Öffentlichkeitsarbeit
>
>Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>Tel. (030) 219 158 260
>
>http://wikimedia.de <http://www.wikimedia.de>
>
>Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>
>*Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>
>Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
>der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>_______________________________________________
>VereinDE-l mailing list
>[hidden email]
>https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Martina Nolte
Moin,

nicht  ganz uninteressant ist auch das Feedback der Foundation auf den
WMDE-Wirtschaftsplan 2012:
http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback

Die Botschaft im Kern: WMDE soll bitte ein niedrigeres Jahresbudget
kalkulieren (" we would like you to adjust the program plan downwards").
Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an uns,
nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.

Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?

Grüße
Martina


Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]>:

>>> Hallo,
>>>
>>> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht, daß
>>> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite Öffentlichkeit
>>> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings auch
>>> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical Outreach"-Program
>>> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
>>>
>>> Grüße
>>>
>>> Marcus
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>> Liebe Leser,
>>>>
>>>> anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
>>>> wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und Ankündigungen
>>> der
>>>> Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste Wikimedia:Woche
>>>> erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge bitte
>>>> wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
>>>>
>>>> Gute Lektüre!
>>>>
>>>> ********************************************************
>>>>
>>>> Wikimedia:Woche (4/2011)
>>>>
>>>> Quellen dieser Ausgabe:
>>>> http://blog.wikimedia.org/
>>>> http://meta.wikimedia.org
>>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu
>>>> http://en.planet.wikimedia.org/
>>>>
>>>>
>>>> +++WIKIMEDIA FOUNDATION&  CHAPTER+++
>>>>
>>>> WIKIMEDIA BANGLADESH
>>>> Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
>>>> Ländervertretung anerkannt wurde:
>>>>
>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>>>> PARTICIPATION PROGRESS LOG
>>>> Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
>>> Foundation.
>>>> Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten, Aktivitäten
>>> und
>>>> Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht werden.
>>>> Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und in
>>> der
>>>> englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
>>>>
>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
>>>> http://wikimedia.tumblr.com/
>>>> https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
>>>>
>>>> MONATSBERICHTE
>>>> Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
>>>> http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
>>>>
>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>>>> Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im Foundation
>>>> Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen der
>>>> "Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
>>>> Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und Mishelle
>>>> Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
>>>> festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den ersten
>>>> drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
>>>>
>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>>>> WIKIMEDIA UNGARN
>>>> Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des Wirtschaftsplans
>>>> 2012
>>>>
>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>>>> WIKIMEDIA MAZEDONIEN
>>>> Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des Meilensteins
>>>> von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
>>>> Mazedonisch!):
>>>> http://bit.ly/pJgOea
>>>>
>>>> WIKIMEDIA AUSTRALIEN
>>>> Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den Benutzernamen
>>>> Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen
>>> worden.
>>>> Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
>>>> http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>>>>
>>>> SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
>>>> Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000 Britische
>>>> Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile
>>> Endgeräte
>>>> gespendet:
>>>>
>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>>>> FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
>>>> Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
>>> 90-minütigen
>>>> Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die diesjährige
>>>> Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
>>>> Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>>>>
>>>> VORSTANDS-CHAT WMDE
>>>> Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu
>>> einem
>>>> Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im
>>> November
>>>> ein. Hier das Protokoll:
>>>> http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>>>>
>>>>
>>>> +++PROJEKTE&  INITIATIVEN+++
>>>>
>>>> GLOBAL EDUCATION PROGRAM
>>>> Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über die
>>>> portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community vor
>>> Ort
>>>> zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
>>>> Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
>>>> Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von Wikipedia
>>>> in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
>>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>>>>
>>>> WIKI LOVES MONUMENTS
>>>> Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt gegeben:
>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>>>>
>>>> Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
>>>> veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten hochgeladen,
>>>> die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
>>>> http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>>>>
>>>>
>>>> +++TERMINE+++
>>>>
>>>> GLAMCAMP AMSTERDAM
>>>> Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
>>>> Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme und
>>>> weitere Informationen veröffentlicht:
>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>> --
>>>> Öffentlichkeitsarbeit
>>>>
>>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>>
>>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>>>
>>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>>>
>>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>>>
>>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
>>> unter
>>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>>
>> --
>> Öffentlichkeitsarbeit
>>
>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>> Tel. (030) 219 158 260
>>
>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>
>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>
>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>
>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter
>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Mirko Junge
Hallo allerseits,
wirklich eine interessante Antwort der Foundation. Der wichtigste Satz ist:
From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising target
using such an aggressive assumption, as failure to meet this target would
come out of WMF's share.
Als die WMF sind wir nicht bereit ein solch hohes Ziel für die
Spendenkampagne zu akzeptieren, da bei einem Nichterreichen des Ziels, die
nicht eingeworbenen Mittel aus dem WMF Anteil abgezogen werden würden.
Sie haben also Angst, nicht die Geldmengen zu bekommen, die sie aus
Deutschland abschöpfen möchten.
Das Grundlegende Problem ist meines Erachtens, dass das Haushaltsjahr mit
dem Kalenderjahr anfängt, die Spendenkampagne jedoch aus gutem Grund am Ende
des Jahres gelegen ist. Wäre es nicht viel sinnvoller das Haushaltsjahr mit
dem 1. April beginnen zu lassen, wenn man genau weiß, wie viel Spenden,
immerhin die Haupteinnahmequelle  von WMDE, eingegangen sind?
Aber auch
We are concerned that your assessment that it preferable to invest more
aggressively in domestic activities rather than invest in the global work of
WMF
Wir sind beunruhigt, das ihr (WMDE) es vorzieht in deutsche Aktivitäten zu
investieren statt in die globale Ausrichtung der WMF zu investieren.
ist einfach nur frech: 50% der Spenden werden an der Quelle für die
Foundation abgezogen und dann auch noch erwarten, dass ein signifikanter
Anteil des verbleibenden Restes außerhalb des Spenderlandes investiert wird?
Was glauben die eigentlich für wen die deutschen/deutschsprachigen Spender
das Geld geben? Kaum einer wird wissen, dass überhaupt 50% für die
Foundation abgezogen werden und fast alle sind der Meinung die Spende kommt
zu 100% der de:WP zu Gute.
Grüße,

