interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Heinz-Josef Lücking-2
Schon seit langem stört mich die Dominanz der WP. Sie ist IMHO wie ein
schwarzes Loch, dass alle Inhalte und Arbeiten anderer Seiten, soweit
diese Inhalte für "lau", d.h. "frei" anbieten, aufsaugt. Entsprechende
Listen (z.B. [[Wikipedia:Karten]]) in der WP zeigen Seiten auf, wo es
etwas für umsonst gibt und wie es mit .... usw ... aussieht.


Nun bibt es aber neben der WP (neben Gott - ;-) ) noch andere Wikis mit
guten Inhalten und einem ambitioniertem Benutzerkreis. Auch werden immer
noch Interwiki-Links mit der MediaWiki-Software mitgeliefert. Wieso auch
immer...

Wieso muss also das "Wissen dieser Welt" so ZENTRAL in der WP verwaltet
werden.

KURZ:

Könnte die deutsche WP das Konzept der Interwikilinks nicht ein wenig
beleben.

Danke.

Uff. letzte Buchst. sterb. Heinz


_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Jakob Voss-2
Heinz schrieb:

> Könnte die deutsche WP das Konzept der Interwikilinks nicht ein wenig
> beleben.

Wie meinst du das Konkret? Wir haben doch schon Links zu
Schwesterprojekten wie zum Beispiel nach Wiktionary und dann gibt es da
noch http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Datenbanklinks

gruß,
Jakob

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Helmut Leitner-2
In reply to this post by Heinz-Josef Lücking-2
Heinz wrote:

> Schon seit langem stört mich die Dominanz der WP. Sie ist IMHO wie ein
> schwarzes Loch, dass alle Inhalte und Arbeiten anderer Seiten, soweit
> diese Inhalte für "lau", d.h. "frei" anbieten, aufsaugt. Entsprechende
> Listen (z.B. [[Wikipedia:Karten]]) in der WP zeigen Seiten auf, wo es
> etwas für umsonst gibt und wie es mit .... usw ... aussieht.
>
>
> Nun bibt es aber neben der WP (neben Gott - ;-) ) noch andere Wikis mit
> guten Inhalten und einem ambitioniertem Benutzerkreis. Auch werden immer
> noch Interwiki-Links mit der MediaWiki-Software mitgeliefert. Wieso auch
> immer...
>
> Wieso muss also das "Wissen dieser Welt" so ZENTRAL in der WP verwaltet
> werden.
>
> KURZ:
>
> Könnte die deutsche WP das Konzept der Interwikilinks nicht ein wenig
> beleben.
>
> Danke.
>
> Uff. letzte Buchst. sterb. Heinz
Wo ist das Problem?

Es gibt zum Beispiel das WikiVerzeichnis:
   http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?WikiVerzeichnis
wo sicher jeder etwas finden kann, wenn er will.
Es gibt hunderte von interessanten Wikis.

Die WikiPedia leidet halt ein bisschen an einer Art "Nabelschau"
oder an dem Gefühl Wiki=WikiPedia. Nur - in anderen Wikis wird das
sicher nicht so wahrgenommen und ist auch kein Problem.

Wer z. B. nicht-enzyklopädisch etwas zu Büchern zu sagen hat, kann
das im BücherWiki tun, z. B. zu Büchern wie
   http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?DieTaube
oder ganz informell im
   http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?KaffeeHaus

Es gab sogar mal Gespräche mit Kurt Jansson über eine Zusammenarbeit:
http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?ZusammenarbeitMitDerWikipedia
aber irgendwie ist dann nie etwas in unsere Richtung gekommen.

Man sollte auch erwarten, dass aus der WikiPedia mehr Gründungen von
neuen Wikis zu sozialen, karitativen oder gesellschaftlichen Themen
kämen, aber irgendwie scheint der "Zentralmagnetismus" zu groß zu sein.

--
Helmut Leitner    [hidden email]
Graz, Austria   www.hls-software.com

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Wilhelm Buehler
In reply to this post by Heinz-Josef Lücking-2
Hallo,

2006/1/19, Heinz <[hidden email]>:
> Schon seit langem stört mich die Dominanz der WP.

so schlimm ist es hoffentlich nicht, oder?

> Nun bibt es aber neben der WP (neben Gott - ;-) ) noch andere Wikis mit
> guten Inhalten und einem ambitioniertem Benutzerkreis. Auch werden immer
> noch Interwiki-Links mit der MediaWiki-Software mitgeliefert. Wieso auch
> immer...

Weil das praktisch ist?!

> Könnte die deutsche WP das Konzept der Interwikilinks nicht ein wenig
> beleben.

Was sollte "die WP" dafür tun? Es gibt Interwiki-Links, so findet sich bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Karlsruhe ganz unten schon sehr lange ein
[[Karlsruhe:|Karlsruher Stadtwiki]]- Link, der zu
http://ka.stadtwiki.net/ führt.

Karlsruhe-Links finden sich auch in vielen anderen Karlsruhe-verbundenen
Artikeln, es ist - aus meiner Sicht - die Arbeit der Spezialwikis die Verlinkung
herzustellen.