Mirko

2011/10/21 Martina Nolte <[hidden email]>

> Moin,
>
> nicht  ganz uninteressant ist auch das Feedback der Foundation auf den
> WMDE-Wirtschaftsplan 2012:
>
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback
>
> Die Botschaft im Kern: WMDE soll bitte ein niedrigeres Jahresbudget
> kalkulieren (" we would like you to adjust the program plan downwards").
> Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an uns,
> nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.
>
> Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
> Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?
>
> Grüße
> Martina
>
>
> Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]>:
> >>> Hallo,
> >>>
> >>> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht,
> daß
> >>> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite
> Öffentlichkeit
> >>> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings
> auch
> >>> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical
> Outreach"-Program
> >>> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
> >>>
> >>> Grüße
> >>>
> >>> Marcus
> >>>
> >>>
> >>>
> >>>
> >>>> Liebe Leser,
> >>>>
> >>>> anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
> >>>> wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und
> Ankündigungen
> >>> der
> >>>> Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste
> Wikimedia:Woche
> >>>> erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge
> bitte
> >>>> wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
> >>>>
> >>>> Gute Lektüre!
> >>>>
> >>>> ********************************************************
> >>>>
> >>>> Wikimedia:Woche (4/2011)
> >>>>
> >>>> Quellen dieser Ausgabe:
> >>>> http://blog.wikimedia.org/
> >>>> http://meta.wikimedia.org
> >>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
> >>>> http://www.wikilovesmonuments.eu
> >>>> http://en.planet.wikimedia.org/
> >>>>
> >>>>
> >>>> +++WIKIMEDIA FOUNDATION&  CHAPTER+++
> >>>>
> >>>> WIKIMEDIA BANGLADESH
> >>>> Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
> >>>> Ländervertretung anerkannt wurde:
> >>>>
> >>>
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
> >>>> PARTICIPATION PROGRESS LOG
> >>>> Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
> >>> Foundation.
> >>>> Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten,
> Aktivitäten
> >>> und
> >>>> Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht
> werden.
> >>>> Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und
> in
> >>> der
> >>>> englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
> >>>>
> >>>
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
> >>>> http://wikimedia.tumblr.com/
> >>>> https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
> >>>>
> >>>> MONATSBERICHTE
> >>>> Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
> >>>> http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
> >>>>
> >>>
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
> >>>> Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im
> Foundation
> >>>> Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen
> der
> >>>> "Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
> >>>> Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und
> Mishelle
> >>>> Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
> >>>> festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den
> ersten
> >>>> drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
> >>>>
> >>>
> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
> >>>> WIKIMEDIA UNGARN
> >>>> Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des
> Wirtschaftsplans
> >>>> 2012
> >>>>
> >>>
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
> >>>> WIKIMEDIA MAZEDONIEN
> >>>> Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des
> Meilensteins
> >>>> von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
> >>>> Mazedonisch!):
> >>>> http://bit.ly/pJgOea
> >>>>
> >>>> WIKIMEDIA AUSTRALIEN
> >>>> Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den
> Benutzernamen
> >>>> Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen
> >>> worden.
> >>>> Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
> >>>> http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
> >>>>
> >>>> SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
> >>>> Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000
> Britische
> >>>> Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile
> >>> Endgeräte
> >>>> gespendet:
> >>>>
> >>>
> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
> >>>> FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
> >>>> Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
> >>> 90-minütigen
> >>>> Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die
> diesjährige
> >>>> Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
> >>>> Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
> >>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
> >>>>
> >>>> VORSTANDS-CHAT WMDE
> >>>> Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu
> >>> einem
> >>>> Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im
> >>> November
> >>>> ein. Hier das Protokoll:
> >>>> http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
> >>>>
> >>>>
> >>>> +++PROJEKTE&  INITIATIVEN+++
> >>>>
> >>>> GLOBAL EDUCATION PROGRAM
> >>>> Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über
> die
> >>>> portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community
> vor
> >>> Ort
> >>>> zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
> >>>> Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
> >>>> Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von
> Wikipedia
> >>>> in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
> >>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
> >>>>
> >>>> WIKI LOVES MONUMENTS
> >>>> Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt
> gegeben:
> >>>> http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
> >>>>
> >>>> Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
> >>>> veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten
> hochgeladen,
> >>>> die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
> >>>> http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
> >>>>
> >>>>
> >>>> +++TERMINE+++
> >>>>
> >>>> GLAMCAMP AMSTERDAM
> >>>> Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
> >>>> Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme
> und
> >>>> weitere Informationen veröffentlicht:
> >>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
> >>>>
> >>>>
> >>>>
> >>>>
> >>>>
> >>>>
> >>>>
> >>>> --
> >>>> Öffentlichkeitsarbeit
> >>>>
> >>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
> >>>> Tel. (030) 219 158 260
> >>>>
> >>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
> >>>>
> >>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu
> der
> >>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
> >>>>
> >>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
> >>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
> >>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
> >>>>
> >>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> >>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
> >>> unter
> >>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> >>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
> >>>> _______________________________________________
> >>>> VereinDE-l mailing list
> >>>> [hidden email]
> >>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >>>
> >>> _______________________________________________
> >>> VereinDE-l mailing list
> >>> [hidden email]
> >>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >>>
> >>
> >>
> >> --
> >> Öffentlichkeitsarbeit
> >>
> >> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
> >> Tel. (030) 219 158 260
> >>
> >> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
> >>
> >> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
> >> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
> >>
> >> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
> >> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
> >> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
> >>
> >> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
> >> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
> unter
> >> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
> >> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
> >> _______________________________________________
> >> VereinDE-l mailing list
> >> [hidden email]
> >> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >
> > _______________________________________________
> > VereinDE-l mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
> >
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Liesel
Hallo,

nach dem Nein der deutschen Autoren zum Bildfilter war das die zu
erwartende Antwort.

Wenn man das von Seiten der deutschsprachigen Autorengemeinschaft
weiterdenkt, wird die Option eines Forkes immer wichtiger.

Gruß Liesel

Am 22.10.2011 09:28, schrieb Mirko Junge:

> Hallo allerseits,
> wirklich eine interessante Antwort der Foundation. Der wichtigste Satz ist:
> From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising target
> using such an aggressive assumption, as failure to meet this target would
> come out of WMF's share.
> Als die WMF sind wir nicht bereit ein solch hohes Ziel für die
> Spendenkampagne zu akzeptieren, da bei einem Nichterreichen des Ziels, die
> nicht eingeworbenen Mittel aus dem WMF Anteil abgezogen werden würden.
> Sie haben also Angst, nicht die Geldmengen zu bekommen, die sie aus
> Deutschland abschöpfen möchten.
> Das Grundlegende Problem ist meines Erachtens, dass das Haushaltsjahr mit
> dem Kalenderjahr anfängt, die Spendenkampagne jedoch aus gutem Grund am Ende
> des Jahres gelegen ist. Wäre es nicht viel sinnvoller das Haushaltsjahr mit
> dem 1. April beginnen zu lassen, wenn man genau weiß, wie viel Spenden,
> immerhin die Haupteinnahmequelle  von WMDE, eingegangen sind?
> Aber auch
> We are concerned that your assessment that it preferable to invest more
> aggressively in domestic activities rather than invest in the global work of
> WMF
> Wir sind beunruhigt, das ihr (WMDE) es vorzieht in deutsche Aktivitäten zu
> investieren statt in die globale Ausrichtung der WMF zu investieren.
> ist einfach nur frech: 50% der Spenden werden an der Quelle für die
> Foundation abgezogen und dann auch noch erwarten, dass ein signifikanter
> Anteil des verbleibenden Restes außerhalb des Spenderlandes investiert wird?
> Was glauben die eigentlich für wen die deutschen/deutschsprachigen Spender
> das Geld geben? Kaum einer wird wissen, dass überhaupt 50% für die
> Foundation abgezogen werden und fast alle sind der Meinung die Spende kommt
> zu 100% der de:WP zu Gute.
> Grüße,
>
> Mirko
>
> 2011/10/21 Martina Nolte <[hidden email]>
>
>> Moin,
>>
>> nicht  ganz uninteressant ist auch das Feedback der Foundation auf den
>> WMDE-Wirtschaftsplan 2012:
>>
>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback
>>
>> Die Botschaft im Kern: WMDE soll bitte ein niedrigeres Jahresbudget
>> kalkulieren (" we would like you to adjust the program plan downwards").
>> Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an uns,
>> nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.
>>
>> Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
>> Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?
>>
>> Grüße
>> Martina
>>
>>
>> Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron <[hidden email]>:
>>>>> Hallo,
>>>>>
>>>>> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die Nachricht,
>> daß
>>>>> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite
>> Öffentlichkeit
>>>>> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann allerdings
>> auch
>>>>> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical
>> Outreach"-Program
>>>>> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
>>>>>
>>>>> Grüße
>>>>>
>>>>> Marcus
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>> Liebe Leser,
>>>>>>
>>>>>> anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der Wikimedia:Woche, der
>>>>>> wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und
>> Ankündigungen
>>>>> der
>>>>>> Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste
>> Wikimedia:Woche
>>>>>> erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und Themenvorschläge
>> bitte
>>>>>> wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche.
>>>>>>
>>>>>> Gute Lektüre!
>>>>>>
>>>>>> ********************************************************
>>>>>>
>>>>>> Wikimedia:Woche (4/2011)
>>>>>>
>>>>>> Quellen dieser Ausgabe:
>>>>>> http://blog.wikimedia.org/
>>>>>> http://meta.wikimedia.org
>>>>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
>>>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu
>>>>>> http://en.planet.wikimedia.org/
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> +++WIKIMEDIA FOUNDATION&  CHAPTER+++
>>>>>>
>>>>>> WIKIMEDIA BANGLADESH
>>>>>> Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
>>>>>> Ländervertretung anerkannt wurde:
>>>>>>
>>>>>
>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>>>>>> PARTICIPATION PROGRESS LOG
>>>>>> Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
>>>>> Foundation.
>>>>>> Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten,
>> Aktivitäten
>>>>> und
>>>>>> Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht
>> werden.
>>>>>> Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf Tumblr und
>> in
>>>>> der
>>>>>> englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
>>>>>>
>>>>>
>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
>>>>>> http://wikimedia.tumblr.com/
>>>>>> https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/Participation
>>>>>>
>>>>>> MONATSBERICHTE
>>>>>> Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
>>>>>> http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
>>>>>>
>>>>>
>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>>>>>> Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im
>> Foundation
>>>>>> Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das Auslaufen
>> der
>>>>>> "Public Policy Initiative" im September und die damit einhergehende
>>>>>> Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und
>> Mishelle
>>>>>> Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren Personalbewegungen
>>>>>> festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in den
>> ersten
>>>>>> drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
>>>>>>
>>>>>
>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>>>>>> WIKIMEDIA UNGARN
>>>>>> Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des
>> Wirtschaftsplans
>>>>>> 2012
>>>>>>
>>>>>
>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>>>>>> WIKIMEDIA MAZEDONIEN
>>>>>> Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des
>> Meilensteins
>>>>>> von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider nur in
>>>>>> Mazedonisch!):
>>>>>> http://bit.ly/pJgOea
>>>>>>
>>>>>> WIKIMEDIA AUSTRALIEN
>>>>>> Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den
>> Benutzernamen
>>>>>> Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien berufen
>>>>> worden.
>>>>>> Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
>>>>>> http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>>>>>>
>>>>>> SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
>>>>>> Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000
>> Britische
>>>>>> Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für mobile
>>>>> Endgeräte
>>>>>> gespendet:
>>>>>>
>>>>>
>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>>>>>> FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
>>>>>> Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
>>>>> 90-minütigen
>>>>>> Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die
>> diesjährige
>>>>>> Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf, bei der
>>>>>> Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
>>>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>>>>>>
>>>>>> VORSTANDS-CHAT WMDE
>>>>>> Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia Deutschland zu
>>>>> einem
>>>>>> Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die Mitgliederversammlung im
>>>>> November
>>>>>> ein. Hier das Protokoll:
>>>>>> http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> +++PROJEKTE&  INITIATIVEN+++
>>>>>>
>>>>>> GLOBAL EDUCATION PROGRAM
>>>>>> Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um über
>> die
>>>>>> portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der Community
>> vor
>>>>> Ort
>>>>>> zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der Nutzer und
>>>>>> Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der Universidade
>>>>>> Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von
>> Wikipedia
>>>>>> in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
>>>>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>>>>>>
>>>>>> WIKI LOVES MONUMENTS
>>>>>> Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden bekannt
>> gegeben:
>>>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>>>>>>
>>>>>> Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
>>>>>> veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten
>> hochgeladen,
>>>>>> die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet worden sind.
>>>>>> http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> +++TERMINE+++
>>>>>>
>>>>>> GLAMCAMP AMSTERDAM
>>>>>> Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
>>>>>> Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten, Reisekostenübernahme
>> und
>>>>>> weitere Informationen veröffentlicht:
>>>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>> --
>>>>>> Öffentlichkeitsarbeit
>>>>>>
>>>>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>>>>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>>>>
>>>>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>>>>>
>>>>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu
>> der
>>>>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>>>>>
>>>>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>>>>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>>>>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>>>>>
>>>>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>>>>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
>>>>> unter
>>>>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>>>>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>>>> _______________________________________________
>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>> [hidden email]
>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>
>>>>
>>>>
>>>> --
>>>> Öffentlichkeitsarbeit
>>>>
>>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>>
>>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>>>
>>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien Zugang zu der
>>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>>>
>>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes digitales
>>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-Petition:*
>>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>>>
>>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.
>>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg
>> unter
>>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für
>>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>>
>> _______________________________________________
>> VereinDE-l mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>



_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Anneke Wolf
Hallo -
>
>
> Wenn man das von Seiten der deutschsprachigen Autorengemeinschaft
> weiterdenkt, wird die Option eines Forkes immer wichtiger.

Ich finde dieses "Wir drohen euch mit einem Fork!" eher witzlos,  
solange nicht ganz klar ist. was dazu realistischerweise gebraucht  
würde & wie sich das umsetzten ließe. Ich habe als Gedankenexperiment  
mal

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikipedia_Fork

aufgesetzt, vielleicht könnte man da ein paar Gedanken entwickeln.