Ciao

Wilhelm
--
http://ka.stadtwiki.net/
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Johann H. Addicks
> Karlsruhe-Links finden sich auch in vielen anderen Karlsruhe-verbundenen
> Artikeln, es ist - aus meiner Sicht - die Arbeit der Spezialwikis die
> Verlinkung herzustellen.

Ärgerlich ist's nur, wenn das jeweilige Stadtwiki dann weniger Content
(Text, Bilder, Links) zum Thema hat als der WP-Eintrag.
Zumindest ist mir das mal bei irgendeinem "Nord-Wiki" bei den Städteartikeln
aufgefallen.

-jha-
_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Kurt Jansson
In reply to this post by Helmut Leitner-2
Hallo Helmut,

freut mich, dass Du noch immer auf dieser Liste mitliest.

> Es gab sogar mal Gespräche mit Kurt Jansson über eine Zusammenarbeit:
> http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?ZusammenarbeitMitDerWikipedia

Stimmt, ist schon ein paar Jährchen her :-)


> aber irgendwie ist dann nie etwas in unsere Richtung gekommen.

Ja, das ist sehr schade. Ich kann nur, wie auch damals, dazu ermuntern, die
vielen Diskussionen /über/ ein Buch oder einen Autor, die nicht dem Verfassen
des Artikels selbst dienen, von unseren Diskussionsseiten auf die entsprechenden
Seiten im BücherWiki zu verlagern. In der Wikipedia werden sie eh früher oder
später gelöscht :-)


> Man sollte auch erwarten, dass aus der WikiPedia mehr Gründungen von
> neuen Wikis zu sozialen, karitativen oder gesellschaftlichen Themen
> kämen, aber irgendwie scheint der "Zentralmagnetismus" zu groß zu sein.

Um mal mit gutem Beispiel voranzugehen :-) :
http://www.freie-gesellschaft.de/wiki/
(dazu gibt es auch ein Blog auf http://www.freie-gesellschaft.de/, beides noch
ganz frisch)

Viele Grüße
Kurt

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Gerhard Elsner
In reply to this post by Helmut Leitner-2
Helmut Leitner schrieb:

> Man sollte auch erwarten, dass aus der WikiPedia mehr Gründungen von
> neuen Wikis zu sozialen, karitativen oder gesellschaftlichen Themen
> kämen, aber irgendwie scheint der "Zentralmagnetismus" zu groß zu sein.
>

Manchmal scheint es aber doch zu funktionieren. ;-)

Ich bin vor einigen Wochen auf die Wikipedia gestoßen, und war von den
Möglichkeiten begeistert. Vor ca. einer Woche hat eine kleine Gruppe
Bridgespieler ein eigenes Wiki gegründet.
http://jmjw.de/doublwiki/index.php/Hauptseite

Es ist zwar noch sehr rudimentär und muss sich erst einlaufen, da wir
alle Neulinge auf diesem Gebiet sind; aber ich schaue eigentlich
zuversichtlich in die Zukunft.
Wie sieht das eigentlich mit den bereits fertig erstellten Bridgeseiten
in der Wikipedia aus? In welcher Form könnten die in das neue Projekt
übernommen werden? (rechtlich und technisch betrachtet)

Grüße
Gerd

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: interwikis - besteht die wikiwelt nur aus wikipedia

Rainer Zenz

Am 23.01.2006 um 12:34 schrieb Gerhard Elsner:

> Es ist zwar noch sehr rudimentär und muss sich erst einlaufen, da wir
> alle Neulinge auf diesem Gebiet sind; aber ich schaue eigentlich
> zuversichtlich in die Zukunft.
> Wie sieht das eigentlich mit den bereits fertig erstellten
> Bridgeseiten in der Wikipedia aus? In welcher Form könnten die in das
> neue Projekt übernommen werden? (rechtlich und technisch betrachtet)

Du kannst die Texte übernehmen, solange sie bei euch ebenfalls unter
der GFDL stehen, diese Lizenz im Wortlaut auf eurer Website
wiedergegeben wird und im Artikel auf den Originalartikel verlinkt ist,
so dass die Versionsgeschichte bzw. die Autoren erkennbar bleiben.

Gruß, Rainer

_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Zusammenarbeit mit BücherWiki

Patrick Danowski
In reply to this post by Helmut Leitner-2
Hallo Helmut,

hab mir gerade mal das BücherWiki etwas genauer angeschaut. Größtes
Hindernis für eine Zusammenarbeit dürften die verschiedenen Lizenzen
sein. (c) by von BücherWiki und GFDL der Wikipedia.

Da es vielen in der Wikipedia Community nicht nur um die freie
Zugänglichkeit der Inhalte sondern auch um die freie Weiterverwendung
geht, sehe ich leider nicht das "große" Potenzial einer Zusammenarbeit.
Würde mich aber sehr gerne von dem Gegenteil überzeugen lassen.

Viele Grüße

PatrickD




_______________________________________________
WikiDE-l mailing list
[hidden email]
http://mail.wikipedia.org/mailman/listinfo/wikide-l