Grüße
Anneke






>
> Gruß Liesel
>
> Am 22.10.2011 09:28, schrieb Mirko Junge:
>> Hallo allerseits,
>> wirklich eine interessante Antwort der Foundation. Der wichtigste  
>> Satz ist:
>> From the WMF perspective, we are not willing to set your  
>> fundraising target
>> using such an aggressive assumption, as failure to meet this target  
>> would
>> come out of WMF's share.
>> Als die WMF sind wir nicht bereit ein solch hohes Ziel für die
>> Spendenkampagne zu akzeptieren, da bei einem Nichterreichen des  
>> Ziels, die
>> nicht eingeworbenen Mittel aus dem WMF Anteil abgezogen werden  
>> würden.
>> Sie haben also Angst, nicht die Geldmengen zu bekommen, die sie aus
>> Deutschland abschöpfen möchten.
>> Das Grundlegende Problem ist meines Erachtens, dass das  
>> Haushaltsjahr mit
>> dem Kalenderjahr anfängt, die Spendenkampagne jedoch aus gutem  
>> Grund am Ende
>> des Jahres gelegen ist. Wäre es nicht viel sinnvoller das  
>> Haushaltsjahr mit
>> dem 1. April beginnen zu lassen, wenn man genau weiß, wie viel  
>> Spenden,
>> immerhin die Haupteinnahmequelle  von WMDE, eingegangen sind?
>> Aber auch
>> We are concerned that your assessment that it preferable to invest  
>> more
>> aggressively in domestic activities rather than invest in the  
>> global work of
>> WMF
>> Wir sind beunruhigt, das ihr (WMDE) es vorzieht in deutsche  
>> Aktivitäten zu
>> investieren statt in die globale Ausrichtung der WMF zu investieren.
>> ist einfach nur frech: 50% der Spenden werden an der Quelle für die
>> Foundation abgezogen und dann auch noch erwarten, dass ein  
>> signifikanter
>> Anteil des verbleibenden Restes außerhalb des Spenderlandes  
>> investiert wird?
>> Was glauben die eigentlich für wen die deutschen/deutschsprachigen  
>> Spender
>> das Geld geben? Kaum einer wird wissen, dass überhaupt 50% für die
>> Foundation abgezogen werden und fast alle sind der Meinung die  
>> Spende kommt
>> zu 100% der de:WP zu Gute.
>> Grüße,
>>
>> Mirko
>>
>> 2011/10/21 Martina Nolte <[hidden email]>
>>
>>> Moin,
>>>
>>> nicht  ganz uninteressant ist auch das Feedback der Foundation auf  
>>> den
>>> WMDE-Wirtschaftsplan 2012:
>>>
>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback
>>>
>>> Die Botschaft im Kern: WMDE soll bitte ein niedrigeres Jahresbudget
>>> kalkulieren (" we would like you to adjust the program plan  
>>> downwards").
>>> Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an  
>>> uns,
>>> nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.
>>>
>>> Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
>>> Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?
>>>
>>> Grüße
>>> Martina
>>>
>>>
>>> Am 20. Oktober 2011 17:53 schrieb Marcus Cyron  
>>> <[hidden email]>:
>>>>>> Hallo,
>>>>>>
>>>>>> zunächst danke. Zwei Anmerkungen: zum einen fehlt mir die  
>>>>>> Nachricht,
>>> daß
>>>>>> Sue Gardner nach Deutschland kommt - immerhin für die breite
>>> Öffentlichkeit
>>>>>> eine Entwicklung dieser Woche, zum zweiten habe ich - kann  
>>>>>> allerdings
>>> auch
>>>>>> an mir liegen - diese Woche erstmals etwas vom "Medical
>>> Outreach"-Program
>>>>>> gelesen (und kann mir darunter recht wenig vorstellen).
>>>>>>
>>>>>> Grüße
>>>>>>
>>>>>> Marcus
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>
>>>>>>> Liebe Leser,
>>>>>>>
>>>>>>> anbei schicken wir Euch die vierte Ausgabe der  
>>>>>>> Wikimedia:Woche, der
>>>>>>> wöchentliche Rückblick auf die offiziellen Nachrichten und
>>> Ankündigungen
>>>>>> der
>>>>>>> Wikimedia Foundation und Ländervertretungen. Die nächste
>>> Wikimedia:Woche
>>>>>>> erscheint nächsten Donnerstag, den 27.10. Links und  
>>>>>>> Themenvorschläge
>>> bitte
>>>>>>> wie immer gerne direkt hier hin: http://etherpad.wikimedia.org/woche 
>>>>>>> .
>>>>>>>
>>>>>>> Gute Lektüre!
>>>>>>>
>>>>>>> ********************************************************
>>>>>>>
>>>>>>> Wikimedia:Woche (4/2011)
>>>>>>>
>>>>>>> Quellen dieser Ausgabe:
>>>>>>> http://blog.wikimedia.org/
>>>>>>> http://meta.wikimedia.org
>>>>>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolutions
>>>>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu
>>>>>>> http://en.planet.wikimedia.org/
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>> +++WIKIMEDIA FOUNDATION&  CHAPTER+++
>>>>>>>
>>>>>>> WIKIMEDIA BANGLADESH
>>>>>>> Das Board of Trustees gab bekannt, dass Wikimedia Bangladesh als
>>>>>>> Ländervertretung anerkannt wurde:
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Resolution:Recognition_of_Wikimedia_Bangladesh
>>>>>>> PARTICIPATION PROGRESS LOG
>>>>>>> Das ist der Name eines neuen Informationsansatzes der Wikimedia
>>>>>> Foundation.
>>>>>>> Mit einer Reihe von kurzen Blogpostings sollen Neuigkeiten,
>>> Aktivitäten
>>>>>> und
>>>>>>> Fortschritte in der Autorengewinnung und -bindung veröffentlicht
>>> werden.
>>>>>>> Diese kurzen Statusnachrichten erscheinen im WMF-Blog, auf  
>>>>>>> Tumblr und
>>> in
>>>>>> der
>>>>>>> englischen Wikipedia-Sprachversion (Benutzer:Tbayer):
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/13/engaging-wikipedia-participation-introducing-the-participation-progress-log/
>>>>>>> http://wikimedia.tumblr.com/
>>>>>>> https://en.wikipedia.org/wiki/User:Tbayer_%28WMF%29/ 
>>>>>>> Participation
>>>>>>>
>>>>>>> MONATSBERICHTE
>>>>>>> Haben veröffentlicht: Wikimedia UK und Wikimedia Ungarn
>>>>>>> http://uk.wikimedia.org/wiki/Reports/2011/September
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Reports/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/August_2011
>>>>>>> Der Monatsbericht der Wikimedia Foundation für September ist im
>>> Foundation
>>>>>>> Blog eingestellt: Hervorgehoben wird darin insbesondere das  
>>>>>>> Auslaufen
>>> der
>>>>>>> "Public Policy Initiative" im September und die damit  
>>>>>>> einhergehende
>>>>>>> Beendigung der Arbeitsverhältnisse von Sage Ross, Amy Roth und
>>> Mishelle
>>>>>>> Gonzales. Generell sind dort auch alle weiteren  
>>>>>>> Personalbewegungen
>>>>>>> festgehalten. (Die meisten inhatlichen Informationen wurden in  
>>>>>>> den
>>> ersten
>>>>>>> drei Ausgaben der Wikimedia:Woche festgehalten):
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/14/wikimedia-foundation-report-september-2011/
>>>>>>> WIKIMEDIA UNGARN
>>>>>>> Beschlüsse der Mitgliederversammlung + Verabschiedung des
>>> Wirtschaftsplans
>>>>>>> 2012
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikim%C3%A9dia_Magyarorsz%C3%A1g/2012_Programme_Plan
>>>>>>> WIKIMEDIA MAZEDONIEN
>>>>>>> Pressemitteilung mit Kommentar von Jimmy Wales anlässlich des
>>> Meilensteins
>>>>>>> von 50.000 Artikel mazedonischen Wikipedia-Artikeln (leider  
>>>>>>> nur in
>>>>>>> Mazedonisch!):
>>>>>>> http://bit.ly/pJgOea
>>>>>>>
>>>>>>> WIKIMEDIA AUSTRALIEN
>>>>>>> Graham Pearce, der in der englsichsprachigen Wikipedia den
>>> Benutzernamen
>>>>>>> Graham87 trägt, ist in den Vorstand von WIkimedia Australien  
>>>>>>> berufen
>>>>>> worden.
>>>>>>> Von ihm in diesem Zusammenhang verlinkte Benutzerseite:
>>>>>>> http://en.wikipedia.org/wiki/User:Graham87
>>>>>>>
>>>>>>> SPENDE FÜR WIKIPEDIA MOBIL
>>>>>>> Die Indigo Trust Stiftung hat der Wikimedia Foundation 10.000
>>> Britische
>>>>>>> Pfund für die Weiterentwicklung des Wikipedia-Services für  
>>>>>>> mobile
>>>>>> Endgeräte
>>>>>>> gespendet:
>>>>>>>
>>>>>>
>>> http://wikimediafoundation.org/wiki/Press_releases/Indigo_Trust_awards_Wikimedia_a_Grant_for_Mobile_Improvements
>>>>>>> FUNDRAISING 2011 - TEST UND ÜBERSETZUNG
>>>>>>> Am Mittwoch, den 19.10., führte die Wikimedia Foundation einen
>>>>>> 90-minütigen
>>>>>>> Test für weltweite Bannerschaltungen als Vorbereitung für die
>>> diesjährige
>>>>>>> Spendenkampagne durch. Gleichzeitig ruft sie Freiwillige auf,  
>>>>>>> bei der
>>>>>>> Übersetzung von Spendenaufrufen zu helfen. Alle Informationen:
>>>>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Translation
>>>>>>>
>>>>>>> VORSTANDS-CHAT WMDE
>>>>>>> Am Dienstag, den 18.10., lud der Vorstand von Wikimedia  
>>>>>>> Deutschland zu
>>>>>> einem
>>>>>>> Chat über den Wirtschaftsplan 2012 und die  
>>>>>>> Mitgliederversammlung im
>>>>>> November
>>>>>>> ein. Hier das Protokoll:
>>>>>>> http://wikimedia.de/wiki/18._Oktober_2011
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>> +++PROJEKTE&  INITIATIVEN+++
>>>>>>>
>>>>>>> GLOBAL EDUCATION PROGRAM
>>>>>>> Vertreter der WIkimedia Foundation haben Brasilien besucht, um  
>>>>>>> über
>>> die
>>>>>>> portugiesische Sprachversion von Wikipedia mit Aktiven der  
>>>>>>> Community
>>> vor
>>>>>> Ort
>>>>>>> zu sprechen. Themen waren die realtive Unzufriedenheit der  
>>>>>>> Nutzer und
>>>>>>> Autorengewinnung. Daneben gab es auch ein Treffen mit der  
>>>>>>> Universidade
>>>>>>> Federal do Estado do Rio de Janeiro, um über die Integration von
>>> Wikipedia
>>>>>>> in Studienkurse zu sprechen. Alle Infos im Foundation Blog:
>>>>>>> http://blog.wikimedia.org/2011/10/19/brazil-trip-3/
>>>>>>>
>>>>>>> WIKI LOVES MONUMENTS
>>>>>>> Die schwedischen Gewinner von Wiki Loves Monuments wurden  
>>>>>>> bekannt
>>> gegeben:
>>>>>>> http://www.wikilovesmonuments.eu/2011/10/18/winners-in-sweden/
>>>>>>>
>>>>>>> Auch Wikimedia Polen hat die nationalen Gewinner des Wettbewerbs
>>>>>>> veröffentlicht. Alle Gewinnerfotos wurden über Benutzerkonten
>>> hochgeladen,
>>>>>>> die offensichtlich extra für den Wettbewerb eingerichtet  
>>>>>>> worden sind.
>>>>>>> http://pl.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WLZ
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>> +++TERMINE+++
>>>>>>>
>>>>>>> GLAMCAMP AMSTERDAM
>>>>>>> Nach der Terminankündigung für den 2.-4.12.2012 wurden nun auch
>>>>>>> Veranstaltungsort, Unterbringungsmöglichkeiten,  
>>>>>>> Reisekostenübernahme
>>> und
>>>>>>> weitere Informationen veröffentlicht:
>>>>>>> http://meta.wikimedia.org/wiki/GLAMcamp_Amsterdam#ANY_QUESTIONS.3F
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>>
>>>>>>> --
>>>>>>> Öffentlichkeitsarbeit
>>>>>>>
>>>>>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>>>>>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>>>>>
>>>>>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>>>>>>
>>>>>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien  
>>>>>>> Zugang zu
>>> der
>>>>>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>>>>>>
>>>>>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes  
>>>>>>> digitales
>>>>>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-
>>>>>>> Petition:*
>>>>>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>>>>>>
>>>>>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien  
>>>>>>> Wissens e.V.
>>>>>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-
>>>>>>> Charlottenburg
>>>>>> unter
>>>>>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das  
>>>>>>> Finanzamt für
>>>>>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>>>>> _______________________________________________
>>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>>> [hidden email]
>>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>
>>>>>> _______________________________________________
>>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>>> [hidden email]
>>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>> --
>>>>> Öffentlichkeitsarbeit
>>>>>
>>>>> Wikimedia Deutschland e.V. | Eisenacher Straße 2 | 10777 Berlin
>>>>> Tel. (030) 219 158 260
>>>>>
>>>>> http://wikimedia.de<http://www.wikimedia.de>
>>>>>
>>>>> Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch freien  
>>>>> Zugang zu der
>>>>> Gesamtheit des Wissens der Menschheit hat. Helfen Sie uns dabei!
>>>>>
>>>>> *Helfen Sie mit, dass WIKIPEDIA von der UNESCO als erstes  
>>>>> digitales
>>>>> Weltkulturerbe anerkannt wird. Unterzeichnen Sie die Online-
>>>>> Petition:*
>>>>> http://wikipedia.de/wke/Main_Page?setlang=de
>>>>>
>>>>> Wikimedia Deutschland - Gesellschaft zur Förderung Freien  
>>>>> Wissens e.V.
>>>>> Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-
>>>>> Charlottenburg
>>> unter
>>>>> der Nummer 23855 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das  
>>>>> Finanzamt für
>>>>> Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/681/51985.
>>>>> _______________________________________________
>>>>> VereinDE-l mailing list
>>>>> [hidden email]
>>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> VereinDE-l mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> VereinDE-l mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>>>
>
>
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

ProLineServer
In reply to this post by Martina Nolte
Hallo Martina,

es ist zu zeitig für Panik, und diesen Brief sollte man nicht aus dem
Zusammenhang reissen: Das ist ein Text, den die Foundation ersteinmal
als Antwort auf die eingereichten Programpläne [1] in ähnlicher Form
nicht nur an WMDE geschickt hat [2], die Details zu dem Prozedere sind
im Wesentlichen durch das Fundraising Agreement [3] bestimmt.
Unverständlich ist für mich lediglich der Teil "as failure to meet
this target would come out of WMF's share", da laut FR agreement WMDE
und nicht WMF das Risiko trägt, wenn das Spendenwachstum nicht wie von
WMDE geplant ausfällt.

Viel interessanter sind eigentlich die Diskussionen zum zukünftigen
Fundraising und der globalen Spendenverteilung, in der die Foundation
offen fragt, wie gerecht die 50/50 Regelung ist. Als Einstieg dazu
kann ich [4] sowie die zahlreichen Reaktionen darauf, u.a. auch von
Sebastian, empfehlen. Dies war in zahlreichen Sessions auf der
Wikimania ein Thema, nicht zuletzt nach einem heftig diskutierten
Brief des Boards [5] (wenn auch dieser Brief für Deutschland nicht
zutrifft). Weiterhin sehr lesenswert sind dazu auch Sues Gedanken [6],
sowie die Diskussionen dazu.

[1] http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Plans_2011-2012
[2] http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_France/Programs_2012/WMF_Feedback
[3] http://meta.wikimedia.org/wiki/Fundraising_2011/Chapters/Fundraising_Agreement
[4] http://wikistu.org/2011/07/fundraising-chapters-and-movement-priorities/
[5] http://lists.wikimedia.org/pipermail/foundation-l/2011-August/067163.html
[6] http://meta.wikimedia.org/wiki/User:Sue_Gardner/scratchpad/Movement_Fund-raising_and_Fund-disseminating

vg aus Stockholm, Holger


2011/10/21 Martina Nolte <[hidden email]>:

> Moin,
>
> nicht  ganz uninteressant ist auch das Feedback der Foundation auf den
> WMDE-Wirtschaftsplan 2012:
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback
>
> Die Botschaft im Kern: WMDE soll bitte ein niedrigeres Jahresbudget
> kalkulieren (" we would like you to adjust the program plan downwards").
> Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an uns,
> nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.
>
> Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
> Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?
>
> Grüße
> Martina

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Michael Zink-3
In reply to this post by Mirko Junge
On Sat, 22 Oct 2011 09:28:19 +0200, Mirko Junge wrote:

>From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising target
>using such an aggressive assumption, as failure to meet this target would
>come out of WMF's share.

Ist das so? Seit wann hängt der WMF-Anteil von der Planung ab?

Auf Wiederlesen

Michael

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Juergen Fenn


Am 22.10.11 11:06 schrieb Michael Zink:

>>From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising target
>> using such an aggressive assumption, as failure to meet this target would
>> come out of WMF's share.
>
> Ist das so? Seit wann hängt der WMF-Anteil von der Planung ab?

Tut er meines Wissens nicht. Soweit ich es bisher verstanden habe,
bezieht sich die gesamte Finanzplanung von vornherein nur auf die Hälfte
der Einnahmen. Die andere Hälfte fließt nach USA.

Viele Grüße,
Jürgen.


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Juergen Fenn
In reply to this post by Martina Nolte


Am 21.10.11 23:15 schrieb Martina Nolte:

> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_Deutschland/2012_Programme_Plan/WMF_Feedback

Vielen Dank für Deinen Hinweis, Martina!

> Solche Informationen erwarte ich zwingend vom Vorstand direkt an uns,
> nicht nur irgendwo auf einer Meta-Unterseite.

Ich habe die URL im Etherpad für den nächsten Newsletter eingetragen:

<http://etherpad.wikimedia.org/woche>

> Wie geht der Verein mit diesem Wunsch der Foundation um? Hat das
> Telefonat stattgefunden? Was war das Ergebnis?

Ich denke, wir sollten das nicht nur "dem Verein" überlassen, sondern
unsere Meinung der Foundation auf der dortigen Disk. unmittelbar auch
aus der Sicht der Mitglieder mitteilen und direkt mit der WMF
diskutieren. Ich würde erwarten, daß sie sich dort mit uns
auseinandersetzen sollten. Idealerweise sollten sie sich auch auf unsrer
Mitgliederliste melden, wenn sich die WMF in unsere Angelegenheiten
einmischt, nicht nur diskret versteckt in einem von den vielen Wikis da
draußen, meinetwegen gerne auch auf Englisch...

Viele Grüße,
Jürgen.


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Manuel Schneider-3
In reply to this post by Juergen Fenn
Am 22.10.2011 14:04, schrieb Juergen Fenn:

> Am 22.10.11 11:06 schrieb Michael Zink:
>> >From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising target
>>> using such an aggressive assumption, as failure to meet this target would
>>> come out of WMF's share.
>>
>> Ist das so? Seit wann hängt der WMF-Anteil von der Planung ab?
>
> Tut er meines Wissens nicht. Soweit ich es bisher verstanden habe,
> bezieht sich die gesamte Finanzplanung von vornherein nur auf die Hälfte
> der Einnahmen. Die andere Hälfte fließt nach USA.

das war früher.

Früher gingen alle Spenden an WMDE, davon durfte WMDE seine Ausgaben im
Zusammenhang mit dem Fundraiser abziehen, der Rest wurde dann 50:50 geteilt.

Das neue Fundraising Agreement besagt, dass die Chapters einen Program
Plan vorlegen. Ist dieser im Umfang grösser als 150% des letztjährigen
(in diesem Jahr: von den behaltenen 50%) so behält sich die WMF vor
diesen auf 150% zu kürzen.
Dh. 50% Wachstum sind eingeplant.

Hier ist eine Kopie des Fundraising Agreements:

http://mitglieder.wikimedia.at/Archiv/2011-12_Fundraising_Agreement

Grüsse,


Manuel
--
Regards
Manuel Schneider

Wikimedia CH - Verein zur Förderung Freien Wissens
Wikimedia CH - Association for the advancement of free knowledge
www.wikimedia.ch

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Mirko Junge
Hallo allerseits,
jetzt stellt sich natülich die Frage, ob genau dieses 'Revenue
Sharing<http://mitglieder.wikimedia.at/Archiv/2011-12_Fundraising_Agreement>'
auch für WMDE gilt, wo doch extra die gGmbH für das Abführen der 50%
gegründet wurde? Ansonsten muss sich die Foundation ja schon ganz schön
sicher sein, dass das jährliche Wachstum des Spendenaufkommens der einzelnen
Chaper weit über 50% zum Vorjahr steigt. Immerhin erreicht sie die 50% Quote
erst, wenn das Spendenaufkommen bei 300% gegenüber dem Vorjahr liegt. Und
das in Zeiten einer Rezession! Wurden denn überhaupt schon Untersuchungen
über die Spendenbereitschaft für dieses Jahr durchgeführt? Grüße,

Mirko

2011/10/22 Manuel Schneider <[hidden email]>

> Am 22.10.2011 14:04, schrieb Juergen Fenn:
> > Am 22.10.11 11:06 schrieb Michael Zink:
> >> >From the WMF perspective, we are not willing to set your fundraising
> target
> >>> using such an aggressive assumption, as failure to meet this target
> would
> >>> come out of WMF's share.
> >>
> >> Ist das so? Seit wann hängt der WMF-Anteil von der Planung ab?
> >
> > Tut er meines Wissens nicht. Soweit ich es bisher verstanden habe,
> > bezieht sich die gesamte Finanzplanung von vornherein nur auf die Hälfte
> > der Einnahmen. Die andere Hälfte fließt nach USA.
>
> das war früher.
>
> Früher gingen alle Spenden an WMDE, davon durfte WMDE seine Ausgaben im
> Zusammenhang mit dem Fundraiser abziehen, der Rest wurde dann 50:50
> geteilt.
>
> Das neue Fundraising Agreement besagt, dass die Chapters einen Program
> Plan vorlegen. Ist dieser im Umfang grösser als 150% des letztjährigen
> (in diesem Jahr: von den behaltenen 50%) so behält sich die WMF vor
> diesen auf 150% zu kürzen.
> Dh. 50% Wachstum sind eingeplant.
>
> Hier ist eine Kopie des Fundraising Agreements:
>
> http://mitglieder.wikimedia.at/Archiv/2011-12_Fundraising_Agreement
>
> Grüsse,
>
>
> Manuel
> --
> Regards
> Manuel Schneider
>
> Wikimedia CH - Verein zur Förderung Freien Wissens
> Wikimedia CH - Association for the advancement of free knowledge
> www.wikimedia.ch
>
> _______________________________________________
> VereinDE-l mailing list
> [hidden email]
> https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
>
_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Manuel Schneider-3
Die gGmbH wurde gegründet um überhaupt Geld an die WMF abführen zu können.

Das Verfahren ist ganz simpel und einfach:
* die gGmbH sammelt die Spenden aus DE ein
* zieht ihre Ausgaben ab
* führt den im Program Plan genannten und von der WMF genehmigten Anteil
an WMDE ab
* der Rest wird an die WMF abgeführt

Logisch, dass die WMF ein Auge darauf hat, dass WMDE seinen Program Plan
nicht überreist.
Es ist zudem unklar, wieviel Wachstumspotential die Spendenkampagne hat,
angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Flaute.
Wenn es dumm läuft, dann bekommt WMDE eine Menge Geld und für die WMF
bleibt nichts oder nur wenig übrig - und dann haben die ein Problem. Was
nicht vergessen werden sollte ist, dass die WMF während der Wikimania
dieses Jahr - nachdem einige Chapter bereits das Fundraising Agreement
unterzeichnet hatten - überraschend angekündigt hat das Fundraising über
Chapter komplett zu kippen - WMDE war von dieser Entscheidung
ausgenommen. Alle anderen Chapter müssen stattdessen nun Grants
beantragen. Das Verfahren mit dem Program Plan bleibt das selbe, nur
will die WMF nun global Spenden einsammeln und den Grant an die Chapter
überweisen statt wie bisher anderstherum.
Einer der Gründe dafür ist, dass manche Länder nur wenige Spenden
erwirtschaften, was die Finanzierung der betreffenden Chapter
beschränken würde. Mit einem Grant wird das Geld nun global so verteilt,
wie es benötigt wird. Ausserdem geht man davon aus, dass ein zentrales
Fundraising effizienter ist als dezentral.

Über das Spendenwachstum gibt es derzeit heisse Diskussionen - die
europäischen Chapter sehen das besser als die WMF.

http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Plans_2011-2012

Grüsse,


Manuel

Am 22.10.2011 16:01, schrieb Mirko Junge:

> Hallo allerseits,
> jetzt stellt sich natülich die Frage, ob genau dieses 'Revenue
> Sharing<http://mitglieder.wikimedia.at/Archiv/2011-12_Fundraising_Agreement>'
> auch für WMDE gilt, wo doch extra die gGmbH für das Abführen der 50%
> gegründet wurde? Ansonsten muss sich die Foundation ja schon ganz schön
> sicher sein, dass das jährliche Wachstum des Spendenaufkommens der einzelnen
> Chaper weit über 50% zum Vorjahr steigt. Immerhin erreicht sie die 50% Quote
> erst, wenn das Spendenaufkommen bei 300% gegenüber dem Vorjahr liegt. Und
> das in Zeiten einer Rezession! Wurden denn überhaupt schon Untersuchungen
> über die Spendenbereitschaft für dieses Jahr durchgeführt? Grüße,
--
Regards
Manuel Schneider

Wikimedia CH - Verein zur Förderung Freien Wissens
Wikimedia CH - Association for the advancement of free knowledge
www.wikimedia.ch

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Liesel
Am 22.10.2011 16:21, schrieb Manuel Schneider:

> Die gGmbH wurde gegründet um überhaupt Geld an die WMF abführen zu können.
>
> Das Verfahren ist ganz simpel und einfach:
> * die gGmbH sammelt die Spenden aus DE ein
> * zieht ihre Ausgaben ab
> * führt den im Program Plan genannten und von der WMF genehmigten Anteil
> an WMDE ab
> * der Rest wird an die WMF abgeführt
>
> Logisch, dass die WMF ein Auge darauf hat, dass WMDE seinen Program Plan
> nicht überreist.
> Es ist zudem unklar, wieviel Wachstumspotential die Spendenkampagne hat,
> angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Flaute.
> Wenn es dumm läuft, dann bekommt WMDE eine Menge Geld und für die WMF
> bleibt nichts oder nur wenig übrig - und dann haben die ein Problem. Was
> nicht vergessen werden sollte ist, dass die WMF während der Wikimania
> dieses Jahr - nachdem einige Chapter bereits das Fundraising Agreement
> unterzeichnet hatten - überraschend angekündigt hat das Fundraising über
> Chapter komplett zu kippen - WMDE war von dieser Entscheidung
> ausgenommen. Alle anderen Chapter müssen stattdessen nun Grants
> beantragen. Das Verfahren mit dem Program Plan bleibt das selbe, nur
> will die WMF nun global Spenden einsammeln und den Grant an die Chapter
> überweisen statt wie bisher anderstherum.
> Einer der Gründe dafür ist, dass manche Länder nur wenige Spenden
> erwirtschaften, was die Finanzierung der betreffenden Chapter
> beschränken würde. Mit einem Grant wird das Geld nun global so verteilt,
> wie es benötigt wird. Ausserdem geht man davon aus, dass ein zentrales
> Fundraising effizienter ist als dezentral.
>
> Über das Spendenwachstum gibt es derzeit heisse Diskussionen - die
> europäischen Chapter sehen das besser als die WMF.
>
> http://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_chapters/Plans_2011-2012
>
> Grüsse,

Das funktioniert natürlich nur, wenn es für Spenden eh' keine
Steuerabzug geht, dann kann man auch problemlos in die USA spenden. Der
Foundation sollte schon klar sein, dass das Spendenaufkommen aus
Deutschland drastisch sinkt, wenn ausschließlich Konten in Amerika zur
Verfügung stehen und es für die Spenden keinen Steuerabzug gibt.

Aber wenn sie denken, dass sie damit durchkommen, dann müssen sie auch
damit rechnen, dass eine deutscher Sonderweg gewählt wird.

Gruß Liesel


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Manuel Schneider-3
Am 22.10.2011 16:45, schrieb Liesel:
> Am 22.10.2011 16:21, schrieb Manuel Schneider:
>> ... - WMDE war von dieser Entscheidung
>> ausgenommen. ...

> Das funktioniert natürlich nur, wenn es für Spenden eh' keine
> Steuerabzug geht, dann kann man auch problemlos in die USA spenden. Der
> Foundation sollte schon klar sein, dass das Spendenaufkommen aus
> Deutschland drastisch sinkt, wenn ausschließlich Konten in Amerika zur
> Verfügung stehen und es für die Spenden keinen Steuerabzug gibt.

was habe ich denn oben geschrieben?

Der WMF-Vorstand hat in seinem Brief in Haifa auch geschrieben, dass nur
die Chapter ohne Steuerabzugsfähigkeit "or other incentives" nicht mehr
fundraisen dürfen. Die Erweiterung der Entscheidung auf alle Chapter
(ohne WMDE) wurde von der Geschäftsstelle beschlossen. In ein paar
Fällen ist man aus rechtlichen oder anderen Gründen vor kurzem wieder
zurückgerudert, aber im Grossen und Ganzen wurde das Fundraising
gekippt. Trotzdem: Bitte erst richtig lesen, bevor man kommentiert.


/Manuel
--
Regards
Manuel Schneider

Wikimedia CH - Verein zur Förderung Freien Wissens
Wikimedia CH - Association for the advancement of free knowledge
www.wikimedia.ch

_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Heinz-Josef Lücking-2
In reply to this post by Martina Nolte
Wikipedia Forks, die IN der Wikipedia diskutiert werden, sind fast genauso lustig.

Dass ein Teil der Putztruppe sich als den Dreh- und Angelpunkt der Wikipedia sieht, ist ebenfalls lustig. Ich dachte immer, dies seien die  Autoren, Fotografen und ...

Heinz

----- Ursprüngliche Nachricht -----
Von: Juergen Fenn
Gesendet: Samstag, 22. Oktober 2011 14:17
An: [hidden email]
Betreff: Re: [VereinDE-l] Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)



Am 22.10.11 13:57 schrieb Heinz-Josef Lücking:
>>> Ich finde dieses "Wir drohen euch mit einem Fork!" eher witzlos

Zum Lachen ist das aber gar nicht. Wenn ein substantieller Teil
derjenigen, die die Kärrnerarbeit in WP-de leisten, ausstiege, könnte
man die zweitgrößte Wikipedia sogar ziemlich schnell abschreiben. Allein
die Vandalismusbekämpfung wäre dann nicht mehr zu leisten, von der
Bestandspflege und vom Ausbau ganz zu schweigen. Dann /hatten/ wir eine
deutschsprachige Wikipedia.

Deshalb muß man genau prüfen und eingehend diskutieren, welches die
Voraussetzungen sind, damit jede/r weiß, woran sie/er ist, wenn es zu
dieser Entscheidung käme. Zur Disk.:

<http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikipedia-Fork>
<http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Kurier#Wikipedia:Wikipedia-Fork>
<http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Wikipedia-Fork#Rolle_des_Vereins>
<https://forum.wikimedia.de/w/Diskussion:Wirtschaftsplan_2012#Wikipedia-Fork_und_Wirtschftsplan_2012_1984>

Viele Grüße,
Jürgen.


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l


_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Feedback der Foundation auf den WMDE-Wirtschaftsplan 2012 war: Wikimedia:Woche (4/2011)

Liesel
In reply to this post by Manuel Schneider-3
Du hast nichts zur Steuerabzugsfähigkeit oder "other incentives"
geschrieben.

Also unterstelle mir nicht irgendwelche Sachen!

Liesel

Am 22.10.2011 16:51, schrieb Manuel Schneider:

> Am 22.10.2011 16:45, schrieb Liesel:
>> Am 22.10.2011 16:21, schrieb Manuel Schneider:
>>> ... - WMDE war von dieser Entscheidung
>>> ausgenommen. ...
>
>> Das funktioniert natürlich nur, wenn es für Spenden eh' keine
>> Steuerabzug geht, dann kann man auch problemlos in die USA spenden. Der
>> Foundation sollte schon klar sein, dass das Spendenaufkommen aus
>> Deutschland drastisch sinkt, wenn ausschließlich Konten in Amerika zur
>> Verfügung stehen und es für die Spenden keinen Steuerabzug gibt.
>
> was habe ich denn oben geschrieben?
>
> Der WMF-Vorstand hat in seinem Brief in Haifa auch geschrieben, dass nur
> die Chapter ohne Steuerabzugsfähigkeit "or other incentives" nicht mehr
> fundraisen dürfen. Die Erweiterung der Entscheidung auf alle Chapter
> (ohne WMDE) wurde von der Geschäftsstelle beschlossen. In ein paar
> Fällen ist man aus rechtlichen oder anderen Gründen vor kurzem wieder
> zurückgerudert, aber im Grossen und Ganzen wurde das Fundraising
> gekippt. Trotzdem: Bitte erst richtig lesen, bevor man kommentiert.
>
>
> /Manuel




_______________________________________________
VereinDE-l mailing list
[hidden email]
https://lists.wikimedia.org/mailman/listinfo/vereinde-l
1